Nadelrollen aus schwedischem Stoff

Alles zum Thema Nähen und Quilten mit der Hand und der Maschine.

Moderator: Perisnom

Antworten
Benutzeravatar
lavendelschaf
Dochtgarn
Dochtgarn
Beiträge: 791
Registriert: 14.11.2008, 21:53
Land: Deutschland
Postleitzahl: 25938
Wohnort: 25938 Oldsum/Föhr

Nadelrollen aus schwedischem Stoff

Beitrag von lavendelschaf » 08.07.2012, 18:28

Ich hatte noch einige Reste von schwedischem Leinenstoff mit Schäfchen. Gestern hatten einige unserer Dorfleute einen Gartenflohmarkt organisiert. Ich bekam hübschen gepunkteten Stoff, den ich als Innenleben nehmen konnte. Da habe ich noch zwei Nadelrollen für Nadelspiele genäht:

Bild

Bild

Lg Heike

Benutzeravatar
Sandolino
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn
Beiträge: 2132
Registriert: 28.02.2010, 15:19
Land: Deutschland
Postleitzahl: 57339
Wohnort: Erndtebrück-Benfe
Kontaktdaten:

Re: Nadelrollen aus schwedischem Stoff

Beitrag von Sandolino » 08.07.2012, 19:22

Oh, das ist ja nett mit den Schäfchen :)
viele Grüße von Alice und ihren Tieren

http://schafgewollt.blogspot.com/

Schlompfine
Andenzwirn
Andenzwirn
Beiträge: 1141
Registriert: 29.05.2012, 08:34
Land: Deutschland
Postleitzahl: 10245
Wohnort: Berlin

Re: Nadelrollen aus schwedischem Stoff

Beitrag von Schlompfine » 08.07.2012, 19:33

Ui das gefällt mir aber auch!

Benutzeravatar
Stoffkatze
Vorgarn
Vorgarn
Beiträge: 480
Registriert: 11.05.2010, 11:25
Land: Deutschland
Postleitzahl: 52072
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Nadelrollen aus schwedischem Stoff

Beitrag von Stoffkatze » 09.07.2012, 07:39

Wunderschön, das fehlt mir noch.

Heißt, sollte ich doch mal in meine Stöffchen tauchen und 2 oder 3 schöne raussuchen und loslegen.

Tolle Idee!

Liebe Grüße
Karin :))

Benutzeravatar
desch
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn
Beiträge: 950
Registriert: 02.10.2011, 18:55
Land: Deutschland
Postleitzahl: 13351
Wohnort: Berlin

Re: Nadelrollen aus schwedischem Stoff

Beitrag von desch » 09.07.2012, 09:19

Du zeigst hier so oft so süsse Nadeltaschen... Darf ich fragen, nach welchem Muster die genäht sind? Ich bin jetzt nicht so geschickt an der Maschine, aber ich würds gern trotzdem mal versuchen.
LG s´Desch

„Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.“ Heinrich Nordhoff

Im Aufbau: Desch´s AllerleiBild

faroer
Locke
Locke
Beiträge: 78
Registriert: 22.09.2009, 09:45
Land: Deutschland
Postleitzahl: 15926

Re: Nadelrollen aus schwedischem Stoff

Beitrag von faroer » 09.07.2012, 17:53

Bin gerade von der Insel Gotland zurück und habe mir genau diesen Stoff mitgebracht. Am Samstag habe ich daraus ein Sofakissen genäht.
Selbstverständlich habe ich auch Gotlandwolle mitgebracht, teils als Singlegarn und teils nur kardiert.
LG

Benutzeravatar
lavendelschaf
Dochtgarn
Dochtgarn
Beiträge: 791
Registriert: 14.11.2008, 21:53
Land: Deutschland
Postleitzahl: 25938
Wohnort: 25938 Oldsum/Föhr

Re: Nadelrollen aus schwedischem Stoff

Beitrag von lavendelschaf » 09.07.2012, 19:32

desch hat geschrieben:Du zeigst hier so oft so süsse Nadeltaschen... Darf ich fragen, nach welchem Muster die genäht sind? Ich bin jetzt nicht so geschickt an der Maschine, aber ich würds gern trotzdem mal versuchen.
Diese Nadelrollen hatte ich mal auf einem Handwerkermarkt gesehen und ich habe sie einfach nachgenäht. Dazu nehme ich zwei rechteckige Stücke Stoff gleicher Größe und ein schmaleres, das ich an einer Seite mit versäumten und umgenähten Rand auf den Innenstoff nähe. Die Abstände für die Nadelspiele nähe ich in verschiedenen Abständen (Größe der Nadelspiele beachten). Wenn ich damit fertig bin nähe ich den Außenstoff - in diesem Fall den Schäfchenstoff - mit der rechten Seite auf die rechte Seite des vorher gefertigten Inlets - also rechts auf rechts - lasse eine Seite offen. Drehe dann das Ganze um und schließe die schmale Seite, in die ich zuvor noch ein längeres Verschluss-Bändchen einhefte und festnähe. Mit dem Bügeleisen fixiere ich dann die Klappseite, die über die Nadeln gehen soll. Fertig!

Lg Heike

Benutzeravatar
desch
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn
Beiträge: 950
Registriert: 02.10.2011, 18:55
Land: Deutschland
Postleitzahl: 13351
Wohnort: Berlin

Re: Nadelrollen aus schwedischem Stoff

Beitrag von desch » 09.07.2012, 20:38

Vielen lieben Dank für die Erklärung ;)
LG s´Desch

„Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.“ Heinrich Nordhoff

Im Aufbau: Desch´s AllerleiBild

Benutzeravatar
lavendelschaf
Dochtgarn
Dochtgarn
Beiträge: 791
Registriert: 14.11.2008, 21:53
Land: Deutschland
Postleitzahl: 25938
Wohnort: 25938 Oldsum/Föhr

Re: Nadelrollen aus schwedischem Stoff

Beitrag von lavendelschaf » 10.07.2012, 21:17

faroer hat geschrieben:Bin gerade von der Insel Gotland zurück und habe mir genau diesen Stoff mitgebracht. Am Samstag habe ich daraus ein Sofakissen genäht.
Selbstverständlich habe ich auch Gotlandwolle mitgebracht, teils als Singlegarn und teils nur kardiert.

LG
Ja, ist ein Paradies für Kunstgewerbe, Handwerk aller Art, gerade auch für Stricker, Spinner und Weber. Ich habe mir schon sehr oft tolle Sachen aus Schweden mitgebracht und bin immer wieder begeistert von der Vielfältigkeit, die es dort gibt. Auch tolle Anregungen kann man sich dort holen.

Die Gotlandwolle dort ist irgendwie auch viel feiner als die es bei uns gibt.

Lg Heike

Antworten

Zurück zu „Nähen und Quilten“