Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2646823

unterstützt von Domain & Webspace Tremmel

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2646823

unterstützt von Domain & Webspace Tremmel

Aktuelle Zeit: 15.10.2018, 09:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 163 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 14:42 
Offline
Kistenvlies
Kistenvlies

Registriert: 05.06.2011, 13:17
Beiträge: 150
Wohnort: Dortmund
Postleitzahl: 44149
Land: Deutschland
Für alle Fans des Färberknöterich, die keinen Garten, Balkon bzw. Zeit haben, um die Pflanzen zu kultivieren, gibt es in Frankreich eine Bezugsquelle für das getrocknete Kraut und den Extrakt der Pflanze:

http://www.anjoutinctoria.fr/bleu2.htm

das Bestellformular (Preise 2012) als pdf gibt es hier:
http://www.anjoutinctoria.fr/images/bon ... ternet.pdf

Gruß, Erdrauch

_________________
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht. Bertold Brecht


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2015, 22:30 
Offline
Rohwolle
Rohwolle

Registriert: 09.09.2014, 10:17
Beiträge: 21
Postleitzahl: 41749
Land: Deutschland
Hallo,
geht das überhaupt? - Soweit ich weiß, muss man den doch frisch verarbeiten.
Viele Grüße Monika


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 09.07.2015, 18:40 
Offline
Locke
Locke

Registriert: 09.07.2015, 17:08
Beiträge: 66
Land: Deutschland
Die Direktfärbung wird damit nicht mehr klappen, dafür braucht man tatsächlich frische Blätter.

Aber der Farbstoff ist +/- identisch mit Indigo (und auch Waid), Küpenfärbungen sollten also funktionieren. Eine mit Entfärber und getrockneten Blättern habe ich letztes Jahr erfolgreich durchgeführt, würde aber zukünftig wegen der Gewässerschädlichkeit von Natriumdithionit (warum wird das überhaupt frei verkauft?) eher mit Löschkalk und Zucker experimentieren.

Rezepte (engl.): http://www.maiwa.com/pdf/organic_vat_data.pdf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.07.2015, 19:14 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 29641
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
Viele Erfolg..meine Küpen die alternativ angesetzt waren.. Melasse usw.. waren alle nicht wirklich erfolgreich, wenn ich ehrlich bin.

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 09.07.2015, 19:37 
Offline
Locke
Locke

Registriert: 09.07.2015, 17:08
Beiträge: 66
Land: Deutschland
Hm, ich hatte Hoffnung geschöpft, weil solche Reduktionsküpen auch in Karin Tegelers Workshop zum Einsatz kommen. Naja, mal schauen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.07.2015, 19:53 
Offline
Locke
Locke

Registriert: 09.07.2015, 17:08
Beiträge: 66
Land: Deutschland
Noch ein Nachtrag: Wir ziehen seit einigen Jahren immer einige Pflanzen und haben es bisher auch jedes Jahr geschafft, Samen davon zu gewinnen. Sollte das auch in diesem Jahr gelingen, gebe ich gern welche ab.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.07.2015, 20:01 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 29641
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
Das wäre super...

sollte Dich übrigens nicht entmutigen, war nur so ein Resüme meinerseits

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 13.07.2015, 13:29 
Offline
Locke
Locke

Registriert: 09.07.2015, 17:08
Beiträge: 66
Land: Deutschland
Oh, ich habe gestern beim Aufräumen noch Samen von 2014 gefunden. Aufheben für nächstes Jahr bringt eher wenig, die Keimfähigkeit soll extrem stark nachlassen. Wäre jetzt zwar schon ziemlich spät für eine Aussaat, aber ein Schnitt sollte schon noch drin sein.

Will jemand?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2016, 15:35 
Offline
Kistenvlies
Kistenvlies

Registriert: 05.06.2011, 13:17
Beiträge: 150
Wohnort: Dortmund
Postleitzahl: 44149
Land: Deutschland
Minka hat geschrieben:
Hallo,
geht das überhaupt? - Soweit ich weiß, muss man den doch frisch verarbeiten.


Hallo Monika,

für Menschen, die zum Zeitpunkt der Ernte des Jap.-Knöterich keine Zeit haben um mit frischen Blättern zu färben, bietet das Trocknen und Färben mittels einer
Reduktionsküppe den Vorteil, zu jeder Jahreszeit diesen außergewöhnlichen türkisen Blauton auf Wolle und Baumwolle färben zu können. Baumwolle kann mit den
frischen Blättern kaum gefärbt werden.

Im Netz habe ich diese farbenprächtige, englische Anleitung zum Färben mit getrocknetem Knöterich gefunden.

Vielleicht animieren Dich die Fotos, Samen zu bestellen, damit Du Ende Februar mit der Aussaat auf der Fensterbank beginnen kannst?

liebe Grüsse, Erdrauch

_________________
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht. Bertold Brecht


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 19.09.2018, 07:32 
Offline
Faden
Faden
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2015, 18:42
Beiträge: 567
Wohnort: Dresden
Postleitzahl: 01259
Land: Deutschland
Ich habe dieses Jahr auch Färberknöterich ausgesät und warte jetzt noch das mehr Blätter dran wachsen :). Ist ja noch schönes Wetter.
Kann jemand eine Aussage zur Lichtechtheit der gefärbten Wolle machen?
Die gleiche Frage gilt für Dahlienblüten - lichtecht?
Und ist es egal welche Blütenfarbe ich zum Färben nehme, kommt immer gelb/orange dabei raus?
Davon werde ich den Anbau der hübschen Blüten machen.
Am Wochenende habe ich nämlich eine orange "Riesin" gesehen.
Viele Grüße von Lisel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 19.09.2018, 07:48 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 29641
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
hier evlt ne passende Infos zu den Dahlien :
https://farbenfaden.blogspot.com/2009/07/dahlien.html

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 19.09.2018, 08:22 
Offline
Faden
Faden
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2015, 18:42
Beiträge: 567
Wohnort: Dresden
Postleitzahl: 01259
Land: Deutschland
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Da werde ich mir von der orangen Riesin sicher eine Knolle in den Keller legen und nächstes Jahr dann die angewelkten Dahlienblüten
+alle Kelche zu einem schönen Orangeton in meine aktuelle Wolle färben.
Ich kriege nämlich im November ein Fließ von einem Schwarznasen Walliser Bock :) und das ist einfach nur hell und sicher toll zum Färben.
Ob ich davon die kardierte Wolle färben kann, wie beim Milchschaf oder besser die fertigen Stränge, wie beim Merino wird sich noch zeigen.
Ich wünsche einen schönen Tag
LG von Lisel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 24.09.2018, 10:11 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn

Registriert: 14.07.2009, 08:30
Beiträge: 868
Wohnort: Normandie Frankreich
Postleitzahl: 61000
Land: Frankreich
Bei mir hat die färbeknöterichfärbung etwas Farbe verloren. Es war aber eine Kaltfärbung mit Essig
Ich habe viel mit Dahlien gefärbt und ein paar Muster an die Sonne gelegt. Nach wenigen Wochen ist die Farbe verblasst, ob mit weissen, gelben , orangen oder roten Dahlien.
Die Wolle die im Schatten blieb ist immer noch intensiv


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 163 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de