Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2596164

unterstützt von ArcheSchäferei

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2596164

unterstützt von ArcheSchäferei

Aktuelle Zeit: 23.06.2018, 09:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Weben mit Leinengarn
BeitragVerfasst: 27.01.2013, 11:17 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2009, 21:27
Beiträge: 1402
Wohnort: Bayern :-) Mittel Franken ;-)
Postleitzahl: 91757
Land: Deutschland
@ Blue Danke.
Ich mach ja auch ein GroWi (Grob Wikinger) Die Muster mit Horn und co habe ich nie hinbekommen. bin eher ein hin und her dreher :-) . Meine historisierende Wikinger Gewandung ist so wie so nicht so A das ich nach Funden gehen mus/soll/darf/kann.
Aber Brettchengewebt sollte es doch dann sein und keine Gewebte Borte.

_________________
Freilaufender Museumsmensch auf Handarbeitswegen.... :-)
Mein kleines Blog


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weben mit Leinengarn
BeitragVerfasst: 28.01.2013, 17:36 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 15:35
Beiträge: 14883
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Postleitzahl: 84097
Land: Deutschland
Wofür möchtest Du das band denn am Ende verwenden? Wenn Du es auf ein leinengewand setzt würde ich unbedingt leinen nehmen, soll es auf ein Wollgewand dann Wolle. Sonst verhalten sich Borte und Gewand verschieden und das kann große Probleme beim Waschen und Tragen bedeuten.

Wird es ein Gebrauchsriemen hängt die Wahl des richtigen Matereals von dem ab, was das Band leisten soll.
Wolle ist dehnbarer, weicher im Griff. Leinen starrer.
Trageriemen würde ich z.B. nicht aus Wolle machen, da sie zu stark dehnen und das dann stören kann.
Auf nackter haut finde ich Wolle angenehmer.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weben mit Leinengarn
BeitragVerfasst: 28.01.2013, 20:07 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2009, 21:27
Beiträge: 1402
Wohnort: Bayern :-) Mittel Franken ;-)
Postleitzahl: 91757
Land: Deutschland
Es soll als Zierborte an mein Leinenübergewand verwendet werden. Es kommt so nicht auf Nackte Haut, sondern wird eben Außen Aufgenäht.
Aber der Tip mit Leinengewand und Leinenborte wegen Tragen macht Sinn, vielen Dank für den Tip!

_________________
Freilaufender Museumsmensch auf Handarbeitswegen.... :-)
Mein kleines Blog


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de