Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2596064

unterstützt von Kette und Schuss

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2596064

unterstützt von Kette und Schuss

Aktuelle Zeit: 23.06.2018, 03:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.09.2009, 08:52 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 15:35
Beiträge: 14883
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Postleitzahl: 84097
Land: Deutschland
Zitat:
Ja, der Nasenriemen besteht aus zwei "halben" Bändern, eins von rechts und eins von links kommend, die der Länge nach zusammengenäht werden und in der Mitte über der Nase gekreuzt werden. Deshalb ist es genauso breit wie die anderen Bänder.


Ah, jetzt verstehe ich.


Na ja, mein alter Herr kaut alles durch was er erwischt und sein Kupel ist auch nicht viel besser, aber die weicheren halfter sind hald viel angenehmer.
Auf der Koppel machen sie es eigentlich nie, da haben sie genug anderes zu tun und am Abend sind sie ja getrennt.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 20:05 
Offline
Kardenband
Kardenband
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2009, 21:30
Beiträge: 296
Wohnort: Würzburg
Postleitzahl: 97074
Land: Deutschland
So, ich muss den Thread mal wieder aus der Versenkung holen.

Danny hast du schon ein Halfter /Trense gewebt und zusammengebastelt - würde mich wirklich interessieren wie du das hinbekommen hast.
Ich würd meiner RB auch gerne eine Trense basteln bzw, hab schon Teile gewebt, aber jetzt hab ich ein Problem.

1. Ich würde mich gerne an Ledertrensen orientieren und mit Schnallen mit Dorn arbeiten, damit ich die Trense eventuell beim Gebiss verstellen kann wenns nötig ist. Dann hab ich ein bisschen nach solchen Schnallen gesucht, aber nur ein 50er Päckchen gefunden, aber das ist mir vorerst viel zu viel und dann wären natürlich unterschiedliche Größen nicht schlecht zwischen denen man wählen könnte. Gibts da evtl. Alternativen? Verstellbar sollte es allerdings schon sein, falls mal irgendwas ausgewechselt oder verändert werden muss.

2. Wie konkret vernähe ich denn die Borte, wenn zum Beispiel Borte auf Borte trifft und ich das zusammennähen möchte, wie z.B. am Stirnriemen.

Ich überlege gerade, ob ich unbedingt einen Nasenriemen brauch, weil das wäre dann das nächste Kunststück den irgendwie mit Schnallen zu versehen und à la Ledertrense zu befestigen.

Hier noch ein Bildchen von der Schnalle und meiner Borte.
Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen ;)

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 20:56 
Offline
Vlies
Vlies

Registriert: 26.08.2008, 21:20
Beiträge: 213
Wohnort: Sachsen
Postleitzahl: 01454
Land: Deutschland
Hallo,

guck mal hier (ich hoffe, ich darf den Link posten), bei den Metallschliessen, vielleicht hilft Dir sowas weiter.
http://www.knoepfeversand.de/Schliessen ... chliessen/
Normalerweise gibt es diese Schliessen auch bei den Kurzwaren im normalen Handel, bei Karstadt oder so.
Und für die Löcher würde ich an Deiner Stelle Ösen ins Band einschlagen, sonst reißt Dir das womöglich zu schnell aus oder zerfranst zu sehr.

_________________
Liebe Grüße von der Spinnfee


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 22:09 
Offline
Kardenband
Kardenband
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2009, 21:30
Beiträge: 296
Wohnort: Würzburg
Postleitzahl: 97074
Land: Deutschland
Ah super, der Link ist schonmal nicht schlecht, dummerweise (und das ist mir jetzt schon bei mehreren Seiten aufgefallen) stehen keine Maße da, außer der Innenhöhe. Wichtig wäre aber hier auch die Breite.
Ich glaub Ösen sind unnötig, müsste ich mal an einem alten Band ausprobieren - ausfransen kann da eigentlich nichts und ausreißen wohl eher auch nicht.
Ich muss morgen mal zum Kaufhof schauen, ob die sowas haben. Bei unseren gängigen Läden, die Kurzwaren führen hab ich sowas noch nicht gefunden.

lg
Bine


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 17.03.2010, 00:28 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn

Registriert: 26.07.2009, 18:20
Beiträge: 1342
Postleitzahl: 38102
Land: Deutschland
Schau mal, ob Du einen Schuster/Lederhändler findest. Bei manchen kleinen Schustereien gibt's oft Lederreste, Bänder und auch solche Metallteile wie Schließen, D-Ringe etc., auch in kleineren Verpackungsgrößen.

Liebe Grüße,
Sanja

_________________
Sanja bei Ravelry: http://www.ravelry.com/projects/SingingSanja

I'm not weird, I'm gifted. :-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 18.03.2010, 10:57 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 15:35
Beiträge: 14883
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Postleitzahl: 84097
Land: Deutschland
Ich habe das Projekt noch nicht umgesetzt, aber ich will die Trense auch in einigen bereichen verstellbar gestalten (Nasenriemen - ohne find ich nicht so ideal, Kehlriemen und evtl. am Gebiss.
Ich dachte auch an kleine Schnallen wie bei der Ledertrense, werde da von einer alten kaputten erst mal die Schnallen verwenden.

Ich habe vor Clips für die Trensenringe mit einzuarbeiten (die gibt es im Reitsportzubehör), da kann man das gebiss zum Waschen dann hersuanehmen.

Vernähen werde ich die Borten mehrlagig, also so, daß ich die Enden einschlage und das Ende so zwischen zwei Schichten verschwindet ... schwer zu beschreiben, muß mal ne Skitze machen.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 05.04.2010, 08:52 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 15:35
Beiträge: 14883
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Postleitzahl: 84097
Land: Deutschland
... und schon das nächste im Kopf obwohl die Trense noch nicht umgesetzt ist: Ich will mir zur Trense den passenden Langzügel machen. Der hat eine Länge von 7 m, das kommt ganz gut hin.

Was für Garn verwendet Ihr denn für Trensen? Die müssen ja ganz schön was aushalten.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 05.04.2010, 09:25 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2008, 16:26
Beiträge: 5680
Wohnort: NRW, Bergheim
Postleitzahl: 50129
Land: Deutschland
Aloha zusammen,

guck mal hier gibt es Beschläge und Co.

_________________
Alles liebe

Sabine


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 08:12 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 15:35
Beiträge: 14883
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Postleitzahl: 84097
Land: Deutschland
So, da ich beim operierten Hund wachen mußte und dank schmerzendem Handgelenk nicht stricken konnte habe ich endlich mit dem Pferdekram angefangen.

Es entstand ein Langzügel (ca. 7m, an jedem Ende ein Karabiner) aus "Fun & Easy Handarbeitsgarn" (Lauflänge 195 m/ 50g, 95 % Baumwolle, 5% Polyamid) in hellblau, mittelblau und senfgelb. Das Garn war ein rest der noch bei mir rumlag und die karabiner stammen von einem kaputten alten Zügel. War ja nur ein "Testobjekt".

Gewebt habe ich mit 12 Brettchen, das Muster kennt Ihr sicher noch von calamistras Gürtel.

Habe den langzügel gestern auch gleich ausprobiert, er ist klasse zu handhaben. Liegt gut in der Hand, weich aber nicht instabil, hat sogar einige Hüpfer und Buckler von meinem Pferd problemlos ausgestanden und ist schön leicht, daher gut über den Pferderücken zu führen. Mal sehen wie sich das garn im Langzwit-Test macht und ob es sich recht durchwetzt. Sollte es eigentlich nicht, da die Ringe am Gutr nicht scharfkantig sondern sauber geglättet und entgratet sind.
Bewundert wurde er auch schon ausgiebig.

Schließen und Karabiner für eine Trense sind schon bestellt.

CU
Danny


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 08:16 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 20:28
Beiträge: 3953
Wohnort: Niederbayern
Postleitzahl: 84359
Land: Deutschland
Wow, wie schön! :)) Da beneide ich Dich doch wieder einmal um Deine Fertigkeiten im Brettchenweben.... :O

_________________
Viele Grüße aus Bayern von Marion Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 08:28 
Offline
Kardenband
Kardenband
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2009, 21:30
Beiträge: 296
Wohnort: Würzburg
Postleitzahl: 97074
Land: Deutschland
Na du bist ja flott und dann auch noch so lang - wahnsinn :) Ich komm zu nichts, bin froh, dass endlich mal das neue Gebiss eingetrudelt ist :(
Wo hast du jetzt die Schließen und Karabiner bestellt? Das wird dann die nächste Anschaffung sein.

lg
Bine


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 10:20 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 15:35
Beiträge: 14883
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Postleitzahl: 84097
Land: Deutschland
Hier: http://www.sattlerei-ansorge.de/html/pferd.html

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 17:06 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2010, 15:31
Beiträge: 861
Wohnort: in der Lüneburger Heide
Postleitzahl: 21444
Land: Deutschland
Oh, was für ein schöner Zügel! Da bin ich ja fast froh, dass ich momentan nicht reite, sonst käme ich ernsthaft in Versuchung mir gleich noch ein zweites neues Hobby ans Bein zu binden!!! Auf der anderen Seite wäre das DAS Weihnachtsgeschenk für meine Schwägerin :eek:
.. ist Brettchenweben schwer zu erlernen? ... *auf die Liste schreib*

_________________
http://www.wollkessel.wordpress.com


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 15.04.2010, 07:41 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 15:35
Beiträge: 14883
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Postleitzahl: 84097
Land: Deutschland
Nein, ist es nicht.

Eine tolle Grundanleitung findest Du im Buch von Candance Crocett "Weben mit brettchen", nach dem hab ichs auch gelernt.
Einen grundkurs habe ich auch hier gepostet:
Brettchenweben - erste Schritte

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2013, 13:18 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 15:35
Beiträge: 14883
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Postleitzahl: 84097
Land: Deutschland
Mein letztes Werk als geschenk für eine gute Freundin: Ein Langzügel für die Bodenarbeit.
Die Farben grün und rot haben mir zum Rappen gut gefallen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de