Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2647398

unterstützt von Spinnlädenkarte, Ortsgruppenkarte

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2647398

unterstützt von Spinnlädenkarte, Ortsgruppenkarte

Aktuelle Zeit: 16.10.2018, 15:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kette schären
BeitragVerfasst: 11.08.2013, 13:42 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn

Registriert: 25.05.2010, 11:53
Beiträge: 1198
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Postleitzahl: 14662
Land: Deutschland
ich habe damals mit meinem Webstuhl auch einen Brettchenwebstuhl bekommen.
Neiiiiin, damit fange ich nie an. Evt. verkauften? Ach, so viel Platz nimmt er nun auch wieder nicht weg.

Und nun ist es so weit. Ich habe die Einzelteile ausgepakt und habe dazu natürlich keine Anleitung.
Ein Band am Gürtel habe ich schon versucht. Es ist noch nicht ganz fertig, aber der Anfang ist gemacht.

Nun hat das Band am Gürtel einen Anfang und ein Ende. Wenn ich die Bilder auf Bandwebrahmen im Netz sehe, dann sieht es immer wie ein Endlosband aus.
Wie wird denn auf einen Bandwebstuhl die Kette geschärt. Gibt es einen Link od. eine Beschreibung, mit der ich auch etwas anfangen kann?

sonnige Grüße von
Karin aus dem Havelland

_________________
wir sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
und da am WE nicht an die Internetwelt angeschlossen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette schären
BeitragVerfasst: 11.08.2013, 17:18 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 15:35
Beiträge: 14883
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Postleitzahl: 84097
Land: Deutschland
Das kommt in erster Linie mal drauf an was das für ein Webrahmen ist, die sind ja unterschiedlich. Hast Du ein Bild?

Dann kommt es noch drauf an welche Technik Du weben willst.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette schären
BeitragVerfasst: 11.08.2013, 20:35 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn

Registriert: 01.12.2009, 10:38
Beiträge: 1093
Land: Deutschland
Zitat:
"karinenhof"ich habe damals mit meinem Webstuhl auch einen Brettchenwebstuhl bekommen.
Neiiiiin, damit fange ich nie an. Evt. verkauften? Ach, so viel Platz nimmt er nun auch wieder nicht weg.

Und nun ist es so weit. Ich habe die Einzelteile ausgepakt und habe dazu natürlich keine Anleitung.
Ein Band am Gürtel habe ich schon versucht. Es ist noch nicht ganz fertig, aber der Anfang ist gemacht.

Nun hat das Band am Gürtel einen Anfang und ein Ende. Wenn ich die Bilder auf Bandwebrahmen im Netz sehe, dann sieht es immer wie ein Endlosband aus.
Wie wird denn auf einen Bandwebstuhl die Kette geschärt. Gibt es einen Link od. eine Beschreibung, mit der ich auch etwas anfangen kann?

sonnige Grüße von
Karin aus dem Havelland



mein tipp http://www.ashford.co.nz/newsite/pdfs_a ... /IL_53.pdf

und du knotest beim Farbwechsel vorne neu den nächsten faden an...es wird immer rundum geschärt...im Kreis und der letzte Faden wird dann zum Schluss mit dem ersten verbunden..

so kannst du die Kette auch im Kreis weiter drehen ..

falls du in englisch nicht so fit bist..musst mal schauen ,ob es die anleitung auch in deutsch gibt oder den text kopieren und beim googleübersetzer übersetzen...hört sich zwar drollig an..aber doch verständlich...mit den bildern zusammen..
liebe Grüße wiebke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette schären
BeitragVerfasst: 12.08.2013, 11:29 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn

Registriert: 25.05.2010, 11:53
Beiträge: 1198
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Postleitzahl: 14662
Land: Deutschland
hallo Danny,
so ähnlich wie der Webrahmen, vom Link von Wibke, sieht meiner aus. Bild habe ich leider nicht hier, kann ich erst am Wochenende machen.
Ich bin mir auch noch nicht so ganz sicher, wie der zusammengesteckt wird, bzw, wie dort das Band straff gehalten wird.

fädel ich die Brettchen dann gleich mit ein, wenn ich die Kette aufziehe?

Wiedereinmal Fragen über Fragen.

sonnige Grüße von
Karin aus dem Havelland

_________________
wir sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
und da am WE nicht an die Internetwelt angeschlossen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette schären
BeitragVerfasst: 12.08.2013, 11:49 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn

Registriert: 01.12.2009, 10:38
Beiträge: 1093
Land: Deutschland
liebe karin,wenn du mit Brettchen webst, musst du sicher mit einfädeln, aber meine Anleitung ist für weben mit Litzen gedacht..liebe Grüße wiebke

Daher lass dir vom Hersteller deines Rahmens doch erklären wie man es macht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette schären
BeitragVerfasst: 12.08.2013, 15:54 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 15:35
Beiträge: 14883
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Postleitzahl: 84097
Land: Deutschland
Grundsätzlich gibt es zwei Arten den Brettchenwebrahmen afzuziehen: Im Endlosaufzug (nicht bei allen modellen möglich - daher auch meine Frage nach dem Rahmentyp) oder mit einzeln zugeschnittenen Kettfäden.

Endlosaufzug macht in meinen Augen nur bei Muster Sinn bei denen sich in allen brettchen die gleichen Farben in der selbe Reihenfolge befinden (z.B. in jedem 2 rote und danach 2 blaue, in welchem Loch die dann jeweils Landen sollen ist unwichtig, das dreht man am Ende zurecht) oder dies zumindest weitgehend so ist. Da ist dann der Endlosaufzug klasse.
Auch wenn man ständig wechselnde Farben hat kann man im Endlosaufzug arbeiten, dann muß man bei jedem Farbwechsel die neue Farbe anknoten, das finde ich persönlich umständlicher als die einzeln zugeschnittenen Fäden (und unübersichtlicher).

Wie ich aufziehe kommt also auch darauf an was ich für ein Band webe bzw. in welcher Technik.

Mach am besten ein Bild von Deinem Rahmen und poste es hier.
Dann schreib dazu welches Muster Du weben willst (evtl. Link zur Patrone).
so kann man Dir leichter etwas raten.

LG
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette schären
BeitragVerfasst: 13.08.2013, 16:38 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn

Registriert: 25.05.2010, 11:53
Beiträge: 1198
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Postleitzahl: 14662
Land: Deutschland
liebe Danny,

so machen wir das. Ich fotoknipse, stell hier rein, und dann schauen wir weiter.

sonnige Grüße von Karin aus dem Havelland

_________________
wir sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
und da am WE nicht an die Internetwelt angeschlossen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de