Verstärkte Bänder weben

Moderator: Rolf_McGyver

Antworten
Benutzeravatar
Greifenritter
Designergarn
Designergarn
Beiträge: 14883
Registriert: 22.08.2006, 16:35
Land: Deutschland
Postleitzahl: 84097
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Kontaktdaten:

Verstärkte Bänder weben

Beitrag von Greifenritter » 30.07.2013, 09:04

Hallo,

Hat von Euch schon mal jemand Bänder mit Verstärkung innen, also um eine Seele gewebt?

Angeblich geht das ja wenn die Brettchen ein zusätzliches Loch in der Mitte haben.
Nach dem was ich gelesen habe sind die einzelnen "Rippen" also die Kordeln die für die einzelnen Brettchen entstehen dann etwas markanter und treten mehr hervor, ansonsten gibt es optisch angeblich keinen Unterschied.
Nach meiner Information wurden so wohl Funktionelle Bänder wie Sattelgurte und Trageriemen verstärkt und das weiche, trägerfreundliche Material durch eine starre, feste Seele am ausleiern und verdehnen gehindert.

Ich plane solche Bänder als Tragegurte für unsere Kiepen (außen weiche, angenehm anzufassende Wolle, innen Hanf- oder Leinenschnur).

Jetzt wäre ich für ein paar Erfahrungsberichte oder gar Bilder dankbar.

LG
Danny
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.

Blue
Andenzwirn
Andenzwirn
Beiträge: 1143
Registriert: 23.09.2010, 11:29
Land: Deutschland
Postleitzahl: 45665
Wohnort: Recklinghausen

Re: Verstärkte Bänder weben

Beitrag von Blue » 30.07.2013, 14:10

Nur als Gedanke, hast du für die Kiepe schon mal ein ein Rundgewebe gedacht . Hab das mal gesehen, innen wurde ein Strick eingelegt und das Gewebe darum herum gewebt.

Benutzeravatar
Greifenritter
Designergarn
Designergarn
Beiträge: 14883
Registriert: 22.08.2006, 16:35
Land: Deutschland
Postleitzahl: 84097
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Kontaktdaten:

Re: Verstärkte Bänder weben

Beitrag von Greifenritter » 30.07.2013, 17:24

Ich fürchte das trägt sich nicht so gut, denn Runde Riemen liegen auf den Schultern meiner Erfahrung nach nicht so gut.
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.

Antworten

Zurück zu „Rund ums Brettchen- und Bandweben“