Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2596167

unterstützt von ArcheSchäferei

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2596167

unterstützt von ArcheSchäferei

Aktuelle Zeit: 23.06.2018, 09:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein erstes Band am Webrahmen
BeitragVerfasst: 14.10.2011, 08:20 
Offline
Rohwolle
Rohwolle

Registriert: 15.07.2011, 18:45
Beiträge: 16
Wohnort: Dresden
Postleitzahl: 01187
Land: Deutschland
Da ich jetzt auch stolze Besitzerin eines Webrahmens bin, möchte ich euch auch mal mein erstes Band am Rahmen und überhaupt das Zweite was ich je gemacht habe, präsentieren. :-)

Das ist eine Schnurbindung von gtt von Flinkhand :-) Ich hab nur eine Frage diesbezüglich. Wisst ihr was ich falsch gemacht habe, wenn das Muster unten und nicht oben entsteht, ich also quasi immer die Rückseite beim weben sehe?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
"The world is just illusion, trying to change you" VNV Nation

http://faras-design.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Band am Webrahmen:-)
BeitragVerfasst: 14.10.2011, 09:11 
Offline
gewaschene Wolle
gewaschene Wolle

Registriert: 11.10.2007, 19:50
Beiträge: 30
Wohnort: Wrist
Postleitzahl: 25563
Land: Deutschland
Dein Band sind wirklich super aus :gut:. Die Farben gefallen mir auch so gut. Weiter so.
Deine Frage kann ich Dir leider nicht beantworten, hab keine Erfahrung im Bandweben.

LG Kerstin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Band am Webrahmen:-)
BeitragVerfasst: 14.10.2011, 09:24 
Offline
Lacegarn
Lacegarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2010, 08:11
Beiträge: 3099
Postleitzahl: 67067
Land: Deutschland
WAAAAAAAAAAAAAAAAAS ? Das erste Band und gleich so ein tolles Muster ?
Dieses Hobby hat mich noch nicht infiziert, denn ich denke, da braucht man viiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeel Geduld :D
GLG Christine

_________________
Mit lieben Grüßen
Christine


Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
(Albert Schweitzer)

http://christine-stern.blogspot.com


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Band am Webrahmen:-)
BeitragVerfasst: 14.10.2011, 09:43 
Offline
Rohwolle
Rohwolle

Registriert: 15.07.2011, 18:45
Beiträge: 16
Wohnort: Dresden
Postleitzahl: 01187
Land: Deutschland
Hihi, danke :-)

Aber es ist das erste Band am Rahmen... davor hatte ich eins versucht zwischen 2 Stühlen ;-) Hat nicht ganz so gut geklappt. Was die Geduld angeht.... Ja, das schären der Brettchen und das Beziehen des Rahmens hat einen ganzen Abend gedauert aber das weben geht echt schnell :-) und macht richtig viel Spaß :-D

Ich war auch sehr überrascht, dass das Muster so gut ersichtlich wird... Manchmal hab ich vergessen den Schussfaden festzuziehen, deswegen sind am Rand manchmal einige Knubbel, aber das wird bestimmt noch ;-)

_________________
"The world is just illusion, trying to change you" VNV Nation

http://faras-design.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Band am Webrahmen:-)
BeitragVerfasst: 14.10.2011, 10:14 
Offline
Flocke
Flocke
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2011, 10:50
Beiträge: 144
Wohnort: Arnsberg
Postleitzahl: 59823
Land: Deutschland
Das sieht wirklich schön aus :gut:

Dass das Muster auf der Hinterseite erscheint, hört sich für mich nach einem Vorwärts/Rückwärts Problem an.
Ich habe bei den Musterbriefen oft das Problem, das ich nicht weiß wo denn da jetzt vorne, hinten, oben und unten ist, weil nicht jeder Webe die gleiche Notation benutzt. Dadurch hatte ich das Muster bei meinem ersten Versuch dann auch auf der falschen Seite.

_________________
Erst hast du Regenwürmer und willst sie nicht. Dann willst du Regenwürmer und hast sie nicht.

Wolle, Geschichte und mich gibt's hier: http://eonasmidgard.wordpress.com


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Band am Webrahmen:-)
BeitragVerfasst: 14.10.2011, 10:20 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn

Registriert: 20.09.2010, 10:46
Beiträge: 1333
Wohnort: Zwickau
Postleitzahl: 08056
Land: Deutschland
Sieht gut aus dein Band toll gewebt :gut: .

LG LIlly

_________________
http://verstricktundzugesponnen.blogspot.com


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Band am Webrahmen:-)
BeitragVerfasst: 14.10.2011, 11:15 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2008, 02:36
Beiträge: 2187
Wohnort: Nürnberg
Postleitzahl: 90489
Land: Deutschland
Dass du die "Rückseite oben" hast liegt meiner Erfahrung nach daran, dass du die Brettchen komplett falsch rum geschärt hast - das aber immerhin konsequent, denn wenn du dich nur ein paarmal vertan hättest, wäre das Muster nicht ordentlich entstanden, weder vorne noch hinten.

Die Bänder haben ja immer ´ne definierte Vorder- und Rückseite, die durch S- bzw. Z-Schärung der Brettchen entsteht. Die Brettchen waren komplett falsch rum geschärt, also S statt Z und umgekehrt. Ich weiß jetzt nicht sicher, ob es genügt hätte, die Brettchen alle zu klappen, das heißt, um die Längsachse zu drehen. Guck dir doch den Schärbrief nochmal an und versuche nachzuvollziehen, was du genau gemacht hast.

Ansonsten: Schickes Band! Und: Dein Problem ist nur ein kleines. Wenn ich eine Weile keine Brettchen mehr gewebt habe, muß ich auch erstmal heftigst grübeln, was jetzt ein Z- und was ein S-geschärtes Brettchen ist...

Tante edit sagt: Und wie schon angemerkt wurde, es ist nicht jede Notation gleich und nicht jede eindeutig. GTT notiert meiner Erfahrung nach genau andersrum wie Flinkhand... :rolleyes:

_________________
"If more of us valued food and cheer and song above hoarded gold, it would be a merrier world." - J.R.R.Tolkien

Bild
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Band am Webrahmen
BeitragVerfasst: 14.10.2011, 11:24 
Offline
Rohwolle
Rohwolle

Registriert: 15.07.2011, 18:45
Beiträge: 16
Wohnort: Dresden
Postleitzahl: 01187
Land: Deutschland
Ahh ok, vielen Dank.

Ich hab grad nochmal nachgeschaut, ich hab das so geschärt wie es bei Flinkhand erklärt ist http://flinkhand.de/index.php?aid=123 Kann es sein, dass das dann vielleicht andersherum bei GTT ist? Wie bei Babettes Webeditor?

Edit: Cool, dann hat sich das ja geklärt :-) vielen dank :-)

_________________
"The world is just illusion, trying to change you" VNV Nation

http://faras-design.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Band am Webrahmen
BeitragVerfasst: 14.10.2011, 12:13 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn

Registriert: 20.09.2010, 10:46
Beiträge: 1333
Wohnort: Zwickau
Postleitzahl: 08056
Land: Deutschland
Das hab ich auch gedacht das was mit S und Z nicht stimmt. Einige nehmen als S und Z die Kartenstellung und andere die Richtung in der der Faden durch die karte gezogen wird.
Bei einem Schnurzugmuster kann aber doch nicht einfach die Karten geklappt werden, weil dann die Farben nicht mehr stimmen???? Staudigel beschreibt das sehr gut in seinem Buch.
".....Die gilt jedoch nicht mehr, sobald 4 verschiedene Farben durch eine Karte Laufen usw..."

Babette macht das genau anders rum als GTT glaube ich. Dazu steht bei Flinkhand auch jede Menge im Forum. Das hab ich mal alles studiert als ich diese verflixte Birkaborte gewebt habe die sich so gewehrt hat.

LG Lilly

_________________
http://verstricktundzugesponnen.blogspot.com


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Band am Webrahmen
BeitragVerfasst: 14.10.2011, 12:18 
Offline
Vorgarn
Vorgarn
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2011, 11:18
Beiträge: 478
Wohnort: Trier
Postleitzahl: 54295
Land: Deutschland
So was schönes. Und dann für´s erste Band. Ganz toll. Ich trau mich ja noch nicht, so was zu machen.

_________________
Liebe Grüße
Idefix
Kinder sind wie Pusteblumen, Du musst sie fliegen lassen, damit Sie ihren Platz finden.

Grandmas are just Moms with lots of Practice

http://astisspinnereien.blogspot.com


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Band am Webrahmen
BeitragVerfasst: 14.10.2011, 17:47 
Offline
Kardenband
Kardenband
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2009, 09:57
Beiträge: 266
Wohnort: Lu
Postleitzahl: 67067
Land: Deutschland
Hallo!

Sehr schön geworden, Dein Band. :))

Flinkhand gibt mit S und Z die Schärrichtung an, gtt die Brettchenstellung. Es kommt vermutlich daher, dass Du die Brettchen nach Angeben des gtt S bzw. Z geschärt hast, dass das Muster auf der Rückseite entstanden ist.

Falls das passiert - also sich das Muster korrekt auf der Rückseite bildet - einfach das Band komplett umdrehen. ;)

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Irmi am 14.10.2011, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Band am Webrahmen
BeitragVerfasst: 14.10.2011, 17:53 
Offline
Boucle
Boucle
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2011, 15:16
Beiträge: 4302
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1190
Land: Oesterreich
Gefällt mir supergut :gut:

LG Katja

_________________
Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Band am Webrahmen
BeitragVerfasst: 18.10.2011, 11:57 
Offline
gewaschene Wolle
gewaschene Wolle

Registriert: 27.07.2010, 12:29
Beiträge: 42
Wohnort: Lüneburg
Postleitzahl: 21337
Land: Deutschland
Glückwunsch, das hast du toll gemacht. Meine ersten Versuche waren nicht so gut. Aber wenn du gtt schärst, kommt es oft vor, dass das Muster auf der Rückseite erscheint. Guntram webt genau anders rum als viele andere. Bei ihm entsteht das Band Richtung vom Weber weg und die Kette liegt somit vor seinem Bauch. (Sorry, kanns nicht besser erklären). Es hilft, wenn man mit dem letzten Brettchen anfängt - also Schärbrief von rechts nach links lesen. Und wie so oft - er bezeichnet wie schon mehrfach erwähnt, die Schärrichtungen anders! Beim ersten gtt-Band bin ich schier verzweifelt und wollte das Weben aufgeben! Aber jetzt habe ich mir einen großen Zettel gemacht, wer wie schärt, oder z. B. seine Richtungen zeichnet (Pfeile, Buchstaben, Schrägbalken etc). Das hilft. Also nicht verzweifeln.
LG Gitte Suppenfee


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de