Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2622450

unterstützt von Kette und Schuss

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2622450

unterstützt von Kette und Schuss

Aktuelle Zeit: 20.08.2018, 13:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 12:31 
Offline
Vorgarn
Vorgarn

Registriert: 17.06.2011, 14:34
Beiträge: 427
Postleitzahl: 84405
Land: Deutschland
Hallo Ihr,

in einem Blog stieß ich auf eine Färbeaktion mit "Haarkreiden".
(Hier: http://filzmari.blogspot.de/2015/02/tot ... mment-form)

Von Haarkreiden habe ich noch nie was gehört und gleich mal gegoogelt.
Dabei habe ich gelesen, dass die nach 2x Haare waschen wieder draußen sind.
Wobei man an den Haaren ja schlecht fixierende Essiglösungen mit 90 Grad anwenden kann - falls das für diese Art Farben überhaupt relevant sein sollte.

Hat jemand von Euch Erfahrung mit diesen Farben und deren Haltbarkeit auf Wolle?

Während ich das schreibe, fällt mir ein, dass ich noch ein Set "Wax Tex Stoffmalkreiden" von ca 1990 habe, die nur wenig benutzt herumliegen, weil sich herausstellte, dass sie trotz sorgfältiger vorschriftsmäßiger Bügelfixierung auf dem dafür vorgesehenen Baumwollstoff nach 2 Wäschen extrem verblichen waren und das die Mühe des Bemalens nicht wert war.

Hat zufällig jemand schon mal mit solchen Farben auf Wolle experimentiert und kann berichten?

Viele Grüße von der immer neugierigen

Hummelbrummel

_________________
http://hummelbrummel.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 15:53 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn

Registriert: 16.07.2012, 18:30
Beiträge: 1454
Postleitzahl: 8500
Land: Schweiz
Von Haarkreiden hab ich noch nie gehört :eek:

Wie kommst du auf Essig und 90°?
Essig oder eine andere Säure brauchts für Säurefarben, aber nicht für alle Färbeverfahren, natürlich färben funktioniert z.B. ganz anders. ;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 17:41 
Offline
Vorgarn
Vorgarn

Registriert: 17.06.2011, 14:34
Beiträge: 427
Postleitzahl: 84405
Land: Deutschland
Hummelbrummel hat geschrieben:
- falls das für diese Art Farben überhaupt relevant sein sollte.


Hallo Spinnwinde,

leider weiß ich halt nicht, auf was diese Farben basieren und ob sie evtl. mit Essig und Hitze fixiert werden könnten, falls das Trägermaterial es zuließe, was bei lebendigen Kopfhaaren ja eher nicht der Fall ist, bei Wolle aber schon.

Daher meine Frage und die Formulierung mit dem "falls" und dem Konjunktiv.

Vielleicht hat ja jemand solche Farben und kann berichten.

Viele Grüße
Hummelbrummel

_________________
http://hummelbrummel.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 17:43 
Offline
Vorgarn
Vorgarn

Registriert: 17.06.2011, 14:34
Beiträge: 427
Postleitzahl: 84405
Land: Deutschland
Übrigens glaube ich nicht, dass diese Haarkreiden in die Rubrik "natürlich färben" gehört, dann würden die bestimmt damit in der Beschreibung werben, dass das "Kräuterextrakte" oder anderes gesundes drin ist.


Irgendwie hat das jetzt mit dem "Beitrag ändern" nicht hingehauen... sorry

_________________
http://hummelbrummel.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 18:22 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 29612
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
.. ich glaube eigentlich Haarkreiden würd ich gar nicht in die Kategorie färben stecken, das ist einfach ne Art Kalk/Pastellkreide aufgetragen der sich eben wieder auswäscht.. mit Shampoo..
die Farbe geht keine dauerhafte Verbindung ein mit dem Haar.. das ist dann auch bei menschl. Haar was ganz anderes als Tönung usw...

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 18:22 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn

Registriert: 16.07.2012, 18:30
Beiträge: 1454
Postleitzahl: 8500
Land: Schweiz
Hab jetzt auch mal gegockelt und bin auf dieser Seite gelandet.

Fixiert wird durchaus mit Wärme (Glätteisen, Lockenstab) aber dauerhaft ist das nicht, sondern hält nur ca. drei Wäschen lang. Wär von daher für mich jetzt gar kein Thema für Wolle...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 18:24 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 29612
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
vermutlich auch deshalb weil man ins feuchte Haar aufträgt, das ist eher wie Tafelkreide....
was das bei dem Filzschal ( der mir übrigens so über und über super gefällt) für nen Sinn macht ?? da komme ich noch nicht drauf....

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 18:30 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn

Registriert: 16.07.2012, 18:30
Beiträge: 1454
Postleitzahl: 8500
Land: Schweiz
Kreative Schnapsidee? ;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de