Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2596447

unterstützt von Webschule Pegasus

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2596447

unterstützt von Webschule Pegasus

Aktuelle Zeit: 23.06.2018, 22:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.03.2007, 18:57 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 29597
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
Hallo,
ich beginne jetzt damit mal ein neues Thema,
Weiß jemand von euch grob aus was für Bestandteile die chemischen Farben wie Luvotex oder auch Ashford bestehen?
Nachdenklich gemacht hat mich der Beitrag von Krümis-mama bei dem
Kaltbeize Thema.
Es ging darum , mit was für Gerätschaften man färbt.
Ich für meinen Teil habe sowieso extra Töpfe auch für OE-Farben und
Koolaid und für die Beize vom Pflanzenfärben eh.
Da ja oben genannte Farben pure Chemie sind , wäre mir nie in den Sinn gekommen, in noch zum Speisegebrauch verwendeten Gerätschaften zu färben. Steht das nicht sogar auf den Ashord farben drauf?
Wie macht ihr anderen das?
Liebe Grüße
Karin

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 30.03.2007, 19:05 
Offline
Faden
Faden
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2006, 14:58
Beiträge: 541
Wohnort: oldenburg
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Zum Färben mit Walnuss, Ashford und Luvotex nehme ich einmal einen alten 7 l Emailetopf und meinen alten Einwecktopf, das Riesenteil, je nach Wollmenge

OE `+ Koolaid habe ich immer im Gefrierbeutel in der Mikki gefärbt, da brauchte ich kein spezielles Geschirr.

Bei Alaun bräuchte ich schon wieder mehr Gerätschaften, das habe ich mir wie gesagt bislang verkniffen.
Ausserdem wüsste ich nicht wo ich die Alaunreste entsorgen sollte....wir haben unsere Stallkatzen und die Hunde freilaufend draussen....Aber vieleicht hat ja jemand einen Tipp für meine Unwissenheit.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 30.03.2007, 19:14 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 29597
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
Hallo Krümis-mama
also ich beize mit dem Alaun ja mehrere Züge.
Wieviel dann tatsächlich noch im Wasser ist wenn ich mit dem Färben fertig bin, weiss ich nicht.
Wir haben draußen im Hof einen Abfluß da kippe ich den Rest dann rein. Genau wie das Spüli -Waschwasser der Wolle.
Ob das nun für die Gesundheit und die Umwelt unbedenklich ist, weiss ich auch nicht. Wir hatten unseren Hund auch freilaufend, deshalb diese Vorgehensweise.
Evtl hat da jemand noch mehr Wissen drüber.
Liebe Grüße in den Norden
Karin aus dem Süden

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 31.03.2007, 00:42 
Offline
Kammzug
Kammzug
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2006, 03:36
Beiträge: 337
Land: Deutschland
Also Kool Aid und OE-Farben sind lebensmittelecht, da habe ich meine Glas-Auflaufform in der Mikrowelle genommen. Das Glas nimmt ja eh nix an.
Für Luvotex habe ich meinen Wecktopf genommen (nachdem ich beschlossen habe, nie wieder Suppe darin zu kochen Bild ), der kommt ja nicht direkt mit Essen in Berührung, beim Einkochen geht der Druck aus den Gläsern, nicht hinein. Werde ich also auch weiterhin nutzen können.

Pflanzenfarben würde ich allerdings in einem extra Topf machen, da wird das Wasser ja nicht klar.

_________________
Ich verspinne meine Probleme und stricke daraus meine Träume...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.03.2007, 16:47 
Offline
Kardenband
Kardenband
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2006, 23:25
Beiträge: 251
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 13585
Land: Deutschland
Hallo Karin,
das Wollwaschwasser ist ein prima Blumenbeetdünger. Ich hab das bereits ausprobiert und seitdem hab ich halbe Monsterblumen.
Viele Grüße
Nicola

_________________
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 29.04.2014, 20:34 
Offline
Rohwolle
Rohwolle

Registriert: 15.04.2014, 08:18
Beiträge: 12
Wohnort: Bad Vilbel
Postleitzahl: 61118
Land: Deutschland
Der Thread ist zwar schon älter. Aber ich denke, es ist trotzdem mal interessant zu wissen. Da ich einen Verdacht auf Kontaktallergie gegen bestimmte Farbstoffe habe, habe ich die Firma Ashford angeschrieben, welche Chemikalien sie genau für die Grundfarben verwenden, da ich bisher nur mit diesen gefärbt habe. Sie haben es mir auch mitgeteilt. Hier sind die Infos:

Yellow/Gelb: Synoset Yellow 4GN - CI Yellow 151 - gehört zur Gruppe der Benzimidazolonpigmente

Hot Pink/Magenta: Telon Red M-GWN - CI Acid red 276

Blue / Blau: Erionyl Blue A-R - CI Acid Blue 260

Black / schwarz: Erionyl Black AMR - CI Acid Black 172

Wobei die CI für Color Index steht und man darunter jeden Farbstoff identifizieren kann, den man braucht. Die 4 Farbstoffe sind alles Azofarbstoffe und bei denen besteht wohl immer ein Risiko auf Kontaktallergie.. Aber das gilt ja heutzutage für fast alle Materialien. ;)

Wobei ich bei mir ganz stark das Schwarz in Verdacht hab.. Näheres wird mir nächste Woche hoffentlich der Hautarzt sagen können.

_________________
Mein Blog: http://spinningcat.de

Meine Ravelry-ID: Eveliina69


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 29.04.2014, 22:32 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2009, 13:07
Beiträge: 2812
Postleitzahl: 25494
Land: Deutschland
Ich dachte, Azofarbstoffe sind in Deutschland verboten? Die sind krebserregend und werden u. a. auch über die Haut aufgenommen? Oder gibt es unterschiedliche Azofarbstoffe? :eek:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 30.04.2014, 06:37 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 29597
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
Hier noch was zu Lebensmittelfarben , allerdings schon von 2010
http://www.stern.de/familie/verbraucher ... 60612.html

Wie ich s sehe sinds versch. Sparten, giftige und weniger giftige...
Die gifitigen dürfen denke ich nicht mehr verwendet werden in D für Gebrauchsgegenstände .. was aber nicht heisst, dass ein Einzelner vermutlich nicht doch auf einen der ungiftigen allergisch sein könnte.
Karin

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 30.04.2014, 07:10 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2012, 09:32
Beiträge: 1361
Wohnort: SZG
Postleitzahl: 5020
Land: Oesterreich
Also wenn man nach den Begriffen googelt, kommt man ausnahmslos auf chinesische Websiten.

Diese hier könnte noch ganz aufschlusssreich sein: http://www.worlddyevariety.com

_________________
Mein neuer alter Blog: http://halessa.blogspot.com
Die Walther-Warteliste


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 30.04.2014, 08:06 
Offline
Rohwolle
Rohwolle

Registriert: 15.04.2014, 08:18
Beiträge: 12
Wohnort: Bad Vilbel
Postleitzahl: 61118
Land: Deutschland
Naja, Azofarbstoff ist nicht gleich Azofarbstoff.. Ich hab im Studium auch ein bisschen was über Chemie gelernt, besonders die organische.

Ich verweise hier außerdem mal auf den Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Azofarbstoff

Die organischen Moleküle bestehen aus Ringverbindungen aus Kohlenwasserstoff, an denen so genannte funktionelle Gruppen dranhängen, die aus verschiedenen Molekülen bestehen. Die funktionellen Gruppen bestimmen das chemische Verhalten der Verbindungen und auch den Stoffwechsel. Daher kommt es stark auf den Farbstoff an.

In Deutschland sind alle Azofarbstoffe, die krebserregende Wirkung haben, verboten. Das ist doch schon mal beruhigend.

Es gibt einige Lebensmittel-Farbstoffe, die Hyperaktivität bei Kindern verursachen können. Das waren auch Farben, die in Haribo verwendet wurden.. Da gab es ja vor einigen Jahren mal einen kleinen Skandal. Die dürfen aber auch nicht mehr in Lebensmitteln verwendet werden, bzw. müssen gesondert gekennzeichnet werden.

Naja, grundsätzlich sind vermutlich alle Säurefarben aus Azofarbstoffen.. Aber nur weil Pflanzenfarben als "natürlich" gelten, können auch bei diesen Allergien auftreten.. Ich würde nie einem Pollenallergiker birkengefärbte Wolle geben.. Und auch einige Pflanzenfarben können giftig sein..

Ich glaube letzten Endes muss jeder für sich entscheiden, was er verwenden möchte.

_________________
Mein Blog: http://spinningcat.de

Meine Ravelry-ID: Eveliina69


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 30.04.2014, 08:10 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 29597
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
so ists.
Zum Pollenallergiker... die birkenfärbte Wolle macht da zumindest bei mir absolut nichts ;-)

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 30.04.2014, 08:55 
Offline
Rohwolle
Rohwolle

Registriert: 15.04.2014, 08:18
Beiträge: 12
Wohnort: Bad Vilbel
Postleitzahl: 61118
Land: Deutschland
shorty hat geschrieben:
so ists.
Zum Pollenallergiker... die birkenfärbte Wolle macht da zumindest bei mir absolut nichts ;-)


Das ist gut zu wissen ;)

_________________
Mein Blog: http://spinningcat.de

Meine Ravelry-ID: Eveliina69


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 30.04.2014, 11:34 
Offline
Kammzug
Kammzug
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2009, 09:22
Beiträge: 358
Wohnort: Ostsachsen
Postleitzahl: 02625
Land: Deutschland
Zitat:
Zum Pollenallergiker... die birkenfärbte Wolle macht da zumindest bei mir absolut nichts ;-)


Mir hat auch noch keine pflanzengefärbte Wolle Schwierigkeiten bereitet, auch nicht das Färben selbst. :) Bei Birken z.B. wird doch auch mit den Blättern gefärbt, nicht mit den Pollen...

_________________
Viele Grüße Liese


Mit jedem liebevollen Gedanken lassen wir einen Sonnenstrahl in unser Herz.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 30.04.2014, 11:36 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 29597
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
Oh da fehlen zwei Buchstaben G und E bitte :-)))

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2014, 13:16 
Offline
Flocke
Flocke
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 19:00
Beiträge: 101
Wohnort: Eisenach
Postleitzahl: 99817
Land: Deutschland
@shorty
Danke dass du dieses Thema angefangen hast.
Lese es mit großem Interesse.
Färbe auch mit Ashford Farben unter Ausschluss von Hautkontakt.
Was Farben und Lösungsmittel anrichten können, habe ich bei meinem Schwiegervater gesehen.
Schuhmacher.
Gefärbtes Leder und Lösungsmittel.
Mit 70 hatte er dann Blasenkrebs (total OP), was auf seinen Beruf zurück zu führen war.
Hat es zum Glück überlebt.

Hat ja keinen früher interessiert und heute, wo alles nichts kosten darf, ist es ähnlich.

Aber der Gesundheit zu liebe, das größte Gut was man hat, sollte man doch etwas vorsichtiger werden.
Dank solcher Themen lernt man immer dazu und wird sensibler.
:gut:

_________________
Liebe Grüße
Mobaan

http://www.mobaan.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de