Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2608665

unterstützt von Webschule Pegasus

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2608665

unterstützt von Webschule Pegasus

Aktuelle Zeit: 18.07.2018, 00:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wolle selber spinnen
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 11:45 
Offline
Schafspelz
Schafspelz

Registriert: 09.05.2018, 11:04
Beiträge: 1
Postleitzahl: 58256
Land: Deutschland
hallo Ihr Lieben Spinner, bin neu hier und hab ein paar fragen :) wie bekomme ich zuviel drall beim spinnen raus? Und die gesponnene Wolle, muss die vorm verstricken gewaschen werden damit sie evtl. sich leichter verstricken lässt? Lieben Dank im voraus für Antworten :] Gruß Spinnejule


Zuletzt geändert von Rolf_McGyver am 24.05.2018, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
verschoben in 'Spinnen allgemein'


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wolle selber spinnen
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 19:35 
Offline
gewaschene Wolle
gewaschene Wolle

Registriert: 18.01.2016, 12:27
Beiträge: 47
Wohnort: Hamburg
Postleitzahl: 20259
Land: Deutschland
Hallo Spinnejule,
wenn du mit der Spindel spinnst: Ich hab am Anfang die Park-and-Draft-Methode genutzt, also erst ein wenig Fasern ausziehen, Spindel drehen, zwischen den Knien parken, wieder ausziehen usw. Die Methode findet aber nicht jede/r empfehlenswert.
Wenn du mit dem Spinnrad spinnst: Schneller die Fasern ausziehen, langsamer treten, die kleinste Übersetzung auf dem Flügel wählen (also den größten Wirtel), Bremse vorsichtig etwas verstärken.
Bei beidem: Übenübenüben! Das gibt sich von allein ganz bald, meine ersten zwei Garne waren auch völlig überdreht, dann wurd es schon viel besser.

Und ja, man sollte die fertigen Garne zwar nicht unbedingt waschen, aber zumindest baden, also ein gutes Weilchen in Wasser einlegen. Dadurch wird der Drall, der sich zwischendurch oft schon gelegt hat, wieder aktiviert, und verteilt sich gleichmäßiger übers ganze Garn. Zwirne, die durch den schlafenden Drall der Singels erstmal überdreht wirkten, sind danach ausgeglichener.
Edit: Zumindest Garne, die verstrickt werden sollen, sollten vorher unbedingt gebadet werden, u.a. weil sich sonst später das Strickstück eventuell verzieht. Bei Webgarnen ist das wohl nicht ganz so wichtig, und manchmal auch gar nicht gewollt. Aber da kenn ich mich nicht so aus.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wolle selber spinnen
BeitragVerfasst: 25.05.2018, 09:26 
Offline
Boucle
Boucle

Registriert: 15.09.2006, 18:00
Beiträge: 4528
Wohnort: Frankreich
Postleitzahl: 44670
Land: Frankreich
Willst du mit Singles arbeiten oder hast du nach dem Zwirnen zu viel Drall? Und spinnst du mit Spindel oder Rad? Für persönliche Ratschläge brauchen wir ein bisschen Info...

Was das Waschen angeht: Müssen muss man gar nichts, aber oft flufft die Wolle beim Waschen ziemlich auf und braucht dann grössere Nadeln als man vorher gedacht hätte. Und oft gehen auch noch erstaunliche Mengen Dreck raus (weshalb ich zu richtigem Waschen raten würde - auch und gerade bei Industrie-Kammzug). Und wenn das Garn nach dem Waschen noch immer total ungleichmässigen Drall hat (was vermutlich mit ungleichmässiger Dicke Hand in Hand geht), dann weisst du zumindest, dass du besser nicht glatt rechts strickst, sondern ein Muster, das die Unregelmässigkeiten versteckt und die Verziehneigung vermindert.

Ciao, Klara


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de