Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2943254

unterstützt von Domain & Webspace Tremmel

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2943254

unterstützt von Domain & Webspace Tremmel

Aktuelle Zeit: 22.09.2019, 15:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Färben im Stall die II.?
BeitragVerfasst: 21.03.2012, 12:10 
Offline
Locke
Locke
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2011, 20:58
Beiträge: 90
Wohnort: Köhn
Postleitzahl: 24257
Land: Deutschland
Ich melde mich auch mal an - nachdem das Wochenende bisher frei ist.
Hoffe, dass sich daheim ein Babysitter findet - aber zur Not bring ich das Töchterchen einfach mit (wenn ich darf), mit gut 2 Jahren ist sie dann ja auch langsam alt genug um mitzumischen ;-)

_________________
Menschen, die nur arbeiten, finden keine Zeit zum Träumen. Nur wer träumt gelangt zur Weisheit. (SMOHALLA, Nez Perce)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Färben im Stall die II.?
BeitragVerfasst: 21.03.2012, 12:34 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2010, 21:07
Beiträge: 1488
Wohnort: nahe Husum
Postleitzahl: 25878
Land: Deutschland
Mitbringen ist kein Problem aber aus den Augen lassen kannst Du ein 2-jähriges Kind auf dem Bauernhof nicht, weil es da einfach viele Gefahrenquellen gibt.

_________________
LG

Astrid


Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Färben im Stall die II.?
BeitragVerfasst: 21.03.2012, 12:57 
Offline
Locke
Locke
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2011, 20:58
Beiträge: 90
Wohnort: Köhn
Postleitzahl: 24257
Land: Deutschland
Das ist selbstverständlich! - Wir leben auf einem ehemaligen Bauernhof - auch wenn hier nur noch wenige Tiere sind, aber Gefahrenquellen gibts auch hier im Überfluß, u.a. Teiche und Fließgewässer ;-) Deshalb ja auch nur "notfalls" - wäre mir natürlich schon lieber wenn ich in Ruhe färben könnte...

_________________
Menschen, die nur arbeiten, finden keine Zeit zum Träumen. Nur wer träumt gelangt zur Weisheit. (SMOHALLA, Nez Perce)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Färben im Stall die II.?
BeitragVerfasst: 12.04.2012, 17:09 
Offline
Schafspelz
Schafspelz
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2012, 11:56
Beiträge: 6
Postleitzahl: 24896
Land: Deutschland
Ich bin ja ein neues Nordlicht in dieser Gruppe und habe schon viel von dem Färbertag vom letzten Jahr gehört.Ich habe noch nie selber gefärbt
und ich möchte es aber sehr gerne einmal machen.
Sollte für mich noch Platz sein würde ich mich hiemit gerne anmelden ?( .Sagt mir BITTE BESCHEID :]
Lieben Gruß Austernfischer :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Färben im Stall die II.?
BeitragVerfasst: 12.04.2012, 22:17 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2010, 14:19
Beiträge: 1479
Wohnort: Schleswig-Holstein
Postleitzahl: 25486
Land: Deutschland
@ Austernfischer: "Bescheid!!!" - frei nach "Brösel" von den Werner-Comics...
Ich nehme Dich gerne "an die Hand" und wir bebunten Deinen ersten Kammzug gemeinsam! Wenn Du erst den Ablauf kennst, magst Du gar nicht mehr aufhören :D ! Es ist eigentlich kinderleicht...
Anke kommt doch wohl auch, oder? Dann mach ich mit Euch zusammen einen "Anfängerkurs"!

Viele Grüße
Cornelia

_________________
Mehr über unseren Eurasier siehe http://www.churchill-vom-darrhof.de
Und mein noch ganz kleiner Blog: http://eurasierwolle.blogspot.de/ - und auch bei Ravelry geister ich als "Eurasierwolle" herum!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Färben im Stall die II.?
BeitragVerfasst: 13.04.2012, 09:34 
Offline
Locke
Locke
Benutzeravatar

Registriert: 10.04.2012, 11:35
Beiträge: 66
Wohnort: SH Angeln
Postleitzahl: 24888
Land: Deutschland
Aber natürlich bin ich auch dabei, wenn noch Platz ist. Ich freue mich schon sehr noch weitere Nordlichter kennenzulernen. :freu:
Ich habe letztes Jahr ja schon mal ein bischen rumprobiert und möchte meine Kenntnisse gerne vertiefen.
Danke, Conny, dass Du uns" an die Hand " nehmen willst!

_________________
Liebe Grüße
Anke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Färben im Stall die II.?
BeitragVerfasst: 13.04.2012, 10:19 
Offline
Schafspelz
Schafspelz
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2012, 11:56
Beiträge: 6
Postleitzahl: 24896
Land: Deutschland
@Eurasierwolle :danke: :+: das du mich an die Hand nehmen möchtes.Ich bin wirklich gespannt was dabei herraus kommt.Ein paar Dinge habe ich schon in meinem Sammelkorb gelegt,wo ich so von hören sagen meine, was man benötigen könnte.
Gute Laune,Wolle,Essig,Natur Eierfarben,Kool-Aid und um jeden weiteren Hinweis und Tipp bin ich sehr dankbar,denn ich habe noch nie gefärbt.
@Anke das ist schön das du auch kommst und wir werden sicherlich in dieser netten,lustigen und hilfsbereiten Truppe viel Spaß haben :) :) :) .
Austernfischer

@Eurasierwolle ein ausgedienter 10 Liter Kochtopf ist dazugekommen und nun bitte nicht lachen,sind Gummihandschuche oder alte Holzkochlöffel von nöten???
Es gehen mir so manche Gedanken durch den Kopf.
Das ist eben die angespannte Vorfreude. :allesgute:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Färben im Stall die II.?
BeitragVerfasst: 13.04.2012, 21:54 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2010, 21:07
Beiträge: 1488
Wohnort: nahe Husum
Postleitzahl: 25878
Land: Deutschland
Wir arbeiten mit Dampfgarer, Mikrowelle und Einkochtopf.
Du wirst sehen, wenn Cornelia ausgepackt hat, steht fast alles da, was man so braucht.

_________________
LG

Astrid


Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Färben im Stall die II.?
BeitragVerfasst: 13.04.2012, 22:21 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2009, 14:07
Beiträge: 2871
Postleitzahl: 25494
Land: Deutschland
Ich sehe so langsam diesen Termin für mich davon schwimmen. ;( Bis jetzt habe ich noch keinen Termin für meine Reha und weil ich ja nun nicht nach Malente komme, kann ich ja auch nicht "mal eben" eingesammelt werden.
Trotzdem möchte ich euch meinen elektr. Einkochtopf anbieten, falls ihr ihn brauchen solltet. Dann wird sich sicherlich eine Möglichkeit finden, ihn abzuholen. Z. B. wenn die eine oder andere in Volksdorf ist? Nicht wahr? *blinzel* *blinzel*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Färben im Stall die II.?
BeitragVerfasst: 13.04.2012, 22:25 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2010, 14:19
Beiträge: 1479
Wohnort: Schleswig-Holstein
Postleitzahl: 25486
Land: Deutschland
Also den ausrangierten Kochtopf brauchen wir weniger, da kein Herd im Carport steht! Ich nehme meinen Einkochtopf (mit Thermostat) mit und den Dampfgarer. Gummihandschuhe sind nicht verkehrt, hilft gegen bunte Finger!! Ich nehme noch meinen Bestand Latexhandschuhe von Al*i mit, sowas ist perfekt weil feinfühlig!!
Auf Eierfarben und Kool Aid bin ich gespannt, habe ich noch nicht ausprobiert. Ich werfe aber meine Lanaset-Farben auf den Markt (klassische Säurefarben, fertig angesetzt als Stammlösung). An Essigessenz denke ich hoffentlich auch rechtzeitig...
Falls Ihr noch eine günstige Bezugsquelle für Einwegspritzen (OHNE Nadel!!) habt - alles zwischen 20 und 100 ml können wir prima zum Farbe auftragen brauchen!
Für Euch als "Anfänger" vielleicht hilfreich: Block und Stift für Notizen! Und Eimer/Schüssel zum Abtransport der noch feuchten Wolle...
aber eine "Wer bringt was mit"-Liste folgt sicher noch.

Soweit fürs erste, viele Grüße
Cornelia

_________________
Mehr über unseren Eurasier siehe http://www.churchill-vom-darrhof.de
Und mein noch ganz kleiner Blog: http://eurasierwolle.blogspot.de/ - und auch bei Ravelry geister ich als "Eurasierwolle" herum!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Färben im Stall die II.?
BeitragVerfasst: 14.04.2012, 16:51 
Offline
Locke
Locke
Benutzeravatar

Registriert: 10.04.2012, 11:35
Beiträge: 66
Wohnort: SH Angeln
Postleitzahl: 24888
Land: Deutschland
Also einen Einkochtopf mit Thermostat kann ich auch noch beisteuern.
Ich habe noch einen "Restbestand" an Luvotex Farben in verschiedenen Tönen überwiegend Gelb,Grün und Braun als Pulver. Fixiersailz für die Farben ist auch noch da, falls gebraucht. 2 Flaschen Essigessenz habe ich schon besorgt.

_________________
Liebe Grüße
Anke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Färben im Stall die II.?
BeitragVerfasst: 14.04.2012, 18:47 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2009, 14:07
Beiträge: 2871
Postleitzahl: 25494
Land: Deutschland
Das hatte ich mir ja schon gedacht: Ich bin nicht hier, wenn ihr färbt. Schade. Aber euch wünsche ich natürlich viel Spaß!

LG
anjulele


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Färben im Stall die II.?
BeitragVerfasst: 15.04.2012, 01:51 
Offline
Lacegarn
Lacegarn
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2010, 20:46
Beiträge: 3821
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Hast Du jetzt nen Reha-Termin Anju?

_________________
Liebe Grüsse
das Minchen

Noch ganz klein isser, aber mein
Lilaliche-Minchenwelten Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Färben im Stall die II.?
BeitragVerfasst: 15.04.2012, 09:13 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2010, 10:06
Beiträge: 1321
Wohnort: Münster
Postleitzahl: 48161
Land: Deutschland
Ich schaf es auch, hab den Termin als Urlaub eingetragen. "Glühweintopf" kann ich auch besteuern. Und meine nagelneuen Ashfordfarben bring ich selbstverständlich auch mit. Ach ja, Essigessenz hab ich auch noch so 3-4 Flaschen rumstehen.

_________________
schöne Grüße
Heike


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Färben im Stall die II.?
BeitragVerfasst: 15.04.2012, 09:46 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn

Registriert: 01.12.2009, 11:38
Beiträge: 1093
Land: Deutschland
hallo astrid,

nun nach überstandener op bin ich nicht mehr so empfindlich und habe viel weniger asthmaprobleme
bezüglich gerüche..ect..
und komme einfach auch..

schaue gerne zu und spinne endlich mal wieder ohne sorgen..


mal sehen ob ich bis dahin krappfärbung im glas angesetzt habe, die bringe ich dann mit...
und sonst einige fertige arbeiten...
gruß wiebke

jedenfalls ist der termin im kalender notiert...

liebe grüße wiebke


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de