5. Spinntreffen im Norden

Die Nordspinner aus der Gegend um Sankt-Peter-Ording und Friedrichstadt (PLZ 24220, 25832) - derzeit inaktiv

Moderator: Rolf_McGyver

Benutzeravatar
Eurasierwolle
Navajozwirn
Navajozwirn
Beiträge: 1479
Registriert: 01.09.2010, 14:19
Land: Deutschland
Postleitzahl: 25486
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: 5. Spinntreffen im Norden

Beitrag von Eurasierwolle » 20.11.2011, 22:47

Soooo verfressen wie auf dem Foto bin ich doch gar nicht!!!!! :totlach: Aber der Kuchen war auch sensationell lecker - liebe Astrid, wolltest Du nicht das Rezept aufschreiben?? :D
Und wenn ihr schon in den Rezepten wühlt: Angie, die Gemüsesuppe mit den Käsegrießklößchen war auch oberlecker - da werde ich doch glatt zum Suppenfan - schreibst das Rezept bitte, bitte auch auf??
Neben der spätmittäglichen "Freßorgie" haben wir aber auch brav gesponnen und natürlich endlos geklönt! Viereinhalb Stunden "Klönschnackmarathon" war für mich das ideale Reha-Training zum Thema Logopädie... :D
Nun sitze ich wieder brav in der Klinik und werde morgen die letzten 5 Tage meiner Reha in Angriff nehmen, dann hat mich der Alltag wieder. Das Spinntreffen war heute ein schöner Vorgeschmack auf das "normale" Leben!!!
Aber jetzt bin ich doch ein kleines bisschen müde und werde sicher bald ins Bett plumpsen. Es war einfach rundum schöööööön...

Vielen Dank Euch allen für den tollen Tag!
Cornelia
Mehr über unseren Eurasier siehe http://www.churchill-vom-darrhof.de
Und mein noch ganz kleiner Blog: http://eurasierwolle.blogspot.de/ - und auch bei Ravelry geister ich als "Eurasierwolle" herum!

mamaspinnt
Dochtgarn
Dochtgarn
Beiträge: 730
Registriert: 11.07.2011, 20:39
Postleitzahl: 0

Re: 5. Spinntreffen im Norden

Beitrag von mamaspinnt » 20.11.2011, 22:49

Ach, das war schön bei Angie :D !! Leider war ich die erste, die sich auf den Weg machte, aber es ist mir schon schwergefallen. Endlich mal mit anderen Spinneritis-Erkrankten haltlos über Spindeln, Spinnräder, verschiedene Fasertypen, den heimlich vor dem Göga versteckten Faserstash und wie uns unsere Leidenschaft für das Spinnen erwischt hat plaudern, das war wirklich schön. Ich fühlte mich sehr lieb aufgenommen und habe eine Menge gelernt.
Damit nicht genug, es gab auch jede Menge für das leibliche Wohl, meinen Dank an die Köchin (Angie) der leckeren Gemüsesuppe mit Blumenkohl? :totlach: (Sorry, das ist ein Insider), Kuchen (bei dem ich leider nicht mehr anwesend war ;() , Kekse, Brötchen und und und. Zwischendurch noch ein paar Akrobatikeinlagen der Kinder u n d der Hunde mit anschließendem Quietschkonzert. Ihr merkt schon, alle die nicht da waren haben eine Menge verpaßt.
Ich hatte das Glück dabei sein zu dürfen und dafür nochmal ganz lieben Dank an die tolle Gastgeberin Angie, ihren Mann (den mein Göga bewunderte, weil er nicht schon vor Ankunft der ersten Besucherin mit Spinnrad fluchtartig das Haus verlasssen hat ;)) und alle anwesenden Spinneritis-Kranken mit Anhang.
Freu mich schon auf das nächste Mal!!! :))
Ganz, ganz liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
weberin
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Beiträge: 1527
Registriert: 11.08.2010, 17:49
Land: Deutschland
Postleitzahl: 25836
Wohnort: Tönning
Kontaktdaten:

Re: 5. Spinntreffen im Norden

Beitrag von weberin » 20.11.2011, 23:01

Von wegen - wir waren um 18 Uhr fertig mit bäumen. Nur bei den aktuellen Sichtweiten hier hat sich der Rückweg schon etwas gezogen.
Dann wollte Hund noch Gassi gehen und dann gab es doch glatt Harry Potter im Fernsehen. Musst ich gucken.
Und jetzt geh ich ins Bettchen und freu mich, dass bei mir endlich wieder etwas Normalbetrieb Einzug hält.

Ach ja, das Rezept für den Schlankheitskuchen und die "Blumenkohlsuppe" hätt ich auch gerne. :O

Viele Grüße,
Ulli und ein völlig erledigter Caspar (toben macht müde) ;)
Laßt uns immer in den großen Traum des Lebens kleine bunte Träume weben.
Jean Paul

Benutzeravatar
Lockige
Dochtgarn
Dochtgarn
Beiträge: 670
Registriert: 06.10.2010, 14:52
Land: Deutschland
Postleitzahl: 25884
Wohnort: Viöl

Re: 5. Spinntreffen im Norden

Beitrag von Lockige » 21.11.2011, 00:41

Hallo Ihr Lieben,
daß war sooo schön mit Euch, auch wenn ich von Euren "Spinnereien" dieses Mal nicht so viel mitbekommen habe. Die Kette habe ich inzwischen schon mal durch die Litzen gezogen, der Rest kommt morgen dran. Danke Ulli, daß Du so wenig gestrickt hast ;) . Cool, ich bin wieder einen Schritt weiter gekommen. :D (Minchen, hast Du das gelesen?)
Nur, was mach ich jetzt mit dem riesigen Topf Suppe? (Einfrieren, natürlich.) Astrid, wir telefonieren morgen mal wegen der Kuchenform.

Lee liegt schon seit Stunden flach und träumt von Caspar, Churchill hat sie natürlich auch (durch die "Erinnerung" von Conny) noch gut in der Nase. Wenn ihr das nächste Mal kommt, fangen wir eine Stunde eher an und es wird nicht so nebelig sein und später dunkel werden. Dann fahren wir mal zu meiner lockigen Herde.
Es war ein toller Tag mit Euch, schön Euch mal wieder gesehen zu haben und zwei Neue in unserer Runde zu begrüßen.

Bis bald, liebe Grüße aus NF

Angie

sisasarah
Kardenband
Kardenband
Beiträge: 279
Registriert: 13.12.2010, 21:09
Land: Deutschland
Postleitzahl: 24103
Wohnort: Kiel

Re: 5. Spinntreffen im Norden

Beitrag von sisasarah » 21.11.2011, 09:22

Es war echt toll!
und lecker und spinnert und lustig und aufregend (vor allem die Heimfahrt bei Nebel UND Dunkelheit :fear: )
Vielen lieben Dank an dich Angie für die Gastfreundschaft und an alle anderen, die (im Gegensatz zu mir :O ) es geschafft haben, etwas fürs leibliche Wohl beizusteuern!
Nachdem ich abends dann noch den Rest des Kuchens von Astrid platt gemacht habe, war mir dann aber doch ein bisschen komisch :-))
Es war auch toll zwei Neue bei uns begrüßen zu können, schön euch kennen gelernt zu haben Ostseeschaf und Mamaspinnt :wink:
Leon fand es auch super, besonders die Hunde, die waren noch die ganze Rückfahrt Thema.
glg
Sarah

Benutzeravatar
Ostseeschaf
Flocke
Flocke
Beiträge: 109
Registriert: 16.10.2011, 19:51
Land: Deutschland
Postleitzahl: 24214

Re: 5. Spinntreffen im Norden

Beitrag von Ostseeschaf » 21.11.2011, 10:52

moin moin,
bin von meiner morgendlichen "Viecherrunde" zurück und kann mich auch mal melden.
Ja, auch von mir ein DICKES Dankeschön an Angie als tolle Gatsgeberin (samt Göga) und an all die anderen samt ihrer Köstlichkeiten.
Es ist toll endlich Gesichter zu dem Leuten aus dem Forum zu bekommen!
Danke Birgit, ich kann ja doch schon dünner spinnen mit dem "richtigen" Rad!
Danke an die anderen, dass ich nun weiss wen ich für was löchern kann - hihi :]
Die Rückfahrt gestern war recht anstrengend, ziemlich dicke Nebelsuppe. Habe meine Schafe daheim kaum gefunden.... Gut, dass sie nicht weiss sind.... :lol:

ich hoffe wir treffen uns bald wieder

könnten ja auch mal draussen auf der Koppel spinnen (nein nicht im Skianzug und nicht mehr 2011, aber später dann?!)

LG

Benutzeravatar
Nordpolarbaer
Navajozwirn
Navajozwirn
Beiträge: 1488
Registriert: 25.07.2010, 21:07
Land: Deutschland
Postleitzahl: 25878
Wohnort: nahe Husum

Re: 5. Spinntreffen im Norden

Beitrag von Nordpolarbaer » 21.11.2011, 10:53

Du hast es geschafft, von dem Kuchen noch mehr zu essen. Ich verneige mich vor Deinem Magen und seiner Leistungsfähigkeit bis zum Boden!
LG

Astrid


Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe

Benutzeravatar
Eurasierwolle
Navajozwirn
Navajozwirn
Beiträge: 1479
Registriert: 01.09.2010, 14:19
Land: Deutschland
Postleitzahl: 25486
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: 5. Spinntreffen im Norden

Beitrag von Eurasierwolle » 21.11.2011, 12:14

Ich bin ja soooo blöööd, warum habe ich mir nicht noch das eine oder andere Stück als "Proviant" eingepackt... :wall:
So bin ich über Astrids Apfelkuchen gar nicht mehr rausgekommen, nachdem ich schon zwei Teller Suppe mit diesen leckeren Grießklößchen im Magen hatte! Vielleicht denke ich beim nächsten Spinntreffen daran, mir passende Behälter für die vielen Leckereien mitzubringen... :D

Gefrässige Grüße
Cornelia
Mehr über unseren Eurasier siehe http://www.churchill-vom-darrhof.de
Und mein noch ganz kleiner Blog: http://eurasierwolle.blogspot.de/ - und auch bei Ravelry geister ich als "Eurasierwolle" herum!

Benutzeravatar
Nordpolarbaer
Navajozwirn
Navajozwirn
Beiträge: 1488
Registriert: 25.07.2010, 21:07
Land: Deutschland
Postleitzahl: 25878
Wohnort: nahe Husum

Re: 5. Spinntreffen im Norden

Beitrag von Nordpolarbaer » 21.11.2011, 12:35

Ich sage nur :Tupper
LG

Astrid


Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe

Benutzeravatar
weberin
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Beiträge: 1527
Registriert: 11.08.2010, 17:49
Land: Deutschland
Postleitzahl: 25836
Wohnort: Tönning
Kontaktdaten:

Re: 5. Spinntreffen im Norden

Beitrag von weberin » 21.11.2011, 19:20

Es gäbe natürlich auch noch die Möglichkeit, uns etwas besser abzustimmen und nicht immer eine Tonne Essbares ranzukarren. Ich geb zu - ein völlig langweiliger Vorschlag. :O ;)
Laßt uns immer in den großen Traum des Lebens kleine bunte Träume weben.
Jean Paul

Benutzeravatar
Lockige
Dochtgarn
Dochtgarn
Beiträge: 670
Registriert: 06.10.2010, 14:52
Land: Deutschland
Postleitzahl: 25884
Wohnort: Viöl

Re: 5. Spinntreffen im Norden

Beitrag von Lockige » 21.11.2011, 19:28

Hallo Ulli,
guckst Du später noch in Deine E-Mails? Dauert aber noch etwas.
Liebe Grüße aus Nordfriesland
Angie

Glück ist ansteckend und breitet sich in Netzwerken aus
E.v.Hirschhausen

sisasarah
Kardenband
Kardenband
Beiträge: 279
Registriert: 13.12.2010, 21:09
Land: Deutschland
Postleitzahl: 24103
Wohnort: Kiel

Re: 5. Spinntreffen im Norden

Beitrag von sisasarah » 21.11.2011, 21:17

Ulli, das ist doch nicht dein Ernst??? ;-)
Dafür gabs heute aber auch nur Obst, alles andere wäre nicht gegangen :-))
glg
Sarah

Benutzeravatar
Nordpolarbaer
Navajozwirn
Navajozwirn
Beiträge: 1488
Registriert: 25.07.2010, 21:07
Land: Deutschland
Postleitzahl: 25878
Wohnort: nahe Husum

Re: 5. Spinntreffen im Norden

Beitrag von Nordpolarbaer » 21.11.2011, 21:22

Höre mal, so viel ist gar nicht übriggeblieben und wenn die Sarah doch solchen Hunger hat und die arme Cornelia auch vom Fleisch fällt und überhaupt, wo bleibt denn da der Spaß?
LG

Astrid


Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe

mamaspinnt
Dochtgarn
Dochtgarn
Beiträge: 730
Registriert: 11.07.2011, 20:39
Postleitzahl: 0

Re: 5. Spinntreffen im Norden

Beitrag von mamaspinnt » 21.11.2011, 21:42

Warum müsst ihr die ganze Zeit vom Essen reden???? Toll, jetzt hab' ich wieder Hunger... :wall: Wehe, wenn die Waage mich beim nächsten Date ausbuht!! ;(
LG Birgit

Benutzeravatar
Nordpolarbaer
Navajozwirn
Navajozwirn
Beiträge: 1488
Registriert: 25.07.2010, 21:07
Land: Deutschland
Postleitzahl: 25878
Wohnort: nahe Husum

Re: 5. Spinntreffen im Norden

Beitrag von Nordpolarbaer » 21.11.2011, 21:45

Also zu unseren Dates kann man ohne Angabe des Eigengewichtes kommen und die Wolle, die man mehr mit nach Hause bringt, wiegen wir i.d.R. auch nicht (höchstens die Ehemänner).
Also keine Angst vor gutem Essen.
LG

Astrid


Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe

Antworten

Zurück zu „Sankt-Peter-Ording und Kiel (DE)“