Spinnradclub - Forum
https://www.scforum.spinnradclub.de/

Hilfe! Muster erkennen ...
https://www.scforum.spinnradclub.de/viewtopic.php?f=249&t=23555
Seite 1 von 1

Autor:  pfefferkorn [ 01.03.2013, 14:02 ]
Betreff des Beitrags:  Hilfe! Muster erkennen ...

hach... ich weiß nicht wie ich als Betreff nennen soll.

Ich benötige die Hilfe unserer großen Webereinnen.
Meine Freundin erstand einen kleinen Webstuhl, ich bin hierbei der Schadensverursacher, habe soviel vom Weben geschwärmt.

Gestern abend rief sie an und erzählte stolz von Ihrem neuen Mitbewohner. Er hat noch eine Kette drauf (vom Vorgänger) und die Tritte sind fertig verschnürt.
Es sind 4 Schäfte und 6 Tritte. Nun fragte sie mich, was dabei herauskommt.
Also:
1 und 6 Tritt - Hebung Schaft 1 und 3 bzw. 2 und 4 also Leinwandbindung
2. Tritt - Hebung Schaft 1
3. Tritt - Hebung Schaft 1,2,3
4. Tritt - Hebung Schaft 1,2,4
5. Tritt - Hebung Schaft 2

Ich weiß es nicht :wall: ! Der Herr da oben gab mit zuwenig Hirn für solche Sachen mit. Am Sonntag fahre ich zu ihr und da wollen wir den Kleinen mal ausprobieren.
Könntet Ihr mir helfen???

Besten Dank
Friederike

Autor:  Asherra [ 01.03.2013, 14:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe! Muster erkennen....

Ohne den dazugehörigen Einzug kann das alles mögliche sein. Sie kann ja einfach mal ein paar unterschiedliche Rapporte weben und nachsehen, ob ihr was davon gefällt.

Autor:  versponnen [ 01.03.2013, 14:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe! Muster erkennen....

liebe frederike...zeichne doch die abfolge der fäden in den Litzen der Schäfte und die Verschnürung in den Mustergenerator DB-weave, dann kannst du selbst herausfinden was für muster ihr entwickeln könnt...

herzlicher gruß wiebke

also ich würde alles anschüren und losweben...und dann nochmal alle Litzeneinzüge auf kariertes Papier einzeichnen...und übertragen...ist nicht schwer..

Autor:  Regina [ 01.03.2013, 14:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe! Muster erkennen....

Ich würde mal versuchen, die vier mittleren Schäfte zu weben und schauen, was da rauskommt.
Schaft 1 und 6 sind in diesem Fall für die Leinwandbindung reserviert.
Das, was auf 2-5 verschnürt ist, ist sicher eine 4-Schaftbindung, Vielleicht sogar eine schöne, schlimmstenfalls ist das schnell auf Köper umgeschnürt und ihr könnt wahlweise Leinwand- und Köperbindung weben.

Autor:  Wollminchen [ 01.03.2013, 14:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe! Muster erkennen....

Sollte sich um eine Art Flechtköper handeln.

Da die Leinenbindung links und rechts angeschnürt ist,
gehe ich von aus, das die Trittfolge damit 2-5-3-4 ist.

Kommt bei Einzug gerade durch ein recht hübsches Muster bei raus.

Dateianhang:
11.jpg

Autor:  pfefferkorn [ 01.03.2013, 14:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe! Muster erkennen....

Von Herzen danke an Euch!
Ihr sehr ich bin ein Vollpfosten hierbei, nicht mal an den Einzug habe ich gedacht.

Wir haben gerade nochmal telefoniert und ich erfuhr, daß der Einzug geradedurch ist.
Also 1. Faden auf 1. Schaft und 2. auf 2. Schaft usw.

Wir werden am WE mal probieren, was gefällt.

Lieben Dank nochmal
Friederike

Autor:  pfefferkorn [ 01.03.2013, 15:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe! Muster erkennen....

Liebes Wollminchen,

Danke, danke, danke! Wie macht Ihr das nur?? Ich bin da wie hirnamputiert, dies geht nicht in das Pfefferkorn rein.

Liebe Grüße
Friederike

Autor:  Wollminchen [ 01.03.2013, 15:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe! Muster erkennen....

Die Anschnürung ist auch die gleiche, wie beim Kuvikas;
aber da müsste der Einzug eigentlich gesprungen sein.

Autor:  Gabypsilon [ 01.03.2013, 15:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe! Muster erkennen....

Wenn der Einzug der Reihe nach ist, könnte das nicht ein Doppelgewebe werden?

2. Tritt - Hebung Schaft 1 - Oberseite, erste Hebung
3. Tritt - Hebung Schaft 1,2,3 - Unterseite, erste Hebung und dazu die Oberseite
4. Tritt - Hebung Schaft 1,2,4 - Unterseite, zweite Hebung und dazu die Oberseite
5. Tritt - Hebung Schaft 2 - Oberseite, die zweite Hebung

So stelle ich mir die Sache mit dem Doppelgewebe vor, oder habe ich da einen Knoten im Hirn? Ich fange das Weben ja erst an.... :rolleyes:

Autor:  Wollminchen [ 01.03.2013, 15:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe! Muster erkennen....

Ginge auch ;)

Wäre da interressant zu wissen, ob die Kette ein- oder mehrfarbig ist.

Kann man echt coole Sachen mit machen :D
Dateianhang:
12.jpg

Autor:  weberin [ 02.03.2013, 11:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe! Muster erkennen....

Doppelgewebe war auch mein erster Gedanke. Ich muss zugeben, ich hätte nicht gedacht, dass sie eine Verschnürung so viel verschiedene Möglichekeiten eröffnet. Das lödt zum Ausprobieren ein. Lass uns wissen, wie Du es dann gemacht hast. Wir wollen gucken! :O

Viele Grüße,
Ulli

Autor:  Wollminchen [ 02.03.2013, 21:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe! Muster erkennen....

Ich bin auch ganz überrascht ;)
Es ist schon erstaunlich, was sich da alles für Möglichkeiten ergeben.

Im täglichen Leben sind zwar diese Muster plus zugehöriger Verschnürung soweit bekannt,
ich wäre jetzt aber nie auf die Idee gekommen,
sie so zusammen in Verbindung zu ihrer Verschnürung zu setzten.

Vielleicht wäre es ja in diesem Zusammenhang ganz interressant,
da einen Sammel-Thread für zu eröffnen.

Verschiedene Verschnürungen plus Einzüge plus daraus webbare Muster.
Könnte doch für die Effizienz der Webplanung durchaus interressant sein ;)

Autor:  Idefix [ 10.03.2013, 10:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe! Muster erkennen ...

Na das ist doch mal eine Idee.
Ich meine, in einem alten "Webe mit" Heft habe ich so einen Sampler gesehen. Der ist ausschließlich für 4 Schäfte und bei gleichem Einzug mit X verschiedenen Mustern. Ich denke, wenn man die Quelle angibt, darf man das hier doch Posten ? Meine Hefte werde ich mal nach diesem Beitrag durchsuchen und nachzeichnen. Natürlich könnte man dann in einem Abwasch auch direkt eine gescherte Kette aufziehen und in Natura nachweben (laut gedacht)

Autor:  Spinnwebe [ 23.03.2013, 09:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe! Muster erkennen ...

Man kann mit dieser Art Einzug und Verschnürung Rundgewebe und doppeltbreite Gewebe
herstellen.
Viel Spass beim probieren.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/