Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2579011

unterstützt von Die WollLust

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2579011

unterstützt von Die WollLust

Aktuelle Zeit: 21.05.2018, 00:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.10.2015, 16:49 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn

Registriert: 05.01.2011, 11:49
Beiträge: 891
Postleitzahl: 83395
Land: Deutschland
In meiner Schulzeit haben wir solche Schnüre aus Bast geflochten - und zwar über den Daumen, die heute im Netz und in Büchern gezeigten Techniken kommen mir im Vergleich dazu umständlich vor. Rund bekomme ich es noch hin, es gibt offenbar eine Art "Handgedächtnis". Aber ich weiss, dass wir über den Daumen auch eckig und spiralig geflochten haben. Kennt jemand eine Anleitung dazu, oder kennt jemand noch andere Begriffe als Futter für die Suchmaschine. Scoubidoo bezeichnet ja eigentlich die Plastikschnüre, die Technik muss anders heißen, schließlich gibt es sie schon länger.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.10.2015, 16:55 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn

Registriert: 22.04.2009, 15:23
Beiträge: 1857
Wohnort: Caßdorf
Postleitzahl: 34576
Land: Deutschland
Ich hab das nie gemacht, ist Kumihimo ähnlich genug, daß du die Muster übernehmen könntest?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.10.2015, 17:07 
Offline
Schafspelz
Schafspelz

Registriert: 28.07.2015, 16:04
Beiträge: 8
Postleitzahl: 89075
Land: Deutschland
Hallo Tulipan,

an das stundenlange Flechten von Bastschnüren kann ich mich auch noch sehr gut erinnern. Ich will gar nicht wissen wieviele Kilometer ich davon produziert habe. Und dann waren da noch unzählige Bienchen und Libellen ... :))
Wenn du die Technik mit vier Schnüren meinst, die man mit einer Art Fingerstricken immer im Kreis herum ineinander gesteck hat ... :
Eckig bekommst du es hin, wenn du in jeder Runde die Richtung wechselst ... also einmal linksherum ineinander stecken, einmal rechts herum.
Wonach man bei google noch suchen könnte weiß ich so spontan auch nicht, würde mich aber freuen wenn du was findest und es hier verrätst.

Liebe Grüße,

Moni


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.10.2015, 18:01 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn

Registriert: 05.01.2011, 11:49
Beiträge: 891
Postleitzahl: 83395
Land: Deutschland
ja, genau das meine ich. Leider finde ich keinen brauchbaren Bast mehr dafür. Diese Plastikschmüre sind indiskutabel. Witzig, dass dir auch kein Name mehr dazu einfällt.
@Asherra: Kumihimo ist anders. Ich habe auch schon Anleitungen für eckige Schnüre gefunden, aber eben nicht in der "Daumentechnik"

Edit: "Biene" war ein gutes Stichwort :) - das habe ich dazu gefunden: http://www.handarbeitsweb.de/anleitungen/mobile/mobile1.htm


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.10.2015, 18:25 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 29585
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
kenn das auch, mit Bast , weiss aber keinen Namen...

technik ist aber wie bei Scoubidoo eigentlich....
habs mal rausgesucht, ich hab so geknpüft eben nur aus Bast :
http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... FAod0jMMPA
zu Bast hab ich das hier gefunden, unter Kunstbast suchen :
http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... FAoddxwC-g

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 15.10.2015, 11:37 
Offline
Boucle
Boucle

Registriert: 15.09.2006, 18:00
Beiträge: 4505
Wohnort: Frankreich
Postleitzahl: 44670
Land: Frankreich
Kumihimo ist zwar vielleicht anders, aber unglaublich vielseitig - siehe die Bücher von Jacqui Carey (würde mich wundern, wenn's da nicht jede von dir damals geflochtene Schnur auch gäbe) und vor allem unglaublich praktisch. Ich hab' mir ja auch Anbindestricke in Scobidoo-Technik geflochten, weil ich Kumihimo noch nicht kannte. Da habe ich mindestens die Hälfte der Zeit damit verbracht, die langen Enden durch die Schlaufen zu ziehen. Bei Kumihimo sind die Ende aufgewickelt, was die Sache gewaltig beschleunigt.

Ciao, Klara


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 15.10.2015, 15:07 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn

Registriert: 05.01.2011, 11:49
Beiträge: 891
Postleitzahl: 83395
Land: Deutschland
Ja, mit Kumihimo kann man wunderschöne Sachen machen, ich kenne die Bücher. Es geht mir aber nicht um Kordeln an sich, sondern um diese Technik. Für eine schnelle Kordel würde ich übrigens tundeln.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 15.10.2015, 16:17 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn

Registriert: 16.07.2012, 18:30
Beiträge: 1451
Postleitzahl: 8500
Land: Schweiz
Tulipan hat geschrieben:
Leider finde ich keinen brauchbaren Bast mehr dafür.


Auf die Schnelle hab ich Rayonbast gefunden:
http://www.ebay.de/itm/Rayher-RAYONBAST ... 1368769755

Naturbast kriegt man aber auch ;-)
http://www.ebay.de/itm/25-90-1kg-Bast-R ... 1225580749

Nicht im Handarbeitsbereich sondern im Bastelbereich suchen, auch vor Ort. Bastelbast gibts hier sogar im Supermarkt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 15.10.2015, 16:58 
Offline
Dochtgarn
Dochtgarn
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2012, 10:41
Beiträge: 656
Wohnort: Bad Salzuflen
Postleitzahl: 32108
Land: Deutschland
Ich hatte letztens mal auf Ravelry ein tutoriel für die runden gepostet, spiralig hab ich immer über die Farbwahl gemacht, viereckig war abwechselnd die erste schlaufe über den Daumen und über den kleinen Finger legen. Wenn du dort auch bist kann ich dir mal den Forumslink schicken (laufe dort auch unter fenlinka)
Fenlinka

_________________
Mein Standardspruch wenn es um Handarbeiten geht ;) "Oh nein bringt mich nicht schon wieder auf Ideen, meine Projektliste ist doch schon so lang."


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 15.10.2015, 19:35 
Offline
Boucle
Boucle

Registriert: 15.09.2006, 18:00
Beiträge: 4505
Wohnort: Frankreich
Postleitzahl: 44670
Land: Frankreich
Tulipan hat geschrieben:
Ja, mit Kumihimo kann man wunderschöne Sachen machen, ich kenne die Bücher. Es geht mir aber nicht um Kordeln an sich, sondern um diese Technik. Für eine schnelle Kordel würde ich übrigens tundeln.


So wie ich das sehe (nachdem ich einem der Links in Wikipedia gefolgt bin) ist der Hauptunterschied zwischen Kumihimo und Tundeln der Marudai ;) (Mein erster war 'ne Rolle Packpapier.)

Ciao, Klara


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 15.10.2015, 19:43 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn

Registriert: 05.01.2011, 11:49
Beiträge: 891
Postleitzahl: 83395
Land: Deutschland
@Fenlinka: Danke, ich habs gefunden _ einen Namen dafür hast du aber auch nicht, oder? Jetzt weiß ich was monilein mit Fingerstricken meinte. Quadratisch mit meine Daumenmethode muss ich mir wohl selber austüfteln.

@Klara: Stimmt schon, im Prinzip ist es einfach umgedreht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 16.10.2015, 08:29 
Offline
gewaschene Wolle
gewaschene Wolle

Registriert: 19.10.2013, 08:52
Beiträge: 39
Postleitzahl: 41238
Land: Deutschland
Makramee?

LG
Jutta


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 16.10.2015, 19:56 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn

Registriert: 05.01.2011, 11:49
Beiträge: 891
Postleitzahl: 83395
Land: Deutschland
Die Lösung stand bei mir im Bücherregal :silly: . In Beyers Lehrbuch der Handarbeiten, das ich mal auf einem Flohmarkt gefunden habe, habe ich es als Mönchsschnur gefunden. Damit habe ich diese Seite ergoogelt. Jutta hat recht, es ist Makramee und der Knoten heißt Kronenknoten.
Danke für eure Tipps!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de