Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2595255

unterstützt von Domain & Webspace Tremmel

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2595255

unterstützt von Domain & Webspace Tremmel

Aktuelle Zeit: 21.06.2018, 09:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelbinden erlernen
BeitragVerfasst: 25.04.2012, 23:26 
Offline
Kardenband
Kardenband

Registriert: 13.01.2012, 12:42
Beiträge: 295
Wohnort: Kassel
Postleitzahl: 34121
Land: Deutschland
Um Wartezeiten zu überbrücken, nimm Dir aber am Besten ein Döschen mit nem feuchten Schwamm mit, sonst hast Du nach einiger Zeit ziemlich Fusseln am Mund :)
(Woher ich das wohl weiß?)
Ansonsten, wenn es nicht so weit wäre, hätte ich ja gesagt: ich brings Dir bei :O

Übrigens ist Sanna-Mari Tonteri auch hier im Forum angemeldet als samato. Sie hat nämlich erst kürzlich einen Link zu ihren neuen Videos eingestellt.

_________________
Liebe Grüße vom Mondvogel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelbinden erlernen
BeitragVerfasst: 26.04.2012, 08:20 
Offline
Locke
Locke
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2012, 10:04
Beiträge: 67
Wohnort: Heide
Postleitzahl: 25746
Land: Deutschland
Ich habe es mir über Flinkhands Nadelbinde-Anleitung (Freihand) selber beigebracht und habe endlich (!) 2 Stulpen mit Daumenloch fertig. Es braucht wirklich sehr viel Zeit, aber z.B. beim Zahnarzt im Wartezimmer, im Bus usw ist es schneller zur Hand und auch mit weniger Stauraum verpackt als Stickzeug. Meine Motivation war, aus selbstgesponnener Wolle etwas "tragfähiges" zu machen. Inzwischen wird es langsam Sommer und damit zu warm für Stulpen...
Ich sag ja: Es dauert lange.
Außerdem: Eine Technik, die ich noch nicht kenne??? Her damit!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelbinden erlernen
BeitragVerfasst: 26.04.2012, 08:27 
Offline
Dochtgarn
Dochtgarn

Registriert: 11.07.2011, 19:39
Beiträge: 730
:eek: , ich habe mich mal im www umgeschaut, allein die Abkürzungen, die die einzelnen Stiche kennzeichnen sehen umständlich aus. Wenn man erstmal einen Einstieg hat, verliert es seinen Schrecken bestimmt, aber auf den Blick in die Anleitung würde ich sagen - nicht meine Welt! *chapeau* an dich, dass du dich da ranmachst!
LG Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelbinden erlernen
BeitragVerfasst: 26.04.2012, 11:22 
Offline
Dochtgarn
Dochtgarn

Registriert: 21.09.2006, 23:21
Beiträge: 737
Land: Deutschland
Du kannst auch Berhard den Nadelbinder fragen er gibt Kurse vor Ort bei genügend Anmeldungen, er war jetzt ein paar mal weg für Kurse.Schreibe ihn doch einfach eine Mail .
LG hanne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelbinden erlernen
BeitragVerfasst: 26.04.2012, 14:07 
Offline
Vorgarn
Vorgarn
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2010, 19:34
Beiträge: 424
Wohnort: Winternam
Postleitzahl: 47647
Land: Deutschland
An unserem Wollwochenende Ende Juni gibt es auch einen Kurs fürs Nadelbinden. Und es werden viele Werke als Beispiele für diverse Stiche zum Betrachten und enträtseln da sein :))

Es ist schon eine faszinierende Handarbeit - wenn auch bei den Mittelaltermärkten leider oft ausschliesslich mit dicker Wolle gezeigt - im "Orginal" gab es die auch wesentlich feiner, was der ganze Sache schon einen ganz anderen Charakter gibt.

lg, Zinnober

_________________
Wenn nur noch Gehorsam gefragt ist und nicht mehr Charakter, dann geht die Wahrheit, und die Lüge kommt.

http://www.hilshof.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelbinden erlernen
BeitragVerfasst: 26.04.2012, 20:36 
Offline
Dochtgarn
Dochtgarn
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2012, 10:38
Beiträge: 613
Wohnort: Maasbüll
Postleitzahl: 24975
Land: Deutschland
Ich habe das Buch inzwischen bekommen. es ist SEHR empfehlenswert.
Sehr gut aufgebaut.
Macht so richtig Lust zu " nadeln "-
Danke für die vielen netten Rückmeldugen.

Bin noch mundfusselfrei.. hihi.. stelle ich mir seehr " lästig " vor plötzlich die Flusen am Mund zu picken im Wartezimmer--

_________________
winkt ZILLY

„Ein freundliches Wort kostet nichts, und dennoch ist es das Schönste aller Geschenke.“

Daphne du Maurier

------------------------------------------------------------
Mein Flickr-Album
Meine Bildergalerie Nr.2: Öl-und Acrylfarben


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelbinden erlernen
BeitragVerfasst: 29.04.2012, 17:57 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2008, 16:26
Beiträge: 5680
Wohnort: NRW, Bergheim
Postleitzahl: 50129
Land: Deutschland
lach, viel Spaß beim lernen.

Das mit den Fusseln ist gar nicht so schlimm, mußt es bloß nass genug machen.

Sollte man sowieso, damit die Filzstelle gut hält. Und feste rubbeln.

_________________
Alles liebe

Sabine


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelbinden erlernen
BeitragVerfasst: 06.05.2012, 01:08 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2008, 02:36
Beiträge: 2187
Wohnort: Nürnberg
Postleitzahl: 90489
Land: Deutschland
Ich hab mir "Nadelbinden - was ist denn das?" angeschafft. Gefällt mir sehr gut. Bin auch schon wild am Nadeln - das fehlte mir noch auf meiner Handarbeitsliste! (Naja, Sprang und Klöppeln kann ich auch nicht - sowie hunderttausend verschiedene andere Dinge, aber Naalbindung wollte ich noch!)

Mir gefiel ja immer das doch ziemlich grobe Maschenbild nicht. Was ich an Bildern gesehen hatte, sah ja doch immer sehr rustikal aus. Ich hab jetzt was angefangen aus einer schönen bunten dick/dünn Wolle, da sieht das gar nicht mal so schlecht aus!

Was mich allerdings kirre macht ist das ständige Anstückeln. Vor allem, weil meine Wollwahl fürs Spinnen sich inzwischen eher auf möglichst wenig filzende Sorten geeicht ist... :l

_________________
"If more of us valued food and cheer and song above hoarded gold, it would be a merrier world." - J.R.R.Tolkien

Bild
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelbinden erlernen
BeitragVerfasst: 10.05.2012, 12:46 
Offline
Kardenband
Kardenband

Registriert: 13.01.2012, 12:42
Beiträge: 295
Wohnort: Kassel
Postleitzahl: 34121
Land: Deutschland
Gegen das zu häufuge Anstückeln gibt es doch auch die Methode der Luftmaschenkette.
Du häkelst Dir praktisch mit den Fingern etwas größere Schlaufen und arbeitest dann damit statt mit glattem Faden.
Zu lang darf das Ganze natürlich nicht sein, da der Wollfaden sonst auffasert und nicht mehr so gut durchzuziehen ist.

_________________
Liebe Grüße vom Mondvogel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelbinden erlernen
BeitragVerfasst: 10.05.2012, 15:21 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2008, 02:36
Beiträge: 2187
Wohnort: Nürnberg
Postleitzahl: 90489
Land: Deutschland
Das ist ja trickreich! Aber wird da der "Faden" (ist dann ja schließlich dreifach) nicht zu dick zum Durchziehen?

_________________
"If more of us valued food and cheer and song above hoarded gold, it would be a merrier world." - J.R.R.Tolkien

Bild
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelbinden erlernen
BeitragVerfasst: 10.05.2012, 22:03 
Offline
Kardenband
Kardenband

Registriert: 13.01.2012, 12:42
Beiträge: 295
Wohnort: Kassel
Postleitzahl: 34121
Land: Deutschland
Bei der Daumenfangmethode wird es nicht zu dick und auch nicht, wenn man freihand in großen Schlaufen nadelt.
Bei Nähgarnstärke in Freihandmethode habe ich es noch nicht probiert, kann mir aber vorstellen, daß es etwas friemelig werden könnte.
Hier samatos Video dazu: http://www.youtube.com/watch?v=mnmSBS_Q ... ature=plcp

_________________
Liebe Grüße vom Mondvogel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelbinden erlernen
BeitragVerfasst: 13.05.2012, 15:22 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2009, 21:27
Beiträge: 1402
Wohnort: Bayern :-) Mittel Franken ;-)
Postleitzahl: 91757
Land: Deutschland
Ich habe jetzt am Samstag einen Nadelbindekurs hier im Museum Treuchtlingen gehabt. Oslo und York Stich sind schon mein und ich mus sagen es macht wirklich rießen Spaß. Selberbeibringen...hm vielleicht hätte es ja geklappt irgendwie und irgendwann. Ich war doch froh mit Frau Claßen-Büttner (welche auch das Nadelbinde Buch geschrieben hat) eine sehr kompetente Kursleiterin zu haben. Herje jetzt hänge ich noch an der Nadelbinde Nadel :-)

_________________
Freilaufender Museumsmensch auf Handarbeitswegen.... :-)
Mein kleines Blog


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelbinden erlernen
BeitragVerfasst: 17.05.2012, 23:34 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 15:35
Beiträge: 14883
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Postleitzahl: 84097
Land: Deutschland
Ich habe auch wieder losgenadelt. Meine Socken müssen endlich fertig werden, denn meine aktuellen nadelgebundenen Socken geben langsam den geist auf. Die Versen sind drin, nun noch ein Stück Schaft an beiden Socken und das wars ... nach fast 3 Jahren endlich ein Paar fertig.

Ich stehe mit dem Nadeln wirklich etwas auf Kriegsfuß.

Miriam hat es mir damals in Moosburg super gezeigt, die Stiche klappen gut, das Anfilzen auch, aber ich hasse dieses Arbeiten nach Augenmaß!!!
Beim Stricken mach ich eine Maschenprobe und errechne mir jede Ab- und Zunahme genau, beim nadelbinden klappt das einfach nicht *seufz* dieses Rumprobieren ist mir einfach zu ungenau. Bin eben ein zahlenmensch.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelbinden erlernen
BeitragVerfasst: 18.05.2012, 16:59 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn

Registriert: 05.01.2011, 11:49
Beiträge: 891
Postleitzahl: 83395
Land: Deutschland
Socken mache ich immer mit dem gleichen Stich und dem gleichen Garn und dann immer parallel beide Socken mit gleich langen Fäden. Da reichte einmal mitschreiben. Vor dem ersten Paar habe ich den Flinkhand - Sockenthread komplett durchgeackert. Der erste Versuch passte dann auch gut - bis zur ersten Wäsche :rolleyes: seitdem weiß ich, dass Nadelgebundenes längselastisch ist, und mache sie 2-3 cm kürzer als den Fuß. Allerdings nadel ich nur für mich :D , der Rest der Familie steht nicht so auf dicke Socken.

lG
Tulipan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelbinden erlernen
BeitragVerfasst: 19.06.2012, 13:31 
Offline
Locke
Locke
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2012, 18:19
Beiträge: 83
Wohnort: Pinneberg
Postleitzahl: 25421
Land: Deutschland
Es ist schön des es mittelerweile das Buch gibt. Ich habe mir das Nadeln mit den diversen Videos im I- Net bei Myvideo oder Youtube beigebracht.

Was alles zu machen geht mit dieser Technik ist einfach ganz toll und es ist dann auch ganz besonders für die extrem warmen Tage denn genadeltes ist wirklich viel Wärmer als gestriktes

Und wenn man Socken nadelt mit einer schöne dicken Wolle, dan kommt es zu dem effekt das sich nach einiger Zeit die Sohle richtig schön verfilzt und somit besonders stabil wird.
Wer in unseren neuen Zeit mal wieder mit wirklichen wollenenen Socken gesegnet wurde, der wird erkennen das diese Plastikdinger bei weitem nicht so angenehm zu tragen sind wie schöne reine Wollsocken.

Ich kann ein wenig nadeln und bringe es gerne Menschen bei meist auf Mittelaltermärkten.

Auf den Märkten nennen sie mich schon Nadel Harden.

Voraussichtlich nächster Mittelaltermarkt mit Nadelbinden :
Slawentage im Satrigard Museum in Oldenburg ( Holstein)
21 und 22 July 2012.
( Leider bin ich noch nicht bestätigt)

Ich habe im allgemeinen das Gesammtpaket dabei also Nadeln, Wolle, Infomaterial und auch das Buch zu Ansicht.

Für Fragen stehe ich hier natürlich auch gern zur Verfügung und wie in meiner Vorstellung schon erwähnt wurde:
Gedächtniszitat :"Da gibt man ihm nur einen knochen um das loch hinein zu bohren und schon kann er fast alle nadlbindestiche"

Grüße an alle hier
Harden

_________________
Was du nicht willst was man Dir tue das füg' auch keinem anderen zu


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de