Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2581250

unterstützt von Kromski & Söhne

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2581250

unterstützt von Kromski & Söhne

Aktuelle Zeit: 27.05.2018, 20:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mehrschichtige Holzwirteln
BeitragVerfasst: 27.08.2006, 06:42 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 15:35
Beiträge: 14885
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Postleitzahl: 84097
Land: Deutschland
Ich habe eine sehr Preisgünstige Variante gefunden um Spindeln mit sehr guten Laufeigenschaften herzustellen. Durch das erhöhte Gewicht im äußeren Bereich der Wirtel laufen die Spindeln sehr rund und behalten lange Ihren Schwung.

Bild
Bild
Bild

Bauanleitung:
Mit einem Bohrmaschinen Aufsatz zum Löcher fräsen eine Scheibe aus einer ca. 0,5 cm starken Holzplatte aussägen, dann in ca. 1 cm Entfernung zu diesem Sägekranz einen zweiten, kleineren aufsetzen und so einen passenden Ring aussägen. Am besten dabei mit einem Bohrmaschinenständer oder einer Standbohrmaschine arbeiten.

Die beiden Teile mit Holzleim zusammenkleben und trocknen lassen. danach mit Feile und Schleifpapier in Form bringen.

Rundholz aus dem Baumarkt auf passende Länge zusägen, dabei einen Durchmesser wählen, der dem des Zentrierbohrers für das Lochsägewerkzeug der Bohrmaschine entspricht (bei mir 6mm).
Rundholz durch das Mittelloch stecken, so daß der aufgesetzte Holzring nach unten zeigt. Idealer Weiße sitzt das so fest, daß man es mit dem Hammer hindurch treiben muss. Zum fixieren der Wirtel am besten einen Tropfen Weißleim ins Loch geben.

Nach dem trocknen Spindelstab vorne und hinten mit Bleistiftspitzer anspitzen und mit Schleifpapier glatt schleifen.

Eine kleine Kerbe ca. 2 cm vom oberen Schaftende entfernt in den Spinnstab schneiden und ebenfalls mit Schleifpapier glatt schleifen.

Spindel mit Pastellbeize färben. Nach dem Trocknen mit Acrylfarbe bemalen und erneut trocknen lassen, danach mit einer Schicht Sprüh-Klarlack überzeihen um die Bemalung zu schützen.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrschichtige Holzwirteln
BeitragVerfasst: 27.08.2006, 14:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 11:45
Beiträge: 4203
Wohnort: Durbach
Postleitzahl: 77770
Land: Deutschland
Super Idee, mal nachschauen, was ich für Größen an Lochsägen habe und dann könnte ich ja einen gesägten Kreis einfügen. Mal schauen, was das Wetter heute macht und ob ich eine Möglichkeit zum Werkeln finde


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrschichtige Holzwirteln
BeitragVerfasst: 27.08.2006, 15:45 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 15:35
Beiträge: 14885
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Postleitzahl: 84097
Land: Deutschland
Habe mit dem guten Stück jetzt auch schon gesponnen, es funktioniert sehr gut. Eine andere version (hier habe ich das Innenteil aus dem Ring verwertet) wartet noch auf die Bemalung. wenn ich die Spindel fertig habe erstatte ich natürlich gleich bericht ob sich die Bauweise bewährt hat.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrschichtige Holzwirteln
BeitragVerfasst: 02.09.2006, 04:58 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 15:35
Beiträge: 14885
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Postleitzahl: 84097
Land: Deutschland
So, hier eine andere Möglichkeit eine Wirtel in Schichten aufzubauen.

Hier habe ich zwei unterschiedlich große Holzscheiben genommen und sie untereinander geklebt.

Bild

habe es natürlich wieder nicht lassen können sie noch etwas anzupinseln Bild

Bild

Die laufeigenschaften sind bei diesem Aufbau nicht so gut wie die der weiter oben beschriebenen Bauart mit dem Ring unter der Platte.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.


Zuletzt geändert von Greifenritter am 02.09.2006, 04:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de