Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2580368

unterstützt von Wollkisterl

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2580368

unterstützt von Wollkisterl

Aktuelle Zeit: 24.05.2018, 20:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spindel mit Specksteinwirtel
BeitragVerfasst: 27.12.2006, 14:55 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2006, 15:35
Beiträge: 14885
Wohnort: Sandsbach (Niederbayern)
Postleitzahl: 84097
Land: Deutschland
Hallo,

hier mein erster Versuch eine Specksteinspindel zu bauen:

Bild

Ich habe einen Rohling (grobe Scheibenform nit Loch in der Mitte) im Bastelgeschäft gekauft, diesen mit Raspel und verschiedenen groberen Schleifpapieren (Körnung 40 und 80) in Form gebracht, denn es war keine saubere gleichmäßige Scheibe, da mußte ich auf einer Seite einiges abtragen, dann hab ich noch die Kanten abgerundet.
Dann habe ich mit feinerem Schleifpapiere (120er-Körnung) die Oberfläche geglättet und mit ganz feinen Schleifpapieren erst trocken (240er-Körnung), dann nass (400er Körnung) nachpoliert.

Da das Mittelloch etwas über 6 mm groß war habe ich einen 8-mm Buchenrundstab als Spinnstab verwendet. Diesen hab ich mir auf die richtige Länge geschnitten und dann mittels Schnitzmesser und grobem Schleifpapier in Form gebracht. Der teil überhalb der Wirtel wurde so abgetragen, daß er durch das Loch passte, der unterhalb blieb dicker, damit die Wirtel nicht runterrutschen kann. Dann habe ich die Enden mit einem Bleistiftspitzer angespitzzt, eine kleine Kerbe 2 cm unter dem oberen Ende eingeschnitzt und den Spinnstab mit feinem Schleifpapier geglättet und poliert.

Zuletzt habe ich die Wirtel aufgesteckt, man könnte sie auch festkleben, ich fand das abewr nicht notwendig, denn sie sitzt auch so sehr fest.

Die Schleiferei ist viel Arbeit, aber für das Ergebnis lohnt es sich meiner Meinung nach. das Bild ist kleider nicht so toll, zu blass geworden, da kommen der buchenholzton und die schöne farbe des Steines nicht zur Geltung.


CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys findet Ihr auf Danny's Taverne, dort findet Ihr auch meine Spindelgalerie.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de