Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2569975

unterstützt von Wolllust Schurwollversand

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2569975

unterstützt von Wolllust Schurwollversand

Aktuelle Zeit: 19.04.2018, 16:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.08.2011, 13:09 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2010, 11:09
Beiträge: 2841
Wohnort: Coesfeld
meine Spinnräder: Schippertje; E-Spinner mit WooLeeWinder Typ Majacraft; Schwedin von ca. 1880; zierliche antike Zwergziege; ein paar Reparaturanwärter
Meine Handspindeln: verschiedene Baumarktspindeln
meine Webgeräte: Eitorfer Webrahmen; antiker 8-schäftiger Webstuhl, 110cm, Kontermarsch, Schnellschuss
Postleitzahl: 48653
Land: Deutschland
In England sind sie anscheinend schon vertreten (und es gibt die manchmal angezweifelte Auffassung, dass das zu Europa gehört ;) ) besser gesagt, es gibt in Bristol einen Versandladen, der andere Produkte von denen führt: Your Gift Horse Ltd. - UK. Habe sie angeschrieben.

Mit den Inhaltsangaben ist das so 'ne Sache. (Viel genauere Angaben haben aber die Bioladenwaschmittel auch nicht auf dem Label stehen, da lässt sich niemand gern tief ins Rezeptbüchlein kucken :( ) Auf dieser Seite findet sich:

"The composition is an optimum blend of both nonionic and anionic surfactants combined with a natural source alkalinity package to provide a buffered bath pH for fiber care and moderate bath life." (Was zum Kuckuck ist mit "moderate bath life" gemeint? Habe ja selbst auch ein eher bescheidenes Badeleben, mache damit aber keine Reklame ?( :eek: :fear: :D )

und weiter unten:

Keine Phosphate, keine Enzyme, keine Füllstoffe, biologisch abbaubar, nicht vergilbend, "Earth Friendly" (was wohl nur sowas wie "umweltfreundlich" heißt?)

Re Wäschenetze: Ich suche halt Behälter, in denen die Wolle während des ganzen Waschprozesses bleiben kann. Das Netzmaterial gibt es so weit ich gesehen habe mit Löchern von 2mm bis 7mm, ich hoffe, dass meins das gröbere sein wird (habe ein paar von den billigen bei Pollin bestellt). Dann kann ich die Wolle zu Anfang in mehrere kleinere gleiche(!) Portionen abpacken, die erst zum Trocknen wieder ausgepackt werden müssen. So meine vor-empirische Vorstellung ;)

Beste Grüße -- Thomas

_________________
Schon gesehen? Handspinnwiki!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 31.08.2011, 14:47 
Offline
Vorgarn
Vorgarn

Registriert: 14.03.2009, 11:37
Beiträge: 447
meine Spinnräder: Kromski Minstrel
Kleine Ziege, zweifädig
Moswolt N 3540
Meine Handspindeln: Selbstbau
Postleitzahl: 67800
Land: Deutschland
Wegen der Inhaltsstoffe: Ich meine mal gelesen zu haben, dass es in USA so ne Vergiftungszentrale gibt, bei der relativ genaue Angaben gemacht werden müssen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 31.08.2011, 16:41 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2010, 11:09
Beiträge: 2841
Wohnort: Coesfeld
meine Spinnräder: Schippertje; E-Spinner mit WooLeeWinder Typ Majacraft; Schwedin von ca. 1880; zierliche antike Zwergziege; ein paar Reparaturanwärter
Meine Handspindeln: verschiedene Baumarktspindeln
meine Webgeräte: Eitorfer Webrahmen; antiker 8-schäftiger Webstuhl, 110cm, Kontermarsch, Schnellschuss
Postleitzahl: 48653
Land: Deutschland
Du meinst TSCA? Da sind nur die einzelnen Substanzen registriert, nicht die Produkte oder Rezepturen, in denen sie enthalten sind. Öffentlich zugänglich zumindest.

Beste Grüße -- Thomas

_________________
Schon gesehen? Handspinnwiki!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 31.08.2011, 21:19 
Offline
Vorgarn
Vorgarn

Registriert: 14.03.2009, 11:37
Beiträge: 447
meine Spinnräder: Kromski Minstrel
Kleine Ziege, zweifädig
Moswolt N 3540
Meine Handspindeln: Selbstbau
Postleitzahl: 67800
Land: Deutschland
Ich glaube nicht, dass ich das meine, weiß es aber nicht. Ich hatte mal auf einer Seite, bei der es um Wollewaschen ging, davon gelesen, dass die Frau bei irgendsoeiner Zentrale nachgefragt hatte, um schlauer zu werden. Aber vllt muss in USA ja nicht mal auf der Flasche draufstehen, was bei uns draufstehen muss und es war das gemeint?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 01.09.2011, 13:02 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2010, 11:09
Beiträge: 2841
Wohnort: Coesfeld
meine Spinnräder: Schippertje; E-Spinner mit WooLeeWinder Typ Majacraft; Schwedin von ca. 1880; zierliche antike Zwergziege; ein paar Reparaturanwärter
Meine Handspindeln: verschiedene Baumarktspindeln
meine Webgeräte: Eitorfer Webrahmen; antiker 8-schäftiger Webstuhl, 110cm, Kontermarsch, Schnellschuss
Postleitzahl: 48653
Land: Deutschland
Kennt jemand das Kookaburra Scour? Dessen Wirkstoff besteht anscheinend nur(?) aus aus Pflanzen hergestellten nicht-ionischen Tensiden, biologisch abbaubar, ohne Basen. Anwendung: Heißes Wasser, Waschmittel auflösen, Wolle rein, warten bis hinreichend entfettet, abtropfen, schleudern. Basta. Spülen sei optional. :eek:

Mal angenommen, das hielte sein Versprechen, dann wäre die Arbeitsersparnis durch den Bau einer Waschmaschine nur noch minimal...

BTW: Das Unicorn Power Scour kann ich aus England bekommen; Portokosten bekomme ich noch mitgeteilt (Link zum Shop).

Beste Grüße -- Thomas

_________________
Schon gesehen? Handspinnwiki!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 01.09.2011, 17:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2008, 14:51
Beiträge: 6553
Wohnort: Wuppertal
meine Spinnräder: Anna Nr. 44
Traub-Spinnrad
spinnbares Dekorad
Meine Handspindeln: mehrere Eigenbauten
Postleitzahl: 42285
Land: Deutschland
Auch wenn die Wollwaschmittel nicht ganz beim Thema bleiben... die sind ja superinteressant!
Wenn man diese hier im Ländle nicht bekommen kann, sich aber mehrere Leuts aus dem Forum dafür interessieren, und ausprobieren möchten: Wie wäre es mit einer Sammelbestellung?

_________________
Ganz
Liebe
Grüßis die Claudi

Mein Blog: Gewollt Wolliges unser Spinngruppenblog: Die Wollverwandler unter dieser Bezeichnung sind wir auch bei Facebook und Ravelry zu finden.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 01.09.2011, 23:26 
Offline
Vorgarn
Vorgarn

Registriert: 14.03.2009, 11:37
Beiträge: 447
meine Spinnräder: Kromski Minstrel
Kleine Ziege, zweifädig
Moswolt N 3540
Meine Handspindeln: Selbstbau
Postleitzahl: 67800
Land: Deutschland
thomas_f hat geschrieben:
Kennt jemand das Kookaburra Scour? Dessen Wirkstoff besteht anscheinend nur(?) aus aus Pflanzen hergestellten nicht-ionischen Tensiden, biologisch abbaubar, ohne Basen. Anwendung: Heißes Wasser, Waschmittel auflösen, Wolle rein, warten bis hinreichend entfettet, abtropfen, schleudern. Basta. Spülen sei optional. :eek:


Das glaub ich nicht.
BTW: plant based ist doch nur basierend auf Pflanzen, d.h. da kann schon auch anderes drin sein. Terpentin ist übrigens komplett aus Pflanzen - mal so am Rande bemerkt - löst auch super Fett - ist nur blöder Weise nicht umweltfreundlich.

Zitat:
Mal angenommen, das hielte sein Versprechen, dann wäre die Arbeitsersparnis durch den Bau einer Waschmaschine nur noch minimal...


Probier das aus, ich glaube das nicht.
Alleine, dass Spülen optional sein soll, ist ja ekelig. WIe soll das denn gehen? Ich glaube nicht dran, dass man das so unter Kontrolle haben kann, dass das Zeug im Wasser bleibt und nicht an der Faser hängt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 11:10 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2010, 11:09
Beiträge: 2841
Wohnort: Coesfeld
meine Spinnräder: Schippertje; E-Spinner mit WooLeeWinder Typ Majacraft; Schwedin von ca. 1880; zierliche antike Zwergziege; ein paar Reparaturanwärter
Meine Handspindeln: verschiedene Baumarktspindeln
meine Webgeräte: Eitorfer Webrahmen; antiker 8-schäftiger Webstuhl, 110cm, Kontermarsch, Schnellschuss
Postleitzahl: 48653
Land: Deutschland
Kaha, ich teile all deine Bedenken! Wobei es andererseits nicht ausgeschlossen ist, dass nicht-ionische Tenside ganz aus pflanzlichen Rohstoffen hergestellt und ganz biologisch abbaubar sind. Aufs zumindest einmalige Spülen zu verzichten habe ich natürlich auch nicht vor. :vogel: Auf Ravelry wird von einem merkwürdigen Geruch des Kookaburra Scour berichtet ("smells like the NJ turnpike" :eek:), die Tests mit dem Unicorn-Mittel sind insgesamt erfreulicher.

Claudi, ich finde das voll im Thema: Die Wollwaschmschine muss sich doch nach den Waschanleitungen der vorhandenen Waschmittel richten; ich glaube nicht, dass wir einen Hersteller dazu überreden können, ein Waschmittel speziell auf die Gegebenheiten von Kahas Honigschleuder zuzuschneiden ;) Sammelbestellungen sind sicher möglich, die Damen von Kookaburra suchen einen Europa-Vertreter, haben aber anscheinend noch keinen gefunden. Habe nun beide um Preise incl. Versand für einen knappen halben Liter gebeten. Auf die US-Preise kommt ja wahrscheinlich noch Meerschweinchensteuer drauf, während die bei den Einhörnern aus Bristol im Preis drin ist. (20% inzwischen in GB :rolleyes: )

Ich finde, dass die vielen sehr heißen Wasch- und Spülvorgänge (z.B. aus der Doktorarbeit) reichlich Energie in den Abfluss leiten. Wenn man das reduzieren könnte ...

Beste Grüße -- Thomas

_________________
Schon gesehen? Handspinnwiki!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 08:35 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn

Registriert: 25.05.2010, 11:53
Beiträge: 1252
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
meine Spinnräder: gekaufter Selbstbau, Ashford Traditional, Henkys mit Doppeltritt, Künzel
Meine Handspindeln: keine
Postleitzahl: 14662
Land: Deutschland
hallo ihr Bastler,

habt Ihr an dem Projekt Wollwaschmaschine weitergebaut?

fragende Grüße von
Karin aus dem Havelland

_________________
wir sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
und da am WE nicht an die Internetwelt angeschlossen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 08:55 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2010, 11:09
Beiträge: 2841
Wohnort: Coesfeld
meine Spinnräder: Schippertje; E-Spinner mit WooLeeWinder Typ Majacraft; Schwedin von ca. 1880; zierliche antike Zwergziege; ein paar Reparaturanwärter
Meine Handspindeln: verschiedene Baumarktspindeln
meine Webgeräte: Eitorfer Webrahmen; antiker 8-schäftiger Webstuhl, 110cm, Kontermarsch, Schnellschuss
Postleitzahl: 48653
Land: Deutschland
Hi Karin,

ich jedenfalls nicht, ich habe mich irgendwann mal getraut, unsere Wolle in Wäschenetzen in die Waschmaschine zu geben, und das hat mit unserer bekanntlich eh nicht sehr filzfreudigen Wolle sehr zufriedenstellend geklappt.

Beste Grüße -- Thomas

_________________
Schon gesehen? Handspinnwiki!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 13.05.2014, 16:25 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn

Registriert: 25.05.2010, 11:53
Beiträge: 1252
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
meine Spinnräder: gekaufter Selbstbau, Ashford Traditional, Henkys mit Doppeltritt, Künzel
Meine Handspindeln: keine
Postleitzahl: 14662
Land: Deutschland
oh schade. Ich hoffte von Euren Ideen was mopsen zu können.

Grüße von Karin aus dem Havelland

_________________
wir sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
und da am WE nicht an die Internetwelt angeschlossen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2015, 21:21 
Offline
Kistenvlies
Kistenvlies
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2010, 23:58
Beiträge: 189
Wohnort: Westlausitz
meine Spinnräder: Kromski Fantasia
Meine Handspindeln: Eigenbauten
meine Webgeräte: noch keine :)
Postleitzahl: 01909
Land: Deutschland
Ist jetzt ja schon ordentlich alt aber ich habs gerade wiederentdeckt..... Ich hab auch mal Waschmaschine ausprobiert. Meine Waschmaschine scheint ja eher filzfreudig zu sein. Der erste Test war super, danach Filzbollen! (anderes Tier) und ich hat mich schon gefreut!
Ich hab gerade auf North Ronaldsay und North Uist die Waschmaschinen von Belfast Mini Mill gesehen. Das sind "top-loader" mit drei abteilungen - getrennt durch "gitter". Auf North Uis waschen sie so, daß sie die Trommel erst mal mit heißem Wasser voll laufen lassen. Das lassen sie lange einweichen und pumpen ab. Danach wird sanft gewaschen. Ich hab da leider nicht weiter gefragt (war alles so spannend) .... nach dem Waschmittel leider auch nicht. War irgendwas biologisch abbaubares.....Aber: In der DDR gab es Top loader Waschmaschinen, da mußte man separat abpumpen bzw. ablaufen lassen. Teils auch manuell einfüllen. Ich könnt mir vorstellen, daß das geeignet ist.... da kann die Wolle erst mal einweichen.....

_________________
have shears - will travel driftwool


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Impressum / Disclaimer

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de