Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2596355

unterstützt von Lanafactum

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2596355

unterstützt von Lanafactum

Aktuelle Zeit: 23.06.2018, 18:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Baskenmütze Marke Eigenbau
BeitragVerfasst: 14.09.2012, 15:30 
Offline
Dochtgarn
Dochtgarn
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2011, 13:37
Beiträge: 795
Wohnort: Rand von Leipzig
Postleitzahl: 04357
Land: Deutschland
Hallo Mädels, ich hatte vom Landlusttuch noch einen Rest und den in den letzten Tagen zu einer Baskenmütze verhäkelt.
Das war recht schwierig für mich, denn ich bin nicht so der Anleitungshäkler, sondern probiere lieber selber aus, was mir gefällt (außer es ist so ein schönes einfach zu strickendes Tuch wie die LL).
Nach mehrmaligem Ribbeln gefällt mir das Mützchen nun recht gut und passt wunderbar.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Verknüpfen wir unsere gesponnenen Fäden und weben ein Netz um die Welt....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baskenmütze Marke Eigenbau
BeitragVerfasst: 14.09.2012, 18:17 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2010, 13:19
Beiträge: 1479
Wohnort: Schleswig-Holstein
Postleitzahl: 25486
Land: Deutschland
Da hast Du jetzt aber ein tolles Set! :gut: :gut: :gut:
Der Winter kann kommen (aber bitte nicht zu schnell)...

Viele Grüße
Cornelia

_________________
Mehr über unseren Eurasier siehe http://www.churchill-vom-darrhof.de
Und mein noch ganz kleiner Blog: http://eurasierwolle.blogspot.de/ - und auch bei Ravelry geister ich als "Eurasierwolle" herum!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baskenmütze Marke Eigenbau
BeitragVerfasst: 14.09.2012, 20:05 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2012, 07:34
Beiträge: 1141
Wohnort: Buxtehude
Postleitzahl: 21614
Land: Deutschland
Boah das ist total hübsch *neid*.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baskenmütze Marke Eigenbau
BeitragVerfasst: 15.09.2012, 09:08 
Offline
Dochtgarn
Dochtgarn
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2011, 13:37
Beiträge: 795
Wohnort: Rand von Leipzig
Postleitzahl: 04357
Land: Deutschland
Schankedöön!

_________________
Verknüpfen wir unsere gesponnenen Fäden und weben ein Netz um die Welt....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baskenmütze Marke Eigenbau
BeitragVerfasst: 18.10.2012, 11:45 
Offline
Vlies
Vlies

Registriert: 21.05.2012, 20:31
Beiträge: 223
Postleitzahl: 31675
Land: Deutschland
Sehr hübsch!!! Ich hab die letzte Mütze oben angefangen und mich total vertüdelt mit der Größe... Hab alles wieder aufgemacht, denn mit dem Kopfumfang zu beginnen macht wirklich mehr Sinn ;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baskenmütze Marke Eigenbau
BeitragVerfasst: 18.10.2012, 13:28 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2010, 11:09
Beiträge: 2776
Wohnort: Coesfeld
Postleitzahl: 48653
Land: Deutschland
Da sachste was. :) Dann werde ich mal das unförmige Dings aufribbeln, das schon seit einem knappen Jahr eine Mütze werden soll, und auch mal von außen anfangen. Danke!

Beste Grüße -- Thomas

_________________
Schon gesehen? Handspinnwiki!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baskenmütze Marke Eigenbau
BeitragVerfasst: 18.10.2012, 13:34 
Offline
Vlies
Vlies

Registriert: 21.05.2012, 20:31
Beiträge: 223
Postleitzahl: 31675
Land: Deutschland
Ja, Thomas, manchmal kanns so einfach sein :-) Viel Erfolg und Spaß beim neu zusammenfriemeln :-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baskenmütze Marke Eigenbau
BeitragVerfasst: 18.10.2012, 14:28 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn

Registriert: 16.07.2012, 18:30
Beiträge: 1453
Postleitzahl: 8500
Land: Schweiz
Tolles Set! :gut:
Ist die Anleitung im Netz zu finden?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baskenmütze Marke Eigenbau
BeitragVerfasst: 18.10.2012, 15:42 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2010, 15:04
Beiträge: 1590
Wohnort: Kirchberg, SN
Postleitzahl: 08107
Land: Deutschland
Wie hast du denn den hübschen Rand hinbekommen?? :eek:

_________________
"Auf leisen Sohlen wandelt die Schönheit, das wahre Glück und das echte Heldentum.
Unbemerkt kommt alles, was Dauer haben wird."

W. Raabe


Sidhe ist jetzt als ErzgebirgsWollkyre bei Etsy und Dawanda. ^^


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baskenmütze Marke Eigenbau
BeitragVerfasst: 19.10.2012, 17:08 
Offline
Dochtgarn
Dochtgarn
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2011, 13:37
Beiträge: 795
Wohnort: Rand von Leipzig
Postleitzahl: 04357
Land: Deutschland
Spinnwinde hat geschrieben:
Ist die Anleitung im Netz zu finden?


Nö, das Tuch ist die Landlust, die Stulpen sind einfach im Zopfmuster gestrickt und die Mütze ist wie gesagt Marke Eigenbau, also selber ausgedacht.

Ich stricke nur selten nach festen Anleitungen. Nur wenn mir eine besonders gefällt.
Bei allen anderen Dingen probiere ich einfach viel aus und das ist natürlich meist mit Ribbeln verbunden.
Aber nur so bekomme ich mein Unikat, das genau zu meinen Maßen/meiner Größe passt.

Sidhe hat geschrieben:
Wie hast du denn den hübschen Rand hinbekommen??


Ich habe den Rand als kleinen Zopf für längs gestrickt und aus den Randmaschen die festen Maschen herausgehäkelt.
So konnte ich stets probieren, wann es fest genug am Kopf sitzt.
Beuide Zopfenden habe ich unsichtbar vernäht und die Naht ist natürlich hinten.

Schaut doch einfach in meinem Blog mal einige Seiten vorher, da sind noch mehr Bilder dazu.

Liebe Grüße und danke!

_________________
Verknüpfen wir unsere gesponnenen Fäden und weben ein Netz um die Welt....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baskenmütze Marke Eigenbau
BeitragVerfasst: 20.10.2012, 18:34 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2010, 15:04
Beiträge: 1590
Wohnort: Kirchberg, SN
Postleitzahl: 08107
Land: Deutschland
Achso dran gestrickt... hm, na da bin ich leider raus :O
Wär ja auch zu schön gewesen :D

_________________
"Auf leisen Sohlen wandelt die Schönheit, das wahre Glück und das echte Heldentum.
Unbemerkt kommt alles, was Dauer haben wird."

W. Raabe


Sidhe ist jetzt als ErzgebirgsWollkyre bei Etsy und Dawanda. ^^


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baskenmütze Marke Eigenbau
BeitragVerfasst: 20.10.2012, 19:47 
Offline
Kardenband
Kardenband

Registriert: 03.10.2012, 19:47
Beiträge: 260
Postleitzahl: 44651
Land: Deutschland
Ich auch ;( !
Sieht wunderschön aus !
Lieben Gruß
Martha

_________________
Lieben Gruß
Martha
_________________________

Wohin du auch gehst,
geh mit deinem ganzen Herzen
Konfuzius


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baskenmütze Marke Eigenbau
BeitragVerfasst: 21.10.2012, 09:35 
Offline
Dochtgarn
Dochtgarn
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2011, 13:37
Beiträge: 795
Wohnort: Rand von Leipzig
Postleitzahl: 04357
Land: Deutschland
Kinnings, das ist ganz leicht.
Ihr braucht doch nicht mit dem Zopfmuster beginnen!
Strickt (oder häkelt) doch einfach einen ca. 5 cm breiten Streifen für längs und so lang, wie Ihr ihn braucht und vernäht ihn dann zu einem Kreis.
Nun aus den Randmaschen einfach Masche für Masche heraushäkeln und in jeder Runde regelmäßig einige Maschen zunehmen, bis Ihr den gewünschten Kreisdurchmesser habt.
Es entsteht eine Art Scheibe. Nun einfach beim Weiterhäkeln wieder regelmäßig aller paar Maschen eine Masche beimEinstechen überspringen und somit das Teil so wieder "schrumpfen" lassen.
Probiert es doch mal mit einer Art Mini- bzw. Puppenmütze aus, da ist es mit dem Auftrennen nicht so schlimm.
Könnt Ihr tunesisch häkeln? Damit sieht der Rand übrigens auch ganz cool aus!
Wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, stelle ich mal einige Fotos dazu hier rein, dann könnt Ihr mitmachen.
LG

_________________
Verknüpfen wir unsere gesponnenen Fäden und weben ein Netz um die Welt....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baskenmütze Marke Eigenbau
BeitragVerfasst: 21.10.2012, 16:17 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2010, 15:04
Beiträge: 1590
Wohnort: Kirchberg, SN
Postleitzahl: 08107
Land: Deutschland
Am Mütze häkeln scheitert's bei mir nicht ;) nur beim Zopfrand stricken hörts halt auf... :O und gerade der war ja besonders schön.

_________________
"Auf leisen Sohlen wandelt die Schönheit, das wahre Glück und das echte Heldentum.
Unbemerkt kommt alles, was Dauer haben wird."

W. Raabe


Sidhe ist jetzt als ErzgebirgsWollkyre bei Etsy und Dawanda. ^^


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baskenmütze Marke Eigenbau
BeitragVerfasst: 21.10.2012, 18:32 
Offline
Dochtgarn
Dochtgarn
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2011, 13:37
Beiträge: 795
Wohnort: Rand von Leipzig
Postleitzahl: 04357
Land: Deutschland
Schon klar :] ,
ich wollt halt nur zum "Doch - Probieren" verlocken...
LG

_________________
Verknüpfen wir unsere gesponnenen Fäden und weben ein Netz um die Welt....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de