Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2944269

unterstützt von ArcheSchäferei

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2944269

unterstützt von ArcheSchäferei

Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 13:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hundehalsband nähen
BeitragVerfasst: 11.03.2012, 18:36 
Offline
Vlies
Vlies

Registriert: 04.06.2009, 07:22
Beiträge: 225
Postleitzahl: 86700
Land: Deutschland
Hi ihr Lieben,

ich würde gerne für meine Windhunde selber Halsbänder nähen (die haben die breiten). Hab auch schon einen Shop gefunden mit superschönen breiten Borten.

Nur...beim vorhandenen Halsband fühlt es sich so an, als ob da ein starker Stoff als Innenleben drin wäre. Was könnte man da nehmen? Ich mag das Dingens nicht auftrennen, um nachzuschauen :fear:

Lg
Sylvie


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundehalsband nähen
BeitragVerfasst: 11.03.2012, 18:57 
Offline
Kammzug
Kammzug
Benutzeravatar

Registriert: 22.01.2012, 16:31
Beiträge: 336
Wohnort: Trier
Postleitzahl: 54293
Land: Deutschland
Hast du ein Bild von den Halsbändern, dann könnte ich dir vielleicht helfen. Ich war schon mehrfach bei Camiro in der Werkstatt und habe für unsere Hunde (und die Hunde von Bekannten und Freunden, die mit mir hingefahren sind) Geschirre und Halsbänder auf Maß fertigen lassen.

Dabei konnte ich den Näherinnen natürlich auch über die Schulter schauen....

_________________
Viele Grüße

Lucky Tino

http://www.lucky-Tino.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundehalsband nähen
BeitragVerfasst: 11.03.2012, 19:55 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 18:55
Beiträge: 950
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 13351
Land: Deutschland
Wenn es dir nur um das verstärken der Halsbänder in der Formgebung gehen sollte würde ich dir "Vlieseline/Bügelvlies" empfehlen. Das gibts in verschiedenen Stärken und du musst es nicht einnähen, sondern du kannst es festbügeln. (Verwende ich für Stehkrägen, ich weiss aber nicht, ob es der Dauerbelastung von an der Leine zerrenden Hunden standhalten würde)

_________________
LG s´Desch

„Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.“ Heinrich Nordhoff

Im Aufbau: Desch´s AllerleiBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundehalsband nähen
BeitragVerfasst: 11.03.2012, 20:26 
Offline
Kardenband
Kardenband

Registriert: 06.09.2011, 21:09
Beiträge: 294
Wohnort: Region Hannover
Postleitzahl: 30890
Land: Deutschland
Hallo Leilani,

also ich kenne sehr starke Vlieseline unter dem Namen Schabrackeneinlage.
Das ist sehr fest und man kann damit auch standfeste Sachen nähen.

Liebe Grüße, Meike

_________________
Mein Blog: http://meisn.blogspot.com/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundehalsband nähen
BeitragVerfasst: 11.03.2012, 22:58 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2010, 14:19
Beiträge: 1479
Wohnort: Schleswig-Holstein
Postleitzahl: 25486
Land: Deutschland
Normalerweise bestehen textile Halsbänder, Geschirre und Leinen aus stabilem Gurtband. Gibt es in verschiedenen Breiten und Stärken und fast allen erdenklichen Farben. Zum Polstern ist Neopren ideal, da wasserfest (saugt sich nicht voll wie ein Schwamm).

Fröhliches designen
Cornelia

_________________
Mehr über unseren Eurasier siehe http://www.churchill-vom-darrhof.de
Und mein noch ganz kleiner Blog: http://eurasierwolle.blogspot.de/ - und auch bei Ravelry geister ich als "Eurasierwolle" herum!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundehalsband nähen
BeitragVerfasst: 12.03.2012, 08:05 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2012, 10:32
Beiträge: 1460
Wohnort: SZG
Postleitzahl: 5020
Land: Oesterreich
Ich würde auch Vliseline nehmen (gibt es von dünn bis dick, Schabrackenband ist noch stärker) oder Gurtband. Oder du besorgst dir wo Lederreste und machst dann dein Halsband drüber.

_________________
Mein neuer alter Blog: http://halessa.blogspot.com
Die Walther-Warteliste


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundehalsband nähen
BeitragVerfasst: 12.03.2012, 09:02 
Offline
Vlies
Vlies

Registriert: 04.06.2009, 07:22
Beiträge: 225
Postleitzahl: 86700
Land: Deutschland
Danke schon mal für eure Tipps..

Hier mal ein Link, wie diese Halsbänder aussehen (ich hoffe, ich darf den einstellen)
http://www.nothing-to-fear.eu/stoffhalsbaender.htm

Das mit dem Schabrackenband hört sich gut an, werd mal googlen.

Lg
Sylvie


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundehalsband nähen
BeitragVerfasst: 12.03.2012, 09:05 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 19:03
Beiträge: 29748
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
Also ich würd breites Gurtband unternähen.
Karin

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundehalsband nähen
BeitragVerfasst: 12.03.2012, 09:37 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2007, 17:03
Beiträge: 1132
Wohnort: Frechen
Postleitzahl: 50226
Land: Deutschland
Vlieseline ist nicht wirklich dafür geeignet, Zugkräfte abzufangen, auch nicht, wenn man Schabrackeneinlage nimmt. Da gehört Gurtband drunter, alles andere ist indiskutabel.

Nebenan bei der Hobbyschneiderin http://www.hobbyschneiderin.net gibt es viele, die Hundehalsbänder anfertigen, da könnte man sich mal informieren.

Grüßlis,

frieda

_________________
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundehalsband nähen
BeitragVerfasst: 12.03.2012, 16:33 
Offline
Vlies
Vlies

Registriert: 04.06.2009, 07:22
Beiträge: 225
Postleitzahl: 86700
Land: Deutschland
Gurtband für drunter...gute Idee!!!

Danke Frieda, ich hüpf da mal rüber...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundehalsband nähen
BeitragVerfasst: 12.03.2012, 18:21 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2010, 10:06
Beiträge: 1321
Wohnort: Münster
Postleitzahl: 48161
Land: Deutschland
Ich würd Gurtband nehmen. Aber denk dran, die Ränder müssen verschweißt werden, sonst ribbelt es. Geht für einzelne Halsbänder wohl über einer Kerze. Ansonsten gibt es sogenannte Schweißmesser. (Wie im Baumarkt bei den Meterware Seile)

_________________
schöne Grüße
Heike


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundehalsband nähen
BeitragVerfasst: 12.03.2012, 21:38 
Offline
Kammzug
Kammzug
Benutzeravatar

Registriert: 22.01.2012, 16:31
Beiträge: 336
Wohnort: Trier
Postleitzahl: 54293
Land: Deutschland
Wenn du Neopren fürs Futter nimmst musst du auch aufpassen, da gibt es sehr unterschiedliche Qualitäten, für die Geschirre meiner Hunde würde ich nur welches nehmen, das in zwei Richtungen elastisch ist, sonst nähst du dir nen Wolf und es kann, je nach Schnittrichtung dein Halsband verziehen.

Weißt du auch schon welches Garn du zum Nähen nimmst? Das sollte ja auch stabil genug sein und ich würde schauen, dass ich dafür passende Nähnadeln habe.

Zeigst du uns auch Deine Ergebnisse.... :foto:

_________________
Viele Grüße

Lucky Tino

http://www.lucky-Tino.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundehalsband nähen
BeitragVerfasst: 13.03.2012, 09:26 
Offline
Vlies
Vlies

Registriert: 04.06.2009, 07:22
Beiträge: 225
Postleitzahl: 86700
Land: Deutschland
Der Tipp mit dem Nähforum war klasse, da ist eine bebilderte Anleitung drin für Windhundhalsbänder.

Unterseite Kunstleder, mittig Gurtband draufnähen..hab gestern noch bei ibäh einen Shop gefunden mit traumhaft schönen Mittelalterborten..kann mich gar nicht entscheiden, welche ich nehmen soll :)

Werd morgen mal die "Zutaten" bestellen, damit ich am WE loslegen kann.

In dem Nähforum wurde mit einer Jeansnadel gearbeitet, Nähgarn soll natürlich auch reissfest sein. Wenn ich was zusammenkrieg, setz ich natürlich ein Foto ein. Models sind ja vorhanden :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundehalsband nähen
BeitragVerfasst: 31.03.2012, 14:25 
Offline
Flocke
Flocke
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2011, 23:39
Beiträge: 122
Wohnort: Frankfurt am Main
Postleitzahl: 60528
Land: Deutschland
Ich denke auch, dass Gurtband prinzipiell eine gute Sache wäre, allerdings kommt es auch ein wenig auf den Stoff an, den du drüberziehen willst. In deinem Link verarbeiten sie diese Asiatischen Brokatstoffe. Die sind sehr empfindlich und ich könnte mir vorstellen, dass sie schnell aufreiben! Da würde ich die entweder zusätzlich eine feine Gewebeeinlage empfehlen oder, wenn du z.B. auch kein Plastik verwenden willst, anstelle des Gurtbandes Rosshaareinlage. Die wurde früher zur verstärkung genommen, ist super strapazierfähig, steif, aber nicht so schafkantig wie manche Gurtbänder ( kommt da auch auf die Qualität an). Außerdem kannst du das Rosshaar auch im jede beliebige Form schneiden. Ich kaufe sie hier im Kurzwarenladen, ist aber sicher auch im Internet zu haben. Falls es für dich interessant ist und du noch Hilfe brauchst kannst du dich aber auch gerne noch an mich wenden ;)...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de