nagelneue Janome streikt

Alles zum Thema Nähen und Quilten mit der Hand und der Maschine.

Moderator: Perisnom

Gunda
Andenzwirn
Andenzwirn
Beiträge: 1149
Registriert: 05.06.2009, 17:28
Land: Deutschland
Postleitzahl: 49176
Wohnort: Hilter
Kontaktdaten:

nagelneue Janome streikt

Beitrag von Gunda » 16.11.2011, 16:47

Hallo zuzusammen,

ich bin wieder mit dem Nähen angefangen und habe mir eine neue Maschine gegönnt.

Jetzt habe ich tagelang dick wattierte Fensterbankauflagen ohne Probleme genäht. Gestern abend, mitten in einer langen Naht, Schlaufenbildung im Unterfaden...

Alles nachgeschaut, neu gefädelt, neu gespult, neue Nadel, gereinigt, geölt... nix.

Heute habe ich dann alles nochmals gemacht.

Hab mir einen Probelappen mit der gleichen Dicke zurechtgelegt... und sie näht:
Bild

Dann hab ich mir wieder die Fensterbankauflage genommen... und sie näht nicht:
Bild

Ich bin mit meinem Latein am Ende. Der Nähmaschinenverkäufer allerdings auch.

Habt Ihr noch ne Idee???
Liebe Grüße Gunda

Bild

Mit 10 Klicks spenden für unseren Verein: http://www.petsite.com/int-de/p_clickto ... ign_id=125

Adsharta
Boucle
Boucle
Beiträge: 4665
Registriert: 23.01.2009, 16:40
Land: Oesterreich
Postleitzahl: 6391
Wohnort: Fieberbrunn, Österreich
Kontaktdaten:

Re: nagelneue Janome streikt

Beitrag von Adsharta » 16.11.2011, 17:20

Ich kenne mich mit den modernen Maschinen nicht so aus, bei meiner alten Singer liegts dann meistens an der Spannungseinstellung. Aber das habt ihr wahrscheinlich schon überprüft.
lg Adsharta

Benutzeravatar
wollig
Locke
Locke
Beiträge: 90
Registriert: 25.08.2011, 12:00
Land: Deutschland
Postleitzahl: 91077
Wohnort: bei Erlangen

Re: nagelneue Janome streikt

Beitrag von wollig » 16.11.2011, 17:33

Hm seltsam,

nach Fusseln hast du wahrscheinlich auch schon alles abgesucht.

Oder mal einen anderen Faden versuchen,ich hatte mal einen etwas schlecht gespulten Unterfaden und bis ich darauf gekommen bin hat gedauert.

Wünsche dir viel Erfolg!
Viele Grüße
Marlene

Benutzeravatar
wollig
Locke
Locke
Beiträge: 90
Registriert: 25.08.2011, 12:00
Land: Deutschland
Postleitzahl: 91077
Wohnort: bei Erlangen

Re: nagelneue Janome streikt

Beitrag von wollig » 16.11.2011, 17:34

Habe gerade erst gesehen das du schon neu gespult hast :O
Viele Grüße
Marlene

versponnen
Andenzwirn
Andenzwirn
Beiträge: 1093
Registriert: 01.12.2009, 11:38
Land: Deutschland

Re: nagelneue Janome streikt

Beitrag von versponnen » 16.11.2011, 17:42

was ist mit der nadel...
bei mir waren die bisweilen stumpf... oder verbogen ..reinige alles..unten..stelle spannung nochmal genau...alles neu fädeln..gruß wiebke

Gunda
Andenzwirn
Andenzwirn
Beiträge: 1149
Registriert: 05.06.2009, 17:28
Land: Deutschland
Postleitzahl: 49176
Wohnort: Hilter
Kontaktdaten:

Re: nagelneue Janome streikt

Beitrag von Gunda » 16.11.2011, 18:36

Alles bereits gemacht und manche Sachen mehrere Male. Selbst der Verkäufer weiß keinen Rat :eek:

Nehme ich nen dicken Teddystoff und lege ihn 4fach... hat sie genäht. Nehme ich den Fleecestoff mit dem Volumenvlies drin näht sie es plötzlich nicht mehr, obwohl ich dies die ganzen letzten Tage in der Stärke genäht habe ohne Probleme.

Vielleicht ist wirklich die Oberfadenspannung nicht in Ordnung....
Liebe Grüße Gunda

Bild

Mit 10 Klicks spenden für unseren Verein: http://www.petsite.com/int-de/p_clickto ... ign_id=125

Benutzeravatar
Fleissige Biene
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn
Beiträge: 893
Registriert: 29.08.2010, 19:42
Land: Deutschland
Postleitzahl: 30171
Wohnort: Niedersachsen/Hannover

Re: nagelneue Janome streikt

Beitrag von Fleissige Biene » 16.11.2011, 18:59

Versuch doch mal zu nähen, wenn du oben auf den Stoff und eventuell auch unten unter den stoff papier legst habe ich schon in so einer situation gemach und es ging. Ein versuch währe es wert. Beim Maschienensticken kommt ja auch um nicht hängen zu bleiben Flies das dann abgerissen wird oder Avalon drauf.
Viele Grüße
Viele Grüße
Fleissige Biene
Der Tag hat 24 Stunden und wenn diese nicht reichen nimmt man die Nacht dazu!!!

Benutzeravatar
quilty
Lacegarn
Lacegarn
Beiträge: 3099
Registriert: 22.03.2010, 09:11
Land: Deutschland
Postleitzahl: 67067

Re: nagelneue Janome streikt

Beitrag von quilty » 16.11.2011, 20:03

Ich habe auch eine große Janome und ab und zu muss man die Spulenkapsel rausnehmen und drunter auspinseln, denn da sammeln sich manchmal ziemlich viele Fusseln und werden wie ein Wollknäuelchen! Dann geht nämlich nix mehr - oder wenn der Einfädelweg nicht korrekt gefädelt ist - oder 3. Variante und häufig Ursache: Nadelspitze nicht o.k.!
Mit lieben Grüßen
Christine


Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
(Albert Schweitzer)

http://christine-stern.blogspot.com

Gunda
Andenzwirn
Andenzwirn
Beiträge: 1149
Registriert: 05.06.2009, 17:28
Land: Deutschland
Postleitzahl: 49176
Wohnort: Hilter
Kontaktdaten:

Re: nagelneue Janome streikt

Beitrag von Gunda » 16.11.2011, 20:14

Danke Euch...

Das mit dem Papier macht man eigentlich nur bei ganz dünnen Stoffen. Ich näh ja Fleece mit Volumenvlies als Einlage, also recht dick.

Meine Ma war gerade da, sie näht seit 50 Jahren, und auch bei ihr hat es nicht geklappt. Wir haben alles x-mal wiederholt....

Flusen hab ich eigentlich noch keine drin.. die Maschine läuft ja erst seit drei Tagen. Sauber gemacht hab ich gestern bzw. wollte ich, aber da war kein einziger Flusen drin....

Nadel hab ich jetzt auch schon die 3. drin... Hab wegen der Dicke schon extra Jeans-Nadeln genommen. Die normalen wollten garnicht durch den Stoff..

Ich denke ich schick sie morgen zurück... so macht das keine Laune.
Liebe Grüße Gunda

Bild

Mit 10 Klicks spenden für unseren Verein: http://www.petsite.com/int-de/p_clickto ... ign_id=125

Benutzeravatar
quilty
Lacegarn
Lacegarn
Beiträge: 3099
Registriert: 22.03.2010, 09:11
Land: Deutschland
Postleitzahl: 67067

Re: nagelneue Janome streikt

Beitrag von quilty » 16.11.2011, 20:40

...und alles echt korrekt durch das Fadenspannungsteil gefädelt ???

Echt ärgerlich! Mann, ich habe hier 3 Janome-Maschinen und alle tun ihre Arbeit gut :eek:
Mit lieben Grüßen
Christine


Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
(Albert Schweitzer)

http://christine-stern.blogspot.com

Gunda
Andenzwirn
Andenzwirn
Beiträge: 1149
Registriert: 05.06.2009, 17:28
Land: Deutschland
Postleitzahl: 49176
Wohnort: Hilter
Kontaktdaten:

Re: nagelneue Janome streikt

Beitrag von Gunda » 16.11.2011, 20:44

Die Maschine ist eigentlich idioten- und blondinensicher.... da kann man nix falsch machen.

Deshalb wurdes es ja eine Janome, weil ich sehr viel davon halte.....

Meine Mutter hat eine dieser Auflagen mitgenommen zu sich nach Hause... sie hat nur ne simple Privileg Maschine.... aber die hat es einwandfrei genäht.

Meine lief ja bis gestern abend auch einwandfrei. Wenn jetzt das Problem nach einem Spul- oder Garnrwechsel angefangen hätte... dann hätte ich auch als erstes die Vermutung gehabt ich hätte was falsch gemacht... aber es fing ja mitten in einer langen Naht an und danach hat es nicht wieder aufgehört...


Ich werd jetzt mal was ganz dünnes nähen.... mal sehen...
Liebe Grüße Gunda

Bild

Mit 10 Klicks spenden für unseren Verein: http://www.petsite.com/int-de/p_clickto ... ign_id=125

Benutzeravatar
frieda
Andenzwirn
Andenzwirn
Beiträge: 1132
Registriert: 05.11.2007, 17:03
Land: Deutschland
Postleitzahl: 50226
Wohnort: Frechen

Re: nagelneue Janome streikt

Beitrag von frieda » 16.11.2011, 21:00

Meine Elna verliert ab und zu einfach mal den Faden aus dem Fadenheber, das macht dann ähnliche Probleme. Oberfaden neu einfädeln hilft dann bei mir.

Grüßlis,

frieda

Gunda
Andenzwirn
Andenzwirn
Beiträge: 1149
Registriert: 05.06.2009, 17:28
Land: Deutschland
Postleitzahl: 49176
Wohnort: Hilter
Kontaktdaten:

Re: nagelneue Janome streikt

Beitrag von Gunda » 16.11.2011, 21:09

Das hat die AEG meiner Mutter auch immer gemacht (die wurde vor einem halben Jahr dann endlich entsorgt), dann war aber eher Fadensalat im Oberfaden weil er ja nicht mehr geführt wird.
Liebe Grüße Gunda

Bild

Mit 10 Klicks spenden für unseren Verein: http://www.petsite.com/int-de/p_clickto ... ign_id=125

Benutzeravatar
Claudi
Moderator
Beiträge: 6415
Registriert: 17.10.2008, 15:51
Land: Deutschland
Postleitzahl: 42285
Wohnort: Wuppertal

Re: nagelneue Janome streikt

Beitrag von Claudi » 16.11.2011, 21:12

...und bei Mutters Pfaff hatte sich mal am Spulenhalter für den Unterfaden ein Schräubchen gelöst. Das gab auch Fadensalat.
Ganz
Liebe
Grüßis die Claudi

Mein Blog: Gewollt Wolliges unser Spinngruppenblog: Die Wollverwandler unter dieser Bezeichnung sind wir auch bei Facebook und Ravelry zu finden.

Benutzeravatar
frieda
Andenzwirn
Andenzwirn
Beiträge: 1132
Registriert: 05.11.2007, 17:03
Land: Deutschland
Postleitzahl: 50226
Wohnort: Frechen

Re: nagelneue Janome streikt

Beitrag von frieda » 16.11.2011, 21:16

Aber der Oberfaden bildet Schlaufen *unter* dem Stoff, wenn der nicht im Fadenheber ist. Das erwähne ich nur noch mal, weil das sehr oft verwechselt wird. Der Salat ist immer auf der entgegengesetzten Seite zu sehen. Oberfaden-> Salat unter dem Stoff. Unterfaden -> Salat auf dem Stoff.

Grüßlis,

frieda

Antworten

Zurück zu „Nähen und Quilten“