Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2879667

unterstützt von Webdesign Feldmeth

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2879667

unterstützt von Webdesign Feldmeth

Aktuelle Zeit: 16.07.2019, 10:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rezept: selbstgerührtes Holzwachs
BeitragVerfasst: 11.05.2012, 22:26 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2010, 12:59
Beiträge: 1550
Wohnort: im Taunus
Postleitzahl: 35510
Land: Deutschland
Für Grossverbraucher:

200gr Wachs (90gr Bienenwachs, 100gr Carnaubawachs, 10gr Paraffin als Emulgator)
500gr Balsamterpentin-Öl

Die Wachse im Wasserbad lösen, dann vom Herd nehmen und das Terpentinöl in dünnem Strahl unterrühren, beim Abkühlen immer mal wieder umrühren, da sich das schwerere und härtere Carnaubawachs absenken kann.
Bienenwachs gibts beim Imker oder im Hobbyladen, Carnaubawachs im Drechslerbedarf oder beim Dick-Versand, Terpentinöl im Künstlerbedarf. Alles zusammen gibts bei Boesner. :))
Die Mischung ist recht hart, etwas mehr Terpentin und Bienenwachs machts weicher, "salbiger".
Auf das Holz auftragen und mit einem Leinenlappen nachpolieren.

Man kann auch auf Marmeladenglasgrösse runterrechnen. :)


Griffigere Mischung (glänzt nicht und eignet sich für Oberflächen, die eben griffiger bleiben sollen):

50ml Walnuss-Öl
5 bis 10g Bienenwachs
1 gestr. TL Dammarharz, gemörsert (Künstlerbedarf)

Öl im Wasserbad erwärmen, Bienenwachs und Dammar einbröseln, schmelzen und lösen lassen, öfter umrühren, auch beim Auskühlen. Ich habe gerne noch einige ätherische Öle beigemischt, Zedernöl ist toll. Eine Beimischung von Drachenblut (Dracena-Harz, gibts da, wo es Räucherwerk gibt) gibt eine rötliche Farbe, die manche Holzsorten richtig zum optischen Aufblühen bringt.


Die Mischungen halten sich im Schraubglas länger als man zum Verbrauchen braucht... glaub ich. Bei mir war das Zeuchs immer vorher alle. :)

_________________
"Verlasse dich nie auf das Bier eines gottesfürchtigen Volkes!" (Quark)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2012, 23:09 
Offline
Boucle
Boucle
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2011, 16:16
Beiträge: 4302
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1190
Land: Oesterreich
Super :gut: Danke!

LG Katja

_________________
Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 12.05.2012, 12:53 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2010, 21:55
Beiträge: 1304
Wohnort: Bonn
Postleitzahl: 53125
Land: Deutschland
Hallo Kattugla,

lieben Dank für deine Rezepte - ich habe gedanklich schon den tollen Geruch von warmem Bienenwachs in der Nase.

Liebe Grüße,

Vivi

_________________
Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 12.05.2012, 14:08 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2010, 12:59
Beiträge: 1550
Wohnort: im Taunus
Postleitzahl: 35510
Land: Deutschland
Vivi hat geschrieben:
... ich habe gedanklich schon den tollen Geruch von warmem Bienenwachs in der Nase...

Naja. Der bleibt nur, bis das Terpentinöl dazukommt. Dessen Geruch (echtes Terpentin duftet wunderbar nach Pinien) ich aber sehr mag...

Mischung 1 sollte der Grundbauplan von dem sein, was man im Baumarkt als "Antik-Wachs" bekommt, allerdings ohne die Lösungsmittel, Sikkative und sonstigen erdöllastigen Industriezusätze... ;)

Ich kenne noch eine Mischung aus Tungöl, Terpentin und Carnaubawachs, die wird hochglänzend beim Polieren. Da muss ich aber erst mit dem Mischungsverhältnis und der Viskosität etwas rumexperimentieren.

_________________
"Verlasse dich nie auf das Bier eines gottesfürchtigen Volkes!" (Quark)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 12.05.2012, 15:19 
Offline
Boucle
Boucle
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2009, 18:07
Beiträge: 4464
Postleitzahl: 66265
Land: Deutschland
Da hab ich mir doch gleich ein Lesezeichen gesetzt! Danke für die Rezepturen! :)

_________________
GLG,

Veronika


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 13.05.2012, 14:34 
Offline
Kardenband
Kardenband
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2012, 20:26
Beiträge: 280
Wohnort: Ilbesheim
Postleitzahl: 76831
Land: Deutschland
danke für das interessante Rezept! :)

_________________
Nur solange wir nicht sind, wie wir sein sollen, sind wir etwas Besonderes - wie die Schneeflocke, die noch nicht ganz Wasser ist. (Hebbel)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.05.2012, 14:00 
Offline
Dochtgarn
Dochtgarn
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2010, 11:15
Beiträge: 787
Wohnort: Bad Windsheim
Postleitzahl: 91438
Land: Deutschland
Klasse, das ist genau was ich suche und brauche.....schon seit Monaten!
Werde ich mir mal anrühren wenn ich wieder mehr Zeit habe. Das Rezept habe ich mir schon auf´m Desktop.

_________________
Happy Spinning


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.05.2012, 23:04 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn

Registriert: 26.12.2011, 15:42
Beiträge: 1647
Wohnort: 93339 Riedenburg
Postleitzahl: 93339
Land: Deutschland
das Rezept für Bienenwachs ist richtig gut

Ich hab nur ein ganz einfaches.
1/3 Bienenwachs, 2/3 Terpentin, es ist schön pastös, dass es wie eine creme bei Raumtemperatur aufgetragen werden kann.

Blank wird es je nach polieren. Wenn ich das Gemisch gleich noch auf der Drechselbank auftrage und dort das fertige Stück drehen lassen und den Lappen dranhalte habe ich Hochglanz. Klappt wunderbar

_________________
Gruß Mathias

---------------------------------------------------
Unmögliches erledigen wir sofort. Wunder, die dauern etwas länger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2012, 14:29 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2012, 10:32
Beiträge: 1438
Wohnort: SZG
Postleitzahl: 5020
Land: Oesterreich
Danke für die tollen Rezepte. Sowas findet man ja im Netz viel zu selten ...

Ich bin grade dabei, mir für alle möglichen Basteleien alle möglichen Rezepte aufzuschreiben, möchte mir ein Notizbuch damit füllen. Also Pflanzenfarben, Wachse, Öle, Duftmischungen, Farben, etc.
Ich fands in der Schule früher total toll, da haben wir sogar mal Eitempera angerührt.

_________________
Mein neuer alter Blog: http://halessa.blogspot.com
Die Walther-Warteliste


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2012, 16:25 
Offline
Vorgarn
Vorgarn

Registriert: 14.03.2011, 23:30
Beiträge: 499
Postleitzahl: 48155
Land: Deutschland
Ha - 4 Wochen frei, Rezepte zum probieren und 2 Spinnräder und einige Möbelstücke, die nach Pflecge lechzen... läuft! :D
Was ist denn Eitempera ???


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2012, 18:24 
Offline
Locke
Locke
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2011, 19:24
Beiträge: 76
Postleitzahl: 99510
Land: Deutschland
Also, ich habe das Rezept schon ausprobiert. Das ganze Haus hat nach dem Terpentinöl geduftet. Meine Holzknöpfe glänzen sehr schön. Vielen Dank!!

_________________
Liebe Grüße von der Woolmouse
Lebenskunst besteht darin, die eigene Natur mit der eigenen Arbeit in Einklang zu bringen.
Luis de Leon


Blog: http://www.woolmouse.blogspot.com
Blog: http://www.gewolltundversponnen.blogspot.com


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 13.07.2012, 08:34 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2012, 10:32
Beiträge: 1438
Wohnort: SZG
Postleitzahl: 5020
Land: Oesterreich
Troll hat geschrieben:
Was ist denn Eitempera ???


Ist ein Malmittel wo du eine Mischung aus Eigelb, Leinöl und Wasser mit Pigmenten mischt. Also in der Farbbasis ist eben Ei drin.
Musst mal Google befragen, gibt sicher etliche Rezepte online.

_________________
Mein neuer alter Blog: http://halessa.blogspot.com
Die Walther-Warteliste


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.07.2012, 07:58 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2012, 10:32
Beiträge: 1438
Wohnort: SZG
Postleitzahl: 5020
Land: Oesterreich
Zu Kattlugas Rezept: Für das Paraffin einfach die entsprechende Menge Teelichte verwenden :)

@Kattluga: kann ich beim ersten Rezept auch etwas ätherishes Öl beimengen? Hab nämlich Kiefernöl hier und möchte das dieses WE ausprobieren.

_________________
Mein neuer alter Blog: http://halessa.blogspot.com
Die Walther-Warteliste


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.07.2012, 10:30 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2010, 12:59
Beiträge: 1550
Wohnort: im Taunus
Postleitzahl: 35510
Land: Deutschland
Jo. Ich habe - wie gesagt - schon Zedernöl beigemischt, der Duft ist toll.

_________________
"Verlasse dich nie auf das Bier eines gottesfürchtigen Volkes!" (Quark)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.07.2012, 10:48 
Offline
Vorgarn
Vorgarn
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2010, 11:25
Beiträge: 476
Wohnort: Aachen
Postleitzahl: 52072
Land: Deutschland
Vielen Dank für die tollen Tips, werde ich auf jeden Fall bald ausprobieren, da ich ja auch noch so einges bauen oder eben verschönern möchte.

Werde auf jeden Fall ein Lesezeichen setzen, damit ich nix verpasse.

Liebe Grüße und schönes Wochenende wünscht Euch
Karin :))


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de