Matteo Salusso Webrahmen

Alles rund um die verschiedenen Webtechniken

Moderator: Rolf_McGyver

Benutzeravatar
Wurli
Flocke
Flocke
Beiträge: 104
Registriert: 10.08.2018, 09:21
Land: Oesterreich
Postleitzahl: 4182
Wohnort: Waxenberg
Kontaktdaten:

Re: Matteo Salusso Webrahmen

Beitrag von Wurli » 30.07.2019, 10:15

Hab seit dem WE auch einen muss ich aber noch testen.

Benutzeravatar
Arachnida
Navajozwirn
Navajozwirn
Beiträge: 1462
Registriert: 08.01.2012, 10:32
Land: Oesterreich
Postleitzahl: 5020
Wohnort: SZG

Re: Matteo Salusso Webrahmen

Beitrag von Arachnida » 30.07.2019, 10:57

Ich durfte letztes Wochenende einen auf dem Webermarkt in Haslach ausprobieren, war ganz witzig mit der Plasterolle und den Drehbewegungen. Hab aber einen kleinen Ashford der mir ausreicht.

Benutzeravatar
faserrausch
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Beiträge: 1974
Registriert: 25.06.2011, 00:15
Land: Deutschland
Postleitzahl: 68199
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Matteo Salusso Webrahmen

Beitrag von faserrausch » 30.07.2019, 14:07

Mag den Rahmen immer noch. Ein Nachteil ist die relativ kurze Kette. Für einen Schal reicht es zwar, aber es ist eine Einschränkung. Mit dem Litzenrohr ist es sehr schön, ich habe aber das Gefühl, dass die Kettfäden nicht zu fragil sein dürfen. Hatte ein recht dünnes selber gesponnenes Garn drauf für einen Schal, da sind mir zwei Mal Fäden gerissen.Insgesamt ist das wahrscheinlich wenig, da waren eben die zwei Stellen, die nicht so toll gesponnen waren. Sonst ist es aber sehr schön damit zu weben. Ich überlege zwar, ob ich ihn weiter ziehen lassen soll, aber das hat nichts mit ihm zu tun, als mit der Tatsache, dass eine große Renovierung ansteht und ich versuche, meinen Arbeitsgeräte-Park ein bisschen zu maßregeln.
Lieben Gruß
Faserrausch Bild


Mein Blog

Antworten

Zurück zu „Weben allgemein“