Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2882229

unterstützt von Domain & Webspace Tremmel

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2882229

unterstützt von Domain & Webspace Tremmel

Aktuelle Zeit: 19.07.2019, 09:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 16:06 
Offline
Faden
Faden
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2010, 20:38
Beiträge: 502
Wohnort: Biberbach
Postleitzahl: 86485
Land: Deutschland
Ich habe gehört, dass Bettdecken aus Schafwolle im Speziellen Schwarzkopfwolle hervorragend sein sollen, hat jemand Erfahrung oder selbst eine oder vielleicht auch schon mal eine selbst gemacht?

Bin da sehr gespannt drauf.

LG Danie

_________________
http://danieswollblog.tk


Wirtschaftsprognose
"Im Prinzip ist jetzt die Glaskugel dran."
Joachim Ragnitz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 18:16 
Offline
Flocke
Flocke
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2010, 11:34
Beiträge: 105
Postleitzahl: 66879
Land: Deutschland
Wir haben vor etwa 25 Jahren eine Decke aus selbst gewaschener Wolle machen lassen. Die Decke habe ich im Winter über der Daunendecke im Fußbereich über beide Betten liegen. Das Problem bei der Wolldecke ist, dass sie sich dem Körper nicht so anschmiegt wie eine Daunendecke.
Die Wolle wurde kardiert und in einen Trikotstoff eingenäht, ähnlich wie bei einer Kasettendecke.
Damals gab es noch die Wollkämmerei Steffens in Manderscheid(Eifel)

Vielleicht sind die Wolldecken heute besser?

Gruß Bärbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 18:32 
Offline
Faden
Faden
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2010, 20:38
Beiträge: 502
Wohnort: Biberbach
Postleitzahl: 86485
Land: Deutschland
ja, es muß ja gesteppt werden, irgendwie aber ich kann keine Daunendecken in meiner Nähe haben, aber Schwarzkopfwolle hätte ich halt so viel ich will... hm.. und jetzt bin ich am Überlegen, ob ich das wagen könnte. Kardieren lassen kann ich die Wolle ja auch in Vliese.. alles soweit kein Problem, eigentlich...

_________________
http://danieswollblog.tk


Wirtschaftsprognose
"Im Prinzip ist jetzt die Glaskugel dran."
Joachim Ragnitz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 18:51 
Offline
Dochtgarn
Dochtgarn
Benutzeravatar

Registriert: 06.10.2010, 14:52
Beiträge: 670
Wohnort: Viöl
Postleitzahl: 25884
Land: Deutschland
Guck mal hier: http://www.wollstuebchen-loewenstedt.de ... itung.html

Dort wird Texelwolle verarbeitet und die Decken sind sehr schön. (Geschlafen habe ich darunter allerdings noch nicht.) Wenn Du die Wolle sowieso hast, probiere es doch einfach mal aus. Man kann doch sicher beim Kardieren eine bestimmte Breite angeben. Aber ob sich das Ganze nachher mit einer normalen Nähmaschine steppen lässt, kann ich nicht sagen.

_________________
Liebe Grüße aus Nordfriesland
Angie

Glück ist ansteckend und breitet sich in Netzwerken aus
E.v.Hirschhausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 19:04 
Offline
Faden
Faden
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2010, 20:38
Beiträge: 502
Wohnort: Biberbach
Postleitzahl: 86485
Land: Deutschland
oh danke da frag ich doch einfach mal nach...

LG Danie

_________________
http://danieswollblog.tk


Wirtschaftsprognose
"Im Prinzip ist jetzt die Glaskugel dran."
Joachim Ragnitz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 19:15 
Offline
Kammzug
Kammzug

Registriert: 29.08.2009, 18:57
Beiträge: 334
Postleitzahl: 29614
Land: Deutschland
Ich schlafe seit Jahren umgeben von Wolle, Sommers wie Winters: unter mir ein Schafspelz, über mir eine Wollsteppdecke (gekauft, die Firma gibt es leider nicht mehr, war "Goldvlies"), oben drüber noch eine gewalkte Wolldecke, Kopfkissen ebenfals mit Wolle gefüllt (Hess-Natur).

Das mit dem nicht-Anschmiegen kann ich nicht unterstützen.

Sigrid

_________________
Geschichte und Bedeutung des Spinnrads in Europa, Shaker Media Verlag, gebunde Ausgabe
http://spinnrad.jimdo.com/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 19:31 
Offline
Faden
Faden
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2011, 22:53
Beiträge: 599
Wohnort: Kiel
Postleitzahl: 24105
Land: Deutschland
Ich hab ein Unterbett aus Wolle und möchte es sommers wie winters nicht mehr missen. So warm im Winter und so temperaturausgleichend im Sommer, ganz klasse! Als Decke habe ich allerdings Daune.

_________________
Viele Grüße
Petra, die Gartenliese


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 21:40 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn

Registriert: 05.01.2011, 12:49
Beiträge: 926
Postleitzahl: 83395
Land: Deutschland
Ich schlaf seit ungefähr 30 Jahren nur unter gesteppten Wolldecken. Ich liiiiebe sie :]

lG
Tulipan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 21:41 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2010, 12:14
Beiträge: 986
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 13629
Land: Deutschland
Ich schlafe schon seit meiner Kinderzeit unter Wollsteppdecken, zur Zeit von Billerbeck, erworben bei Karstadt. Ich liebe Wollsteppdecken, sie sind natürlich fester und steifer als Daunen, das mag man oder eben nicht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 22:15 
Offline
Faden
Faden
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 04:30
Beiträge: 514
Wohnort: Ostwestfalen
Postleitzahl: 32457
Land: Deutschland
Ich habe mir vor ca. 10 Jahren eine Wollsteppdecke aus einem kardierten Vlies selber genäht und ich liebe sie, sommers wie winters. Jedesmal wenn ich woanders schlafe vermisse ich sie und finde sie viel besser als jede Daunendecke. Als Hülle hab ich damals einfach einen alten Bettbezug aus Strickstoff genommen.
Vor zwei Jahren habe ich dann für meinen Bruder auch so welche genäht. Vlies und Trikotstoff hatte ich biologisch vom Finkhof, beides Top-Qualität und sehr empfehlenswert. Mein Bruder und Partnerin sind genauso begeistert von den Decken wie ich. Welche Schafrasse das war weiß ich leider in beiden Fällen nicht. Eigene Schafe hab ich ja nicht.
Also ich kann dir nur empfehlen, mach dir eine solche Decke. Das Steppen hab ich mit der Hand gemacht, war nicht so schwierig. Die Naht sieht ja keiner, macht also nix, wenn die nicht ganz grade und gleichmäßig aussieht.

Viel Spaß dabei wünscht
Lilith

_________________
God is too big to fit into one religion.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 23:31 
Offline
Faden
Faden
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2010, 20:38
Beiträge: 502
Wohnort: Biberbach
Postleitzahl: 86485
Land: Deutschland
ui danke, das ist wirklich mal ne Idee.. wie viele Vliese hast Du übereinander genommen? weil ich habe 2x2 m Decken und brauche sie auch - zu zweit und auch allein.. einwickeln muß sein ;o)

Vielen vielen Dank an alle die hier antworten...

_________________
http://danieswollblog.tk


Wirtschaftsprognose
"Im Prinzip ist jetzt die Glaskugel dran."
Joachim Ragnitz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 23:41 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2010, 12:47
Beiträge: 852
Wohnort: Delmenhorst
Postleitzahl: 27751
Land: Deutschland
Also, wenn Du dich gerne einwickelst, dann könnte eine Schurwolldecke genau richtig für dich sein.
Ich hab auch eine, 1.50x2.00m, und ich liebe sie.

Liebe Grüße, Dörte


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 23:45 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 19:03
Beiträge: 29741
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
http://www.schafwolle-schratt.de/pageID_4581254.html

Liebe Grüße
Karin

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2011, 00:42 
Offline
Dochtgarn
Dochtgarn
Benutzeravatar

Registriert: 06.10.2010, 14:52
Beiträge: 670
Wohnort: Viöl
Postleitzahl: 25884
Land: Deutschland
Die Seite "Unsere Tiere" in dem Link von Shorty ist auch empfehlenswert, speziell die "Akustik". :D

_________________
Liebe Grüße aus Nordfriesland
Angie

Glück ist ansteckend und breitet sich in Netzwerken aus
E.v.Hirschhausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2011, 03:56 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn

Registriert: 01.12.2009, 11:38
Beiträge: 1093
Land: Deutschland
hallo ich benutze gerne die kardierten wollvliese von löwenstedt, hole sie mir direkt dort zum kissenfüllen und denke bald kaufe ich auch eine bettdecke, war nur vorsichtig wegen asthma..aber sie sind völlig geruchsfrei gut verarbeitet und ich mag diese menschen die voller enthusiasmus sicxh eine riesenkardiermaschine in die scheune stellten..sehr sauber arbeiten und ansonsten eben mit der wolle ihrer schafe es nur machen...also gute wolle die nicht verfilzt...ich benutze ständig ein kissen..es bleibt fluffig...und das ist bei filzwollen nicht der fall. gruß wiebke

und es wichtig..die wolle zu lüften..trocken mal in der sonne liegen zu haben..
so haben schimmelsporen keine chance..
ich selbst nehme die füllung immer mal aus den kssen und wasche sie wieder..wie es bei bettdecken geht..weiß ich nicht


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de