Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2649734

unterstützt von Domain & Webspace Tremmel

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2649734

unterstützt von Domain & Webspace Tremmel

Aktuelle Zeit: 21.10.2018, 04:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 150 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Strick macht dick
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 21:59 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 17:55
Beiträge: 950
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 13351
Land: Deutschland
Ich könnt ja heulen. Mal abgesehen davon, dass ich echt langsam stricke hatte ich schon irgendwie damit gespielt mir irgendwann mal doch was grösseres zu stricken. Eine Tunika, Kleid oder Rock irgendwie sowas in die Richtung.
Aber leider trifft bei mir oben stehendes voll zu und auch bei ravelry sehe ich es immer wieder. Da werden in tage- und wochenlanger Arbeit sehr kunstvolle Stücke gestrickt, die dann getragen einfach bescheidenst ausschauen.

Wie seht ihr das? Tips, Tricks, Ratschläge?

_________________
LG s´Desch

„Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.“ Heinrich Nordhoff

Im Aufbau: Desch´s AllerleiBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strick macht dick
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 22:14 
Offline
Lacegarn
Lacegarn

Registriert: 15.02.2008, 16:43
Beiträge: 3091
Wohnort: Starnberger See
Postleitzahl: 82327
Land: Deutschland
So pauschal kann man das nicht sagen, da kommt es doch sehr auf das Material, den Schnitt und die eigene Kleidergröße an.

Ich persönlich stricke und trage ja supergerne Strickkleider, keine engen, eher A-Linie oder Empirestil. Sicherlich werde ich dadurch nicht schlanker in der Optik :)) , aber richtig dick auch nicht, sag ich jetzt mal so.

_________________
„Offenheit ist ein Luxus der Freiheit, den sich nur derjenige leisten kann, der genug Stärke nicht nur für die Folgen hat, sondern auch für den eventuellen Missbrauch.“
Christa Schyboll, (*1952), freie Journalistin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strick macht dick
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 22:15 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn

Registriert: 16.07.2012, 18:30
Beiträge: 1455
Postleitzahl: 8500
Land: Schweiz
Ganz wichtig: Strick das gewünschte Teile nicht zu eng. ;)
Denn gerade die Wurstpellen-artigen Teile machen nicht schlank, sondern bewirken genau das Gegenteil.
Auf die Proportionen achten, hüftlang macht z.B. klein und betont dazu genau die stärkste Stelle.
Beim Aussuchen eines Modelles darauf achten was deine Vorzüge betont und nicht, was allfällige Makel überspielt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strick macht dick
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 22:18 
Offline
Faden
Faden
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2012, 16:06
Beiträge: 555
Wohnort: Bensheim
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland
Hallo
Bevor ich an mein Spinnrad gehe muss ich ne halbe Stunde auf mein Gerät, ebenso mit den Stricknadeln,Ausnahme sind Warte Zeiten z.B beim Arzt

Ich habe wenigsten nicht zu genommen mit der Regelung, obwohl ich Ehrenbürger XxL Gattung gehöre

_________________
Viele Liebe Grüße
Britta


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strick macht dick
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 22:19 
Offline
Boucle
Boucle
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2009, 17:07
Beiträge: 4390
Postleitzahl: 66133
Land: Deutschland
Ich weiß genau was du meinst! Modelle, die an schlanken Damen umwerfend aussehen, sind auf Ravelry oft nicht wiederzuerkennen, wenn sie von fülligeren Damen getragen werden. Meist schreckt mich das so sehr ab, dass ich es erst gar nicht versuche. Wenn ich mich dann aber mal aufraffe, versuche ich das Muster anzupassen. So sind normale Strickmodelle für mich generell zu kurz geraten, da ich ordentlich Oberweite hab. Dadurch entsteht für mich wieder das Problem, dass es hinten wesentlich länger wird. Wie man dem speziellen Problem beikommt, ist mir noch ein Rätsel.

Mein letzter Versuch ist mir zu eng geraten. Hab das Modell erneut angefangen und probiere nun fleißiger an. Dafür stricke ich nur noch Top Down. Ansonsten ist der Misserfolg vorprogrammiert. :( Mein aktueller Versuch macht bisher nen guten Eindruck. Fehlen nur noch die Ärmel. Ich hab Ab- und Zunahmen dann halt passend für meine Figur gesetzt und mich nicht rigoros an die Vorlage gehalten, weil die nun mal für ne Dame ohne nennenswerte Oberweite gemacht war.

_________________
GLG,

Veronika


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strick macht dick
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 22:22 
Offline
Boucle
Boucle
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2011, 15:16
Beiträge: 4302
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1190
Land: Oesterreich
Ich weiß, dass ich Strickkleider nie und nimmer anziehen könnte, das erspare ich mir dann!
Obwohl ich Frauen mit guter und schlanker Figur darin heinreißend finde!

Ich sehe auch immer wieder Menschen in Stricksachen, wos mir die Zehennägel aufrollt, aber was soll man tun, es tragen ja auch sehr viele Menschen Leggins und bei den Meisten ists grenzwertig (und darüber hinaus!)
Man sollte halt bei jedem Gewand den Blick für sein eigenes Spiegelbild nicht verlieren.....wenn mans dann natürlich auch noch mit viel Mühe selbst angefertigt hat, ist es schon öd! ?(

LG Katja

_________________
Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strick macht dick
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 22:24 
Offline
Kammzug
Kammzug
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2012, 19:16
Beiträge: 379
Wohnort: links von Köln
Postleitzahl: 50129
Land: Deutschland
Jau! Voll wahr.

Entweder man ist in der (beneidenswerten?) Position, in Kleidergröße 34-36 mit entsprechenden Proportionen zu passen. Dann kann frau eigentlich alles anziehen, sogar Kartoffelsäcke können berückend schick aussehen. Und auch wadenlange Schlauch-Strickkleider, die mit Nadelstärke 8++ erzeugt wurden. Aber eben nur dann.

Dickes Garn geht allenfalls als Jacke oder als Mantel. Letzerer aber nur bei Körpergröße oberhalb von 1,75 m. Wenn man Strickzeitschriften durchblättert, muß man nicht nur auf die Modelle, sondern auch auf die Models achten, die da drin stecken. Nur an denen wirkt das prima (und die haben auch noch einen gnädigen und geschickten Fotografen).

Alle anderen sollten m.E ehrlich mit sich selber und ihrem Spiegelbild sein. Shapeware könnte evtl. Schlimmeres eindämmen :fear:

Tunika dagegen finde ich machbar und für Normalos tragbar. Aus dünner Baumwolle oder so was Flauschiges mit vielen Löchern. Aber es sollte ohne zu Spannen und zu Beulen über den Po gehen...

_________________
epsilontiks blog

Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strick macht dick
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 22:34 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 29657
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
Da ich wie Nicola zur fleissigen Trägerin von Strickkleidern gehöre, würd ich sagen, kommt ganz drauf an.
Was ich z.b. überhaupt nicht leiden kann ist Wurstpelle.
Davon gibts leider auf ravelry jede Menge
Sehr wichtig sind Proportionen.
Und dabei spielt die Kleidergröße nicht die alleinige Rolle.
Gehöre nicht zur Gattung 34 - 36 , mag mich aber dennoch in Strickkleidung generell sehr gerne leiden ;-)
Mein liebstes Kleidungsstück ist das allseits bekannte türkise Strickkleid .
Wichtig ist auch noch der Fall von Kleidung, steif wegstehend macht dicker wie fliessend.
Ich halte nichts von brettartig gestrickten Sachen ;-)

Zitat :
Beim Aussuchen eines Modelles darauf achten was deine Vorzüge betont und nicht, was allfällige Makel überspielt.

So halte ich das auch meist :-)
Karin

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strick macht dick
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 22:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2007, 03:50
Beiträge: 4079
Wohnort: Hessen, bei Fulda
Postleitzahl: 36119
Land: Deutschland
Hallo Desch,
dass die Projektfotos bei Ravelry manchmal ganz schön desillusionierend sind, sehe ich ganz genauso.
Aber das hat ja auch sein Gutes. Dadurch verfällt man nicht so leicht auf den Wahnsinn, ein Teil zu stricken, nur weil es an dem Klappergestell in der Verena o.ä. gut aussieht.
Dass Strick generell dick macht, kann ich so nicht bestätigen. Man muss sich halt die Mühe machen und ein Modell aussuchen, das gut zur eigenen Figur passt. Am besten orientiert man sich dabei an Kleidungsstücken, die man schon hat oder anprobieren kann, und entscheidet danach, welche Fasson das fertige Teil haben soll. Und nach dieser Vorstellung sucht man dann das Strickprojekt aus.
Es gibt übrigens auch sehr schöne Entwürfe für Größen von 44 aufwärts; auch Bücher, in denen nicht nur Anleitungen zu finden sind, sondern auch Tipps, wie man die Entwürfe gut an die eigene Figur anpasst. "Achtung Kurven" enthält m.W. einige gute Ratschläge zu diesem Punkt (ich habe das Buch nicht, weiß das von anderen); auch "Swing, Swagger, Drape" kann ich in diesem Punkt empfehlen.
Hast Du mal bei der Ravelry-Suche "plus fit" eingegeben? Da gibt es eine ganze Auswahl schöne Sachen, finde ich.

Grüße von Anna

ps. "Hüftlang macht klein und betont die stärkste Stelle" ist m.E. irreführend. Bei mir ist die stärkste Stelle leider nicht die Hüfte, die passt durchaus noch in Gr. 40, aber der Knopf geht nicht mehr zu. :fear:

pps. Und dazu fällt mir noch ein Zitat aus einer Strickzeitschrift ein, ich weiß leider nicht mehr aus welcher: "Ihre Figur ist ideal. Das Strickstück hat sich Ihnen anzupassen und nicht umgekehrt".

_________________
"Wenn ich mich vor solchen Kerlen fürchte, kann ich mein Langschwert gleich gegen Stricknadeln eintauschen." (Brienne)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strick macht dick
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 22:42 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 29657
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
Ach ja ein Tip
gerade die schlichten Modelle der Dänen sind teils sehr figurschmeichelnd.
Karin

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strick macht dick
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 22:44 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 29657
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
stuart63 hat geschrieben:
aber was soll man tun, es tragen ja auch sehr viele Menschen Leggins und bei den Meisten ists grenzwertig (und darüber hinaus!)

LG Katja

Na da bin ich ja froh, dass ich da Gnade gefunden habe ;-)
Karin

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strick macht dick
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 22:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2007, 03:50
Beiträge: 4079
Wohnort: Hessen, bei Fulda
Postleitzahl: 36119
Land: Deutschland
Bei Karins Tipp mit den dänischen Entwürfen fällt mir sofort "Stricken a la carte" ein. Die Modelle in diesem Buch passen wirklich für jede Figur. Kleine Änderungen sind immer möglich.

_________________
"Wenn ich mich vor solchen Kerlen fürchte, kann ich mein Langschwert gleich gegen Stricknadeln eintauschen." (Brienne)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strick macht dick
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 22:50 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 29657
Wohnort: Oberbayern
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
Was für ein Figurentyp bist Du denn desch, dann wäre ein konkreter Tip leichter.
Karin

Ich versuch mal ne "Zuordnung " was zumindest nach meiner Vorstellungen gut wirkt
Dieses Kleid z.B. steht nur Leuten mit relativ schmaler Hüfte, wäre also für mich gar nichts
http://www.ravelry.com/patterns/library/logan-2

Dieses widerum ist Brustbetont ;-) und stünde mir z.B. wesentlich besser.
http://www.ravelry.com/patterns/library/iona-4
ebenso wie dieses :
http://www.ravelry.com/patterns/library ... itch-dress

Ich hab im übrigen extra Modelle nicht in türkis gewählt ;-)

Und dieses Modell macht selbst mit Twiggy Figuren etwas dicklcih :-)
http://www.ravelry.com/patterns/library/soft-kid-bubble

Karin
Nachtrag das kommt 2013 ja auf Deutsch
http://www.kristensenogko.dk./index.php ... -stor-stil
Bis auf die rosa Zopfjacke sind die Sachen auch in großen Größen sehr manierlich ;-)

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strick macht dick
BeitragVerfasst: 14.01.2013, 23:01 
Offline
Vlies
Vlies
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2011, 19:11
Beiträge: 218
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1190
Land: Oesterreich
Also ich schau mir die Bilder immer sehr gut an, bevor ich mich entscheide, ist jemand dabei der eine ähnliche Figur hat und wenn es an der Person gut aussieht kommt es für mich auch in Frage.
Die Kartoffelsack ähnlichen Teile gefallen mir sehr gut, passen aber leider nicht zu meiner Figur, da ich eher klein bin und keine ausgeprägte Hüfte und Taille hab, deshalb siehts dann bei mir wirklich wie ein Sack aus.
Tunika ist auch nicht immer ideal, nur wenn sie eher kürzer und anliegend ist.

Generell komme ich mit Stücken die eher eng sind und NS 4 glaub ich am Besten zurecht.
Ich denke, dass viele Teile auf Ravelry auch nicht optimal gespannt und fertiggestellt wurden, und bei etlichen habe ich auch den Eindruck, dass die Maschenproben nicht richtig war oder nicht richtig umgerechnet wurde, wobei ich dann eher auftrennen würde...

Mein nächstes Strickprojekt wird dieser Cardigan: http://www.ravelry.com/patterns/library/audrey-in-unst
Das ist ein Teil, dass so ziemlich jedem Typ steht, gefällt mir in kleinen sowie in großen Größen :-)

LG Kathy

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strick macht dick
BeitragVerfasst: 15.01.2013, 06:41 
Offline
Lacegarn
Lacegarn

Registriert: 01.04.2011, 09:44
Beiträge: 3397
Wohnort: Köln
Postleitzahl: 51063
Land: Deutschland
Ich fange gerade erst an Sachen für mich zu machen (Größe 54) und ich finde das Buch "Achtung Kurven" sehr hilfreich!
Da steht auch drin, wie man Schnitte der eigenen Figur anpasst - da wird beispielsweise auch eine Lösung für das Problem der unterschiedlichen Längen vorne und hinten vorgestellt - ich habe das jetzt grad nicht im Kopf, kann das aber gerne noch nachliefern.

Liebe Grüße,

Anne

_________________
http://www.wollgewerk.blogspot.com


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 150 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Impressum   Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de