Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2459984

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2459984

Aktuelle Zeit: 11.12.2017, 10:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kircher-Webrahmen und Untergestell
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 11:42 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2011, 23:15
Beiträge: 1906
Wohnort: Mannheim
meine Spinnräder: Schacht Ladybug, Louet S10, Luzerner.
Meine Handspindeln: Diverse Spindeln (Golding, einige von Herrn Matthes, Spindolyn, Maxl, Tahkli, Eigenbauten
meine Webgeräte: Quadro von Mattheo Salusso, Kircher Webrahmen
Postleitzahl: 68199
Land: Deutschland
Wie die Jungfrau zum Kinde bin ich an einen 100er Kircher-Webrahmen (W) gekommen. Da er so groß ist habe ich ein Untergestell bauen lassen (zwei Frauen haben geplant und zwei junge Kerle haben dann für uns gebaut :D )
(Auslöser war der Satz einer Handarbeitslehrerin, dass ich das Weben nicht alleine anfangen könne. Sowas darf man ja nicht zu mir sagen, da fangen eingeschlafene Viren sofort das Arbeiten an)
Jetzt will ich noch Leisten an Warenbaum und Kettbaun anbringen, so wie sie auch die Ashfort Rahmen haben. Jemand eine Idee, was ich da idealerweise nehmen könnte?
BildIMG_3602 by duftrausch, auf Flickr

_________________
Lieben Gruß
Faserrausch Bild


Mein Blog


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 08.05.2017, 15:11 
Offline
Boucle
Boucle

Registriert: 15.09.2006, 18:00
Beiträge: 4538
Wohnort: Frankreich
meine Spinnräder: Kromski Mazurka und Polonaise, Henkys Einzeltritt, Ashford Countryspinner, Indische Box-Charkha, etc.
Meine Handspindeln: Bosworth, Golding, Greensleeves, Woolly Designs, etc.
meine Webgeräte: Glimakra Ideal, Glimakra Victoria, Trilooms, Leclerc Bergère
Postleitzahl: 44670
Land: Frankreich
Ich würde die beiden jungen Kerle fragen, ob sie nicht passende Holzleisten in der Werkstatt rumliegen haben. Die an meinem Webstuhl dürften so ca. 2 - 3 cm breit und einen knappen cm dick sein (geschätzt, ich bin zu faul, rüberzulaufen). Ansonsten im Baumarkt schauen, was es zu kaufen gibt. Oder ob im Haus irgendwas ziemlich dünnes, steifes rumliegt. Steif, damit es sich nicht verbiegt (was man vermindert, wenn man nicht die Enden der Leisten an Kett- und Warenbaum anbindet, sondern nur so breit wie die Kette ist), und dünn, damit es auf den Bäumen nicht sehr aufträgt und die Höhe der Kette (und damit die des Faches) verändert.

Viel Glück bei der Suche!

Ciao, Klara


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 08.05.2017, 20:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2012, 17:42
Beiträge: 813
Wohnort: Schutterwald
meine Spinnräder: alte zierliche Ziege (niederbayerisches /alpenländisches Rad)
Kromski Minstrel ist auch im Haus
Meine Handspindeln: Eigenbauten: CD-Spindel, Gurkenglasdeckelspindel, selbstgedrehte Holz und Holz/Metallspindeln - alle für fema
meine Webgeräte: ein alter Kircher Webstuhl 80cm, 4 Schäfte über Welle und Wippen, 6 Tritte
ein alter Kircher Webrahmen 80cm
Postleitzahl: 77746
Land: Deutschland
Uns ist auch ein (alter) Kircher-Webstuhl zugelaufen. ;)
Der Vorbesitzer hat statt einer Leiste ein Stück Kupferrohr (ca.12-14mm) verwendet. Das ist sehr stabil und verbiegt sich nicht so schnell. Ein Alurohr geht sicher auch.

LG Rolf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 09.05.2017, 14:55 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2011, 23:15
Beiträge: 1906
Wohnort: Mannheim
meine Spinnräder: Schacht Ladybug, Louet S10, Luzerner.
Meine Handspindeln: Diverse Spindeln (Golding, einige von Herrn Matthes, Spindolyn, Maxl, Tahkli, Eigenbauten
meine Webgeräte: Quadro von Mattheo Salusso, Kircher Webrahmen
Postleitzahl: 68199
Land: Deutschland
da dachte ich auch einfach an eine schmale Leiste, fragte mich aber eher, womit ich die befestige. Löcher bohren und Kabelbinder durchziehen, oder so ähnlich .

_________________
Lieben Gruß
Faserrausch Bild


Mein Blog


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 10.05.2017, 10:50 
Offline
Boucle
Boucle

Registriert: 15.09.2006, 18:00
Beiträge: 4538
Wohnort: Frankreich
meine Spinnräder: Kromski Mazurka und Polonaise, Henkys Einzeltritt, Ashford Countryspinner, Indische Box-Charkha, etc.
Meine Handspindeln: Bosworth, Golding, Greensleeves, Woolly Designs, etc.
meine Webgeräte: Glimakra Ideal, Glimakra Victoria, Trilooms, Leclerc Bergère
Postleitzahl: 44670
Land: Frankreich
Keine Kabelbinder, die sind zu kurz und zu steif. Du willst, vor allem hinten, dass die Leisten bis an den Kamm reichen - sonst haben sie keinen Sinn und du kannst gleich am Kettbaum anhängen. Also ganz schlicht mit einer stabilen Schnur arbeiten, egal welches Material. Löcher an den Enden sind nützlich, dann kann die Leiste nicht wegrutschen. Aber in der Mitte (auf 1 m Breite hast du mindestens 5 Schnüre, wenn ich mich richtig erinnere) ist bei mir die Schnur einfach um die Leisten geschlungen. Und in meinem Fall nicht geknotet, sondern mit Texsolv-Schnüren und Knebeln festgemacht - das erleichtert es, überall die gleiche Länge zu haben (http://texsolv.se/produkter/ - bisschen runterscrollen, nach den heddles). TeXsolv ist aber nicht zwingend - Webstühle gibt's schon viel länger als Plastik....

Ciao, Klara


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2017, 07:57 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2011, 23:15
Beiträge: 1906
Wohnort: Mannheim
meine Spinnräder: Schacht Ladybug, Louet S10, Luzerner.
Meine Handspindeln: Diverse Spindeln (Golding, einige von Herrn Matthes, Spindolyn, Maxl, Tahkli, Eigenbauten
meine Webgeräte: Quadro von Mattheo Salusso, Kircher Webrahmen
Postleitzahl: 68199
Land: Deutschland
danke für den Link, was es nicht alles praktisches gibt.
Ich dachte an Kabelbinder, weil die etwas steifer sind als Bänder. na, wenn es soweit ist, dann werde ich einfach tüfteln mit den Dingen, die ich im Keller finde.

_________________
Lieben Gruß
Faserrausch Bild


Mein Blog


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 12.05.2017, 13:50 
Offline
Boucle
Boucle

Registriert: 15.09.2006, 18:00
Beiträge: 4538
Wohnort: Frankreich
meine Spinnräder: Kromski Mazurka und Polonaise, Henkys Einzeltritt, Ashford Countryspinner, Indische Box-Charkha, etc.
Meine Handspindeln: Bosworth, Golding, Greensleeves, Woolly Designs, etc.
meine Webgeräte: Glimakra Ideal, Glimakra Victoria, Trilooms, Leclerc Bergère
Postleitzahl: 44670
Land: Frankreich
Steif soll die Verbindung ja gerade nicht sein - du musst ja problemlos aufwickeln können. Mit dem arbeiten, was im Haus rumliegt ist immer am besten... Viel Spass!

Ciao, Klara


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Impressum / Disclaimer

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de