Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2501601

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2501601

Aktuelle Zeit: 22.01.2018, 01:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.01.2013, 17:25 
Offline
Flocke
Flocke
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2013, 22:09
Beiträge: 149
meine Spinnräder: Keines
Meine Handspindeln: Hi-Lo Spindel von Schacht und eine einfache Lo Spindel zum zwirnen
meine Webgeräte: Keines
Postleitzahl: 87700
Land: Deutschland
Hallo, ich bekomme vom Spinnen Nackenschmerzen, die sehr hartnäckig sind. Wie sitzt Ihr beim Spinnen? Ich sitze auf einem Stuhl und habe die Spindel zwischen den Beinen, dort schupse ich sie an und lasse sie frei laufen. Die Fasern ziehe ich dann so lange aus, bis die Spindel auf dem Boden aufkommt, dann hole ich die Spindel hoch und Wickel das Garn auf die Spule und so weiter ... Also, was verschafft mir diese Verspannung.

Danke, lg candy


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 19.01.2013, 17:30 
Offline
Dochtgarn
Dochtgarn
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2012, 21:43
Beiträge: 772
meine Spinnräder: Traditionale v. Ashford;
Traveller v. Ashford; E-Rad v. Ashford
2 alte Bockräder unbekannter Marke - 2-fädig;
Ella 2009, Triskel 2015, Anna 2016 von T. W.;
Schacht Sidekick; Louet S10,
2 x schwäb. Wollspinnrad
Meine Handspindeln: 2 einfache Spindeln,
1 Topspindel von M. Paulitz in Walnuß
1 Kreuzspindel;
meine Webgeräte: keine
Postleitzahl: 50389
Land: Deutschland
Beobachte dich mal ganz genau, während du spinnst, oder von einem Außenstehenden.
Du wirst aller Wahrscheinlichkeit die Schultern (unbewußt) hochziehen während du spinnst.
Ich habe durch langen Bauchtanzunterricht gelernt darauf zu achten und auch bei den Tanzschulerinnen. ;)
Und trotzdem ist es mir beim Spinnen hin und wieder auch passiert. :lol:
Also, bewußt die Schultern runterziehenSpindel halten, Fasern ausziehen, Schultern kontrollieren, nur die Arme anheben usw...
Und nciht zu viel auf einmal spindeln für den Anfang, und immer wieder Lockerungübungen zwischendurch machen.

_________________
Liebe Grüße
Basteline

.....und laßt uns spinnend die Welt umgarnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 19.01.2013, 17:35 
Offline
Navajozwirn
Navajozwirn

Registriert: 02.05.2007, 15:46
Beiträge: 1237
Wohnort: Vogelsberg
meine Spinnräder: Ashford Traditional, alte zweifädige Ziege (Flachsrad), Kromski Fantasia
Meine Handspindeln: Spindolyns, diverse Kopf- und Fußspindeln
Postleitzahl: 36369
Land: Deutschland
auch mal im Stehen spindeln.

_________________
Sabine
-------------------------
Bild Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 19.01.2013, 17:50 
Offline
Faden
Faden
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2012, 16:06
Beiträge: 562
Wohnort: Bensheim
meine Spinnräder: Ashford Traveller
Ashford Joy
Odenwälder Ziege 2 Fädig, Fa Daab
Meine Handspindeln: Ganzer Strauß voll Heinecker Mathes und Istcraft
meine Webgeräte: Kleiner Brettchenwebrahmen
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland
Hallo
Und den Kopf nicht zu weit gebeugt vornehmen.
Und kleinere Bewegungsradien

_________________
Viele Liebe Grüße
Britta


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 19.01.2013, 18:41 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2009, 21:24
Beiträge: 1649
Wohnort: Lüneburger Heide
meine Spinnräder: Henkys "Das Bewährte" DT + Schnellspinnkopf,
antike Ziege, Ella zweifädig
Meine Handspindeln: ca. zwei Dutzend Eigenbauten, vorzugsweise Topwhorl
meine Webgeräte: Varpapuu Karelia 120cm RZ 4/6, "Kunibert" 75cm RZ 4/6, Tischwebstuhl Varpapuu Kothe Nordia 80cm 8 Schäfte
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Zu Anfang verkrampft man sich warscheinlich immer etwas... Versuch mal, die Schultern bewusst locker zu lassen und die Hände nicht über Brusthöhe zu heben. Beim Ausziehen der Fasern sollten beide Hände auf etwa einer Höhe sein, statt übereinander. Ich spinne am liebsten im Stehen, da kann ich mehr Länge in einem Rutsch spinnen, ohne die Arme heben zu müssten.

LG Kiki

_________________
http://picasaweb.google.de/KikisBilder


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 19.01.2013, 19:10 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 30184
Wohnort: Oberbayern
meine Spinnräder: Michi, Lendrum DT complete
schwedisches Spinnrad "Birta",
Meine Handspindeln: Ist Craft, Golding,Spindolyn, Handspinngilde, Steinacher, Kundert, Forrester u.A.
meine Webgeräte: ..
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
Ist vermutlich neben den hochgezogenen Schultern einfach ungewohnt.
Ich lasse die Spindel seitlich laufen, weil ich meist über den Oberschenkel abrolle.
Karin

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 19.01.2013, 21:33 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2009, 21:24
Beiträge: 1649
Wohnort: Lüneburger Heide
meine Spinnräder: Henkys "Das Bewährte" DT + Schnellspinnkopf,
antike Ziege, Ella zweifädig
Meine Handspindeln: ca. zwei Dutzend Eigenbauten, vorzugsweise Topwhorl
meine Webgeräte: Varpapuu Karelia 120cm RZ 4/6, "Kunibert" 75cm RZ 4/6, Tischwebstuhl Varpapuu Kothe Nordia 80cm 8 Schäfte
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Nachtrag: da in den meisten Spindel-Lehr-Videos die Faserhand sehr hoch gehalten wird, habe ich mal versucht ein Video zu drehen, wie ich das mache:
https://picasaweb.google.com/KikisBilde ... 3769057074

_________________
http://picasaweb.google.de/KikisBilder


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 19.01.2013, 21:40 
Offline
Boucle
Boucle
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2011, 15:16
Beiträge: 4521
Wohnort: Wien
meine Spinnräder: Henkys "das Bewährte" DT, Lendrum DT, Anna v. Tom Walther, Lukow Maitenbeth ET
Meine Handspindeln: Kreuzspindeln, historische Tonwirtelspindel,Russische, Tibetische Spindeln, Phang, Matthes Kopfspindeln, Navajo Spindel, Andean style spindle, french Spindeln
meine Webgeräte: Ashford RHL 80 cm, Lervad Nr. 9
Postleitzahl: 1190
Land: Oesterreich
Kiki, da könnte ich ewig zuschauen! :]
Welche Spindel ist das?

LG Katja

_________________
Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 19.01.2013, 21:42 
Offline
Flocke
Flocke
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2013, 22:09
Beiträge: 149
meine Spinnräder: Keines
Meine Handspindeln: Hi-Lo Spindel von Schacht und eine einfache Lo Spindel zum zwirnen
meine Webgeräte: Keines
Postleitzahl: 87700
Land: Deutschland
Danke, also die Schulter ziehe ich tatsächlich hoch und habe es auch gar nicht gemerkt. Dass ich den Kopf neige hab ich selber schon gemerkt und steuere bewusst dagegen. Dass mit den Radien stimmt schon auch, da ich de Spindel immer hochziehe, also den linken Arm in die Höhe um die Spindel dann wieder zu erwischen ... Werde jetzt wohl doch besser Achter wickeln. Danke Euch ... Mit Schulter runter ..... Andere Frage: wäre für mich dann eine Thakli-Spindel besser, weil die auf dem Schoß spindelt oder eher eine die am Boden und seitlich am Schenkel aufliegt ..ist glaube h 80cm lang ?

schönes Wochenende, lg candy


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 19.01.2013, 21:44 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2009, 21:24
Beiträge: 1649
Wohnort: Lüneburger Heide
meine Spinnräder: Henkys "Das Bewährte" DT + Schnellspinnkopf,
antike Ziege, Ella zweifädig
Meine Handspindeln: ca. zwei Dutzend Eigenbauten, vorzugsweise Topwhorl
meine Webgeräte: Varpapuu Karelia 120cm RZ 4/6, "Kunibert" 75cm RZ 4/6, Tischwebstuhl Varpapuu Kothe Nordia 80cm 8 Schäfte
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Danke! Das ist eine selbstgebaute Spindel, mein Vater hat mir mal Wirtel gedrechselt.

LG Kiki

_________________
http://picasaweb.google.de/KikisBilder


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 19.01.2013, 22:16 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2009, 21:24
Beiträge: 1649
Wohnort: Lüneburger Heide
meine Spinnräder: Henkys "Das Bewährte" DT + Schnellspinnkopf,
antike Ziege, Ella zweifädig
Meine Handspindeln: ca. zwei Dutzend Eigenbauten, vorzugsweise Topwhorl
meine Webgeräte: Varpapuu Karelia 120cm RZ 4/6, "Kunibert" 75cm RZ 4/6, Tischwebstuhl Varpapuu Kothe Nordia 80cm 8 Schäfte
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Candygirl hat geschrieben:
...da ich de Spindel immer hochziehe, also den linken Arm in die Höhe um die Spindel dann wieder zu erwischen ... Werde jetzt wohl doch besser Achter wickeln.


Die meisten kommen erstmal garnicht auf das naheliegendste: du brauchst den Arm nicht zu heben, um die Spindel wieder zu fassen zu kriegen, du kannst ihn zur Seite ziehen oder sogar senken, und die Spindel kommt trotzdem direkt in deine Hand geflogen - du musst nur deine rechte Hand als "Umlenkrolle" benutzen (kann man in meinem Video ganz gut sehen, wenn man drauf achtet).
Achter wickele ich nur, wenn ich auf sehr beengtem Raum spindle oder wenn der gesponnene Faden länger ist als meine Armspannweite, die "Fahrstuhltechnik" ist viel schneller.

Zu den supported Spindeln: ich finde immer, man neigt damit noch stärker dazu die Arme hoch zu heben, weil man ja nur die kurze Strecke vom Schoß bis zur Spindel zum Ausziehen zur Verfügung hat. Für den Nacken finde ich das eher anstrengender. Dafür muss man aber nicht das Gewicht der Spindel halten.
Probier´s einfach mal aus, ein Haushalt mit weniger als zwei Dutzend Spindeln ist eh unvollständig :D :totlach: !

LG Kiki

_________________
http://picasaweb.google.de/KikisBilder


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2013, 10:11 
Offline
Lacegarn
Lacegarn
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2006, 18:06
Beiträge: 3229
meine Spinnräder: Ashford Joy2 Doppelrtritt
Meine Handspindeln: Bosworth, Golding, Spindlewood, Matthes...so ca. 25 Stück
meine Webgeräte: keine
Postleitzahl: 67363
Land: Deutschland
Ich war am Anfang meiner Handspindelei total verkrampft und hatte auch Nackenschmerzen ;)

Ich spinne oft im stehen, da mach ich es so wie in dem Video von Kiki (hab mir das auch von Ihr abgeschaut :D ) oder ich sitze im Schneidersitz, dann roll ich am Schienbein ab und manchmal sitz ich ganz normal, dann rolle ich am rechten Oberschenkel ab.
Nur den Achter wickel ich nicht :)

Ich spinne am liebsten mit den Kopfspindeln

_________________
lg simone


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2013, 11:39 
Offline
Boucle
Boucle
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2011, 15:16
Beiträge: 4521
Wohnort: Wien
meine Spinnräder: Henkys "das Bewährte" DT, Lendrum DT, Anna v. Tom Walther, Lukow Maitenbeth ET
Meine Handspindeln: Kreuzspindeln, historische Tonwirtelspindel,Russische, Tibetische Spindeln, Phang, Matthes Kopfspindeln, Navajo Spindel, Andean style spindle, french Spindeln
meine Webgeräte: Ashford RHL 80 cm, Lervad Nr. 9
Postleitzahl: 1190
Land: Oesterreich
Ich stehe, sitze und gehe, grad so wies bequem ist. Ich mache es auch so wie Kiki, so flüssig geht es bei mir nur, wenn das Material leichtgängig und nicht zu kurz ist.
Ich rolle am Oberschenkel ab, nur den Anfang schnipse ich immer mit den Fingern an.

Anfangs war ich auch total verkrampft, das gibt sich mit der Übung und dem waagrechten ausziehen. Das Schmetterlingsaufwickeln mache ich auch.

LG Katja die gerade Milchschaf spindelt

_________________
Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2013, 12:26 
Offline
gewaschene Wolle
gewaschene Wolle

Registriert: 07.12.2012, 21:53
Beiträge: 55
meine Spinnräder: "Möhrchen" (wohl ein Wernekinck Edam) mit Haspel, Kromski Fantasia
Meine Handspindeln: 2 Kreuzspindeln, 1 Louët und 1 "normale" Spindel
meine Webgeräte: -
Postleitzahl: 26131
Land: Deutschland
Sephrenia hat geschrieben:
Nachtrag: da in den meisten Spindel-Lehr-Videos die Faserhand sehr hoch gehalten wird, habe ich mal versucht ein Video zu drehen, wie ich das mache:
https://picasaweb.google.com/KikisBilde ... 3769057074


Okay, ich dachte bis jetzt, das geht bei mir ganz gut.....werd dann mal lernen gehen :O

_________________
Liebe Grüße
Claudia

"Beschäme den, der an dir zweifelt
Enttäusche den nie, der an dich glaubt!"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2013, 12:36 
Offline
Kardenband
Kardenband

Registriert: 03.11.2011, 17:38
Beiträge: 280
meine Spinnräder: Crazy Ella, Modica Spindelrad
Meine Handspindeln: eine wachsende Herde Spindeln von Matthes, Schönwolff, Cusco und Golding; 1 Maxl
meine Webgeräte: ein Kircher W80
Postleitzahl: 48268
Land: Deutschland
Kiki,
das Video ist klasse, das macht echt Spaß dir zuzugucken. Vielen Dank für´s Teilen !
Viele Grüße
Wiebke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Impressum / Disclaimer

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de