Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2461735

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2461735

Aktuelle Zeit: 16.12.2017, 15:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.12.2008, 17:21 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2007, 16:03
Beiträge: 1174
Wohnort: Frechen
meine Spinnräder: Tom Triskell zweifädig/einfädig
Meine Handspindeln: Ich dreh am Rad
Postleitzahl: 50226
Land: Deutschland
Hallo,

ich wollte doch mal erzählen, was man mit einem Webrahmen und 2 Webkämmen schönes machen kann ...

Erst mal muß man sich auf jeden Fall erst mal vor Augen führen, was für Möglichkeiten es gibt, die Kette durch die Kämme zu fädeln. Man kann quasi mit 3 Schäften weben, und so, als hätte man die Tritte für Köper angebunden.

Hinten Schlitz - Vorne Loch entspricht Schaft 1
Hinten Loch - Vorne Schlitz entspricht Schaft 2
Hinten Schlitz - Vorne Schlitz entspricht Schaft 3

Fürs Weben hat man die die folgenden Möglichkeiten:

vorne Kamm oben - hinten Kamm neutral entspricht Tritt 1
vorne Kamm neutral - hinten Kamm oben entspricht Tritt 2
vorne Kamm unten - hinten Kamm unten entspricht Tritt 3

Nun kann man sich die Webpatronen aufzeichnen. Ein ganz normaler 3-schäftiger Rosen gang sähe dann so aus, unten ist verdeutlicht, wie die Fäden durch die beiden Kämme laufen (1 Rapport), O bedeutet durchs Loch, I bedeutet durch den Schlitz:

Bild

Und so sähe das dann gewebt aus, wenn man auch Rosengang tritt:

Bild

Grüßlis,

frieda

_________________
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2008, 17:28 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2007, 16:03
Beiträge: 1174
Wohnort: Frechen
meine Spinnräder: Tom Triskell zweifädig/einfädig
Meine Handspindeln: Ich dreh am Rad
Postleitzahl: 50226
Land: Deutschland
Man kann das Ganze auch mit einem erweiterten Einzug machen, dafür habe ich auch ein paar gewebte Beispiele:

Bild

Da kann man dann noch mehr Muster mit hinkriegen:

Bild
Bild

Bild
Bild

Bild
Bild

Die Beispiele sind mit 2 50er Kämmen gewebt, Kette und Schuss sind Merino-Garn aus der Hamburger Wollfabrik, 500 m / 100g LL.

2 weiter Beispiele hänge ich noch in einem weiteren Posting an, da ich nur 8 Bilder auf einmal posten darf ...

Grüßlis,

frieda

_________________
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2008, 17:29 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2007, 16:03
Beiträge: 1174
Wohnort: Frechen
meine Spinnräder: Tom Triskell zweifädig/einfädig
Meine Handspindeln: Ich dreh am Rad
Postleitzahl: 50226
Land: Deutschland
hier noch die beiden letzten Beispiele:


Bild
Bild

Und man kann natürlich auch Kombinationen der einzelnen Muster bilden:

Bild


Ach ja, und zum Einfädeln der Kette empfehle ich, erst den hinteren Kamm komplett einzufädeln, und dann den vorderen, und zwar so, daß ein Kettfaden paar immer ein paar aus Schlitz und Loch zur verfügung hat. Soll heißen, wenn irgendwo 3 Fäden hintereinander durch einen Schlitz gezogen werden sollen, dann kommen 2 durch einen Schlitz und der dritte durch den nächsten. So wird der Einzug gleichmäßig und man vermeidet weitestgehend Webstreifen.

Die Webdiagramme habe ich übrigens mit der Demo-Version von Weave-it Pro 6 erstellt, die kann man kostenlos herunterladen und für Bildchen-machen kann man die ganz gut verwenden, ansonsten ist sie eingeschränkt, man kann nichts speichern und nur 45 Minuten am Stück damit arbeiten.

Grüßlis,

frieda

_________________
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/


Zuletzt geändert von frieda am 07.12.2008, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2008, 18:16 
Offline
Lacegarn
Lacegarn

Registriert: 15.02.2008, 16:43
Beiträge: 3183
Wohnort: Starnberger See
meine Spinnräder: . Little Gem, Lendrum DT
Meine Handspindeln: Mini und Midi Bosworth, Ebenholz- und Rosenholz-Spindel von Frau Wolf
meine Webgeräte: -
Postleitzahl: 82327
Land: Deutschland
Danke Frieda,

das schaut ja klasse aus,wie lange braucht man für so ein Muster denn?

..und noch ne Frage:ist das Begleitheft zu diesem Ergänzungsatz so gestaltet, daß ich das als Neuling auch schaffe?Du bist ja leider zu weit weg Bild
Wäre doch ein schönes Weihnachtsgeschenk für mich Bild

LG Nicola

_________________
„Offenheit ist ein Luxus der Freiheit, den sich nur derjenige leisten kann, der genug Stärke nicht nur für die Folgen hat, sondern auch für den eventuellen Missbrauch.“
Christa Schyboll, (*1952), freie Journalistin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2008, 18:41 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2007, 16:03
Beiträge: 1174
Wohnort: Frechen
meine Spinnräder: Tom Triskell zweifädig/einfädig
Meine Handspindeln: Ich dreh am Rad
Postleitzahl: 50226
Land: Deutschland
Also ich habe an Begleitmaterial das englische Heftchen, daß man sich auch bei Ashford herunterladen kann (da steht u.a. drin, wie man doppelt breit webt und wie man Tarquette macht, will ich auch noch mal probieren, http://www.ashford.co.nz/helpandadvice/RH2HKweb.pdf), und dann noch ein paar Blätter auf Deutsch, was man aber nur bekommt, wenn man bei Wiener Webwaren bestellt. Fand ich aber beides für absolute Neulinge nicht wirklich erhellend. Ich musste mir erst mal richtige Webkenntnisse aneignen, um dahinter zu kommen. Aber wenn man die Grundlagen mal gepeilt hat, dann geht das eigentlich ganz einfach, anhand meiner Diagramme weiter oben sollte man das eigentlich ziemlich zügig hinbekommen.

Grüßlis,

frieda

_________________
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2008, 19:26 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 30158
Wohnort: Oberbayern
meine Spinnräder: Michi, Lendrum DT complete
schwedisches Spinnrad "Birta",
Meine Handspindeln: Ist Craft, Golding,Spindolyn, Handspinngilde, Steinacher, Kundert, Forrester u.A.
meine Webgeräte: ..
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
super Frieda, ich muss mir das mal mit mehr Zeit zu Gemüte führen.
Karin

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 08.12.2008, 09:13 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn

Registriert: 12.02.2010, 14:28
Beiträge: 2024
In irgendeiner alten "Webe-mit" - Zeitung aus den 80ern oder so war das auch mal ganz toll geschildert. Ich krame mal, vielleicht finde ich den Artikel noch. Könnte ihn dann evlt verleihen.

ein bißchen bearbeitet, wegen Copyright
Karin

_________________
Dieser Beitrag wurde von einem User verfasst, der nicht mehr im Forum registriert ist.


Zuletzt geändert von Myrdhin Webster am 12.12.2008, 15:42, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.12.2008, 13:22 
Offline
Lacegarn
Lacegarn

Registriert: 15.02.2008, 16:43
Beiträge: 3183
Wohnort: Starnberger See
meine Spinnräder: . Little Gem, Lendrum DT
Meine Handspindeln: Mini und Midi Bosworth, Ebenholz- und Rosenholz-Spindel von Frau Wolf
meine Webgeräte: -
Postleitzahl: 82327
Land: Deutschland
Das wäre ja ganz toll, die Anleitung ist nämlich schon dürftig...

LG Nicola

Ups,bin gar nicht auf die Idee gekommen,daß man das evt. falsch verstehen könnte....ich meine natürlich die Anleitung von Ashford, nicht von Frieda Bild

_________________
„Offenheit ist ein Luxus der Freiheit, den sich nur derjenige leisten kann, der genug Stärke nicht nur für die Folgen hat, sondern auch für den eventuellen Missbrauch.“
Christa Schyboll, (*1952), freie Journalistin


Zuletzt geändert von Fazzo am 08.12.2008, 16:42, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 08.12.2008, 16:56 
Offline
Boucle
Boucle

Registriert: 15.09.2006, 18:00
Beiträge: 4538
Wohnort: Frankreich
meine Spinnräder: Kromski Mazurka und Polonaise, Henkys Einzeltritt, Ashford Countryspinner, Indische Box-Charkha, etc.
Meine Handspindeln: Bosworth, Golding, Greensleeves, Woolly Designs, etc.
meine Webgeräte: Glimakra Ideal, Glimakra Victoria, Trilooms, Leclerc Bergère
Postleitzahl: 44670
Land: Frankreich
Oh ist das schön! Ich sollte mich doch mal intensiver mit Weben beschäftigen...

Ciao, Klara

_________________
http://www.lahottee.info


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 09.12.2008, 00:10 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn

Registriert: 12.02.2010, 14:28
Beiträge: 2024
@Fazzo: Habs schon wieder gefunden. Ich hatte es mir auch schon mal rauskopiert und gut abgeheftet. Manchmal hat Ordnung ja was...
Es sind 20 DIN A 5 Seiten mit vielen Bildern und Musterbeispielen und ich finde es recht anschaulich erklärt. Geschrieben hat es eine Frau Dr. Ute Mothes im Jahr 1990. Leider schwarz-weiß, wie die Webe-mit so war... Also, wer's haben möchte, kriegt's geliehen.


Ein bißchen bearbeitet, wegen Cpoyright
Karin

_________________
Dieser Beitrag wurde von einem User verfasst, der nicht mehr im Forum registriert ist.


Zuletzt geändert von Myrdhin Webster am 12.12.2008, 15:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2008, 12:32 
Offline
Lacegarn
Lacegarn
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2007, 11:58
Beiträge: 3310
Wohnort: Gilching
meine Spinnräder: Minstrel, Sonata, Countryspinner, alte Noname-Ziege, altes Hochzeitsrad
Meine Handspindeln: keine, aber dafür ein 1,20 m No-Name Kontermarsch-Webstuhl 8/8 mit Schnellschußlade und ein 40 cm Leclerc 4-Schaft Tischwebstuhl
Postleitzahl: 82205
Land: Deutschland
Deine Webstücke schauen klasse aus, Frieda.
Rosengang also, wieder was gelernt. Jetzt brauch ich das nur noch auf dem Webstuhl umsetzen Bild

LG Sandri, die jetzt gleich mal in ihrem Webbuch schmökern geht

_________________
LG Sandri


Eine Demokratie ohne ein paar hundert Widersprechkünstler ist undenkbar

Jean Paul


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2008, 12:48 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2006, 01:40
Beiträge: 5884
Wohnort: Wuppertal
meine Spinnräder: Ella, Anna, Bliss Single Treadle, je mit E-Spinner-Aufsatz, Tom de Luxe, Crazy Ella, Schacht Ladybug, Sidekick, Flatiron, Louet S95, Majacraft Rose, Majacraft Little Gem, Majacraft Suzie, Breco Spinnrad
Meine Handspindeln: Enid Ashcroft, Threadthrutime, Texasjeans
meine Webgeräte: Ashford R. H. Loom 80 cm, Knitter's Loom 50 cm, Nordia Kothe 80 cm 8 Schäfte, Jamka 60 cm 4 Schäfte, Ikea Webstuhl 100 cm
Postleitzahl: 42399
Land: Deutschland
Bitte denkt an das Copyright, auch bei Artikeln von 1990.

Einige Dinge bespricht man besser per PN. Ansonsten wird ja offiziell sicherlich das Heft selber verliehen Bild

Vielleicht sollten die MODs da mal was löschen...

_________________
Gruß aus dem Woll-Bergischen °°° Brigitte ||

Mein Blog: Beyenburgerin
Meine Strickanleitungen bei Ravelry: Beyenburgerin Design


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2011, 06:59 
Offline
Lacegarn
Lacegarn

Registriert: 01.04.2011, 09:44
Beiträge: 3465
Wohnort: Köln
meine Spinnräder: Tom deluxe mit zweifädigem Spinnkopf, Nicky (beide Tom Walther) und bald zieht ein Hansen Minispinner ein
Meine Handspindeln: keine in Gebrauch
meine Webgeräte: David von Louet
Postleitzahl: 51063
Land: Deutschland
Hallo Frieda,

Ich habe das hier gerade gefunden und bin ganz begeistert - mein Webrahmen kommt heute und ich hatte beim Bestellen überlegt, ob ich direkt aufrüst e - habe mich dann dagegen entschieden, weil es mir zu kompliziert aussah. Vermutlich habe ich auch wirklich erst mal genug damit zu tun das ohne hinzubekommen, aber nach deinen Bildern freue ich mich schon darauf, wenn ich nachrüsten kann und mit deiner Anleitung habe ich auch das Gefühl, dass ich es hinbekommen könnte :)

Schöne Grüße,

Anne

_________________
http://www.wollgewerk.blogspot.com


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 21.09.2011, 23:24 
Offline
Locke
Locke

Registriert: 12.04.2011, 11:30
Beiträge: 99
meine Spinnräder: Louet S20, ashford tradi
Meine Handspindeln: Ohje....viele:) aber alles Fallspindeln bis jetzt
Postleitzahl: 54292
Land: Deutschland
Könnte mir jemand die alte Anleitung ausleihen?
Ich kapier das sonst nicht :)

Habt ihr dann 3 Kämme? Ich hab nur 2 40er.

Es wäre generell toll, wenn ihr talentierten Weberinnen mir weiterhelfen könntet.
Ich tüftle schon was länger an Mustern herum aber man ist schon sehr eingeschränkt mit einem Webrahmen.

Wie kann ich eigene Muster erstellen, die auch auf einem Webrahmen funktionieren? Worauf ist zu achten?

Lg Franzi

_________________
////// Franzi


Zuletzt geändert von shorty am 22.09.2011, 06:28, insgesamt 1-mal geändert.
Bearbeitet wegen Copyright , lGr. Karin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 22.09.2011, 06:31 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 30158
Wohnort: Oberbayern
meine Spinnräder: Michi, Lendrum DT complete
schwedisches Spinnrad "Birta",
Meine Handspindeln: Ist Craft, Golding,Spindolyn, Handspinngilde, Steinacher, Kundert, Forrester u.A.
meine Webgeräte: ..
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
Es sind im übrigen nur 2 Kämme, weil man diese ja hintereinander hat, ergeben sich mehr Möglichkeiten als jeweils nur Loch und Schlitz durch Kombination, wenns ichs recht kapiert habe.
Also mehr als 2 versch. Stufen, weil man ja auch vorne und hinten unterschiedlich fädeln kann.
Karin

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Impressum / Disclaimer

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de