Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2461885

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2461885

Aktuelle Zeit: 17.12.2017, 01:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Knoten im Hirn
BeitragVerfasst: 14.01.2015, 15:17 
Offline
Rohwolle
Rohwolle

Registriert: 15.02.2012, 11:36
Beiträge: 20
meine Spinnräder: Rens & Smith
Meine Handspindeln: ich kenne den Hersteller nicht
Postleitzahl: 24536
Land: Deutschland
Moin Moin liebe Weber

ich habe einen Knoten im Hirn ?(

Kann man so etwas weben?
Ich habe 8 Schäfte und 10 Tritte zur Verfügung.

Dateianhang:
Unbenannt.gif


Vielen Dank

Euer Sternchen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knoten im Hirn
BeitragVerfasst: 14.01.2015, 15:39 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn

Registriert: 22.04.2009, 15:23
Beiträge: 1844
Wohnort: Caßdorf
meine Spinnräder: Ashford Kiwi,(zeitweise Ashford Elisabeth 30" und Little Gem II)
Meine Handspindeln: Schacht Hi-Lo, 2 selbstgebaute Support-Spindeln, IST 36gr, IST 25gr
meine Webgeräte: Varpapuu 4S 6T, Meta Tischwebstuhl 16S 12T (zeitweise Kromski Harfe)
Postleitzahl: 34576
Land: Deutschland
Ja, kann man. Du magst nach Doppelgewebe mit Warenwechsel suchen. Als Zwischenschritt zum Verständnis, was da passiert vielleicht erst mal "nur" zwei Farben und Leinwandbindung in beiden Schichten weben, bevor du eine Schicht dann mit Muster webst.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knoten im Hirn
BeitragVerfasst: 16.01.2015, 07:12 
Offline
Rohwolle
Rohwolle

Registriert: 15.02.2012, 11:36
Beiträge: 20
meine Spinnräder: Rens & Smith
Meine Handspindeln: ich kenne den Hersteller nicht
Postleitzahl: 24536
Land: Deutschland
Moin Moin

ja mit Doppeltgewebe habe ich mich auch schon beschäftigt.
Das wäre eine Möglichkeit.
Ich wollte eine Pattrone erstellen mit einem Muster in der Mitte
und rundherum Leinwandbindung. Es geht auch mit Rips-Bindung,
wenn es aber Muster mit mehrerern Schäften sind bekomme ich
es nicht hin.

Danke nochmal
und bis zur nächsten Frage
Euer Sternchen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knoten im Hirn
BeitragVerfasst: 16.01.2015, 10:47 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn

Registriert: 22.04.2009, 15:23
Beiträge: 1844
Wohnort: Caßdorf
meine Spinnräder: Ashford Kiwi,(zeitweise Ashford Elisabeth 30" und Little Gem II)
Meine Handspindeln: Schacht Hi-Lo, 2 selbstgebaute Support-Spindeln, IST 36gr, IST 25gr
meine Webgeräte: Varpapuu 4S 6T, Meta Tischwebstuhl 16S 12T (zeitweise Kromski Harfe)
Postleitzahl: 34576
Land: Deutschland
Ich hab in meiner "mag ich auch mal machen"- Sammlung zwei Links in die Richtung.
http://laurasloom.blogspot.de/2011/03/w ... weave.html Waffel mit Köper und Leinwandbindung als Rahmen.
http://www.warpedforgood.com/2013/07/my ... -curtains/ Lace mit Leinwandbindung, allerdings ohne Patrone
Oder so was aus der "block weave" Ecke http://www.handweaving.net/PatternDispl ... RNID=63409 da könnte man doch bestimmt statt der zweiten Köperrichtung nur Leinwandbindung verwenden.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knoten im Hirn
BeitragVerfasst: 27.12.2015, 20:30 
Offline
gewaschene Wolle
gewaschene Wolle

Registriert: 20.01.2013, 18:47
Beiträge: 40
Wohnort: Moosburg
meine Spinnräder: Kromski Polonaise
Meine Handspindeln: Buchenholzspindel
meine Webgeräte: Ashford Inkle Loom, Louet Klik 16 Schäfte, Glimakra Victoria Tischwebstuhl 8 Schäfte, und ein alter finnischer Kontermarsch-Webstuhl mit 8 Schäften und 10 Tritten (von Frank aus NL).
Postleitzahl: 9062
Land: Oesterreich
Hi, liebe Weber
Der Fred ist zwar schon etwas alt, aber trotzdem möchte ich noch ein Beispiel für eine einfache Lösung vorstellen. Köper-/Leinwandbindung, 6 Schäfte und Tritte, entworfen mit weavepoint:

Bild

Liebe Grüße
Gertraud


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knoten im Hirn
BeitragVerfasst: 28.12.2015, 11:08 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2011, 13:37
Beiträge: 800
Wohnort: Rand von Leipzig
meine Spinnräder: Henkys, H.v. Malottke, Tom Walther Kardiermaschine
Meine Handspindeln: 2 Matthesspindeln, eine Golding Floral splendor
meine Webgeräte: Ashford Rigid heddle loom
Postleitzahl: 04357
Land: Deutschland
Hallo Sternchen,
warum, um Himmels Willen, wählt man so eine Formulierung als Thema?
Ich bekomme da Gänsehaut.
Tut mir Leid, ich finde das nicht schön, unpassend und es gibt mit Sicherheit punktuellere Formulierungen.
Ich denke einfach, da sollten wir uns hier im Forum Mühe geben.
Nimm es bitte nicht persönlich, aber ich bin bei dem Thema empfindlich, da sowohl mein Schwiegervater als auch meine Mutter an Deinem "Thema" gestorben sind......
Annett

_________________
Verknüpfen wir unsere gesponnenen Fäden und weben ein Netz um die Welt....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knoten im Hirn
BeitragVerfasst: 28.12.2015, 20:26 
Offline
gewaschene Wolle
gewaschene Wolle

Registriert: 20.01.2013, 18:47
Beiträge: 40
Wohnort: Moosburg
meine Spinnräder: Kromski Polonaise
Meine Handspindeln: Buchenholzspindel
meine Webgeräte: Ashford Inkle Loom, Louet Klik 16 Schäfte, Glimakra Victoria Tischwebstuhl 8 Schäfte, und ein alter finnischer Kontermarsch-Webstuhl mit 8 Schäften und 10 Tritten (von Frank aus NL).
Postleitzahl: 9062
Land: Oesterreich
Also ich hatte bei dem Thema keinerlei Assoziation mit einem Gehirntumor, bevor Annett diesen Aspekt erwähnt hatte. Knoten im Hirn ist eine durchaus gängige Floskel. Dass du, Annett, nach deiner Familiengeschichte diesbezüglich sensibel bist, versteht sich aber.

Liebe Grüße
Gertraud


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knoten im Hirn
BeitragVerfasst: 28.12.2015, 20:43 
Offline
Mehrfachzwirn
Mehrfachzwirn

Registriert: 22.04.2009, 15:23
Beiträge: 1844
Wohnort: Caßdorf
meine Spinnräder: Ashford Kiwi,(zeitweise Ashford Elisabeth 30" und Little Gem II)
Meine Handspindeln: Schacht Hi-Lo, 2 selbstgebaute Support-Spindeln, IST 36gr, IST 25gr
meine Webgeräte: Varpapuu 4S 6T, Meta Tischwebstuhl 16S 12T (zeitweise Kromski Harfe)
Postleitzahl: 34576
Land: Deutschland
Die Redensart ist üblich, während ich mich eine ganze Weile gewundert hab, welche anatomischen Strukturen sich im Kopf verknoten könnten. "Knoten" im Sinn von tumorverdächtige Veränderung kenn ich eigentlich nur bei Brüsten. Manchmal steh ich auf dem Schlauch...

Das ist das Unangenehme mit Triggern, es sind oft für andere völlig normale, unbelastete Dinge, die im Alltag immer wieder mal auftauchen. Wenn das mehr Einschränkungen bringt als daß manche Redensarten gelegentlich Erinnerungen aufrufen, kann es sich wirklich lohnen, die Trigger gezielt zu entschärfen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knoten im Hirn
BeitragVerfasst: 30.12.2015, 14:19 
Offline
Boucle
Boucle

Registriert: 15.09.2006, 18:00
Beiträge: 4538
Wohnort: Frankreich
meine Spinnräder: Kromski Mazurka und Polonaise, Henkys Einzeltritt, Ashford Countryspinner, Indische Box-Charkha, etc.
Meine Handspindeln: Bosworth, Golding, Greensleeves, Woolly Designs, etc.
meine Webgeräte: Glimakra Ideal, Glimakra Victoria, Trilooms, Leclerc Bergère
Postleitzahl: 44670
Land: Frankreich
Asherra hat geschrieben:
Die Redensart ist üblich, während ich mich eine ganze Weile gewundert hab, welche anatomischen Strukturen sich im Kopf verknoten könnten. "Knoten" im Sinn von tumorverdächtige Veränderung kenn ich eigentlich nur bei Brüsten. Manchmal steh ich auf dem Schlauch...
....


Nicht nur du - ich hab' auch gerätselt, bis ich jetzt gerade deinen Beitrag gelesen habe...

Ciao, Klara


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Impressum / Disclaimer

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de