Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2368060

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2368060

Aktuelle Zeit: 22.08.2017, 11:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Strickmaschine aufarbeiten
BeitragVerfasst: 30.07.2017, 16:15 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn

Registriert: 23.09.2010, 11:29
Beiträge: 1124
Wohnort: Recklinghausen
meine Spinnräder: Besitzerin von einem Tom
Meine Handspindeln: keine
meine Webgeräte: Finlandia Normalo Patent 8 Schäfte und 4 Brettchenwebstühle
Postleitzahl: 45665
Land: Deutschland
Also unser Haus hat schon Strom;-)
Nur die Strickmaschine nicht. Grins


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strickmaschine aufarbeiten
BeitragVerfasst: 30.07.2017, 16:48 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn

Registriert: 23.09.2010, 11:29
Beiträge: 1124
Wohnort: Recklinghausen
meine Spinnräder: Besitzerin von einem Tom
Meine Handspindeln: keine
meine Webgeräte: Finlandia Normalo Patent 8 Schäfte und 4 Brettchenwebstühle
Postleitzahl: 45665
Land: Deutschland
Das mit dem Fön klappte super- leider ist jetzt der Fön hin und es geht nicht weiter:-(


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strickmaschine aufarbeiten
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 08:54 
Offline
Boucle
Boucle

Registriert: 15.09.2006, 19:00
Beiträge: 4502
Wohnort: Frankreich
meine Spinnräder: Kromski Mazurka und Polonaise, Henkys Einzeltritt, Ashford Countryspinner, Indische Box-Charkha, etc.
Meine Handspindeln: Bosworth, Golding, Greensleeves, Woolly Designs, etc.
meine Webgeräte: Glimakra Ideal, Glimakra Victoria, Trilooms, Leclerc Bergère
Postleitzahl: 44670
Land: Frankreich
Ist der Fön wirklich kaputt oder nur sein Luftfilter verstopft? Fön-Luftfilter muss man ab und zu reinigen, wie die von Staubsaugern... Seit ich das getan habe, funktioniert mein Fön wieder einwandfrei.

Ciao, Klara


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strickmaschine aufarbeiten
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 09:31 
Offline
Kammzug
Kammzug
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2015, 19:42
Beiträge: 384
Wohnort: Dresden
meine Spinnräder: - Ashford Traditional 1-fädig, Einfachtritt, gebraucht gekauft 27.08.15
- Ashford Traditional 2-fädig, Einfachtritt, gebraucht gekauft 4.12.15
- Ashford Joy 1-fädig, Doppeltritt, gebraucht gekauft 3.12.16
Meine Handspindeln: 1 Stück no name
meine Webgeräte: - Trosi Rundwebrahmen
- Beluga Webrahmen 24x40 cm
- Schulwebrahmen Isa
Postleitzahl: 01259
Land: Deutschland
Sehr viele Elektrogeräte so auch Föne haben eine thermische Sicherung, d.h. wenn dem "Gerät zu warm wird" schaltet es ab.
Dann Fön abkühlen lassen und dann sollte er wieder funktionieren.
Also mal testen, ob er wieder möchte, wenn er mal kalt geworden ist.

Grüße Technik der Lisel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strickmaschine aufarbeiten
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 11:32 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn

Registriert: 23.09.2010, 11:29
Beiträge: 1124
Wohnort: Recklinghausen
meine Spinnräder: Besitzerin von einem Tom
Meine Handspindeln: keine
meine Webgeräte: Finlandia Normalo Patent 8 Schäfte und 4 Brettchenwebstühle
Postleitzahl: 45665
Land: Deutschland
ich glaub er hatte sich überhitzt. Aber vorsichtshalber wird ein neuer gekauft. Meiner ist jetzt fast 10 Jahre, so lange hatte bis jetzt noch kein fön gehalten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strickmaschine aufarbeiten
BeitragVerfasst: 01.08.2017, 11:44 
Offline
Boucle
Boucle

Registriert: 15.09.2006, 19:00
Beiträge: 4502
Wohnort: Frankreich
meine Spinnräder: Kromski Mazurka und Polonaise, Henkys Einzeltritt, Ashford Countryspinner, Indische Box-Charkha, etc.
Meine Handspindeln: Bosworth, Golding, Greensleeves, Woolly Designs, etc.
meine Webgeräte: Glimakra Ideal, Glimakra Victoria, Trilooms, Leclerc Bergère
Postleitzahl: 44670
Land: Frankreich
Das klingt SEHR nach verdrecktem Luftfilter! Mein Fön hatte sich auch dauernd abgeschaltet und ich wollte schon einen neuen kaufen, bis ich an die Dyson-Werbung gedacht und mir das Teil mal genau angesehen habe : Hinten an meinem Braun ist ein Gitter, das kann man nach einer kleinen Drehung abnehmen. Dahinter sitzt eine dünne Schaumstoffscheibe - und eventuell viel Dreck.

"Vorsichtshalber neuen kaufen" dürfte rausgeschmissenes Geld sein. Und wenn das stimmen sollte, was ich von der "eingebauten Obsolenz" dauernd höre, dann kriegst du heute keinen so guten Fön mehr. Ich behalte alle meine Geräte so lange es nur irgendwie geht... Gut für die Umwelt, mein Gewissen und meinen Geldbeutel!

Ciao, Klara


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strickmaschine aufarbeiten
BeitragVerfasst: 01.08.2017, 11:54 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn

Registriert: 23.09.2010, 11:29
Beiträge: 1124
Wohnort: Recklinghausen
meine Spinnräder: Besitzerin von einem Tom
Meine Handspindeln: keine
meine Webgeräte: Finlandia Normalo Patent 8 Schäfte und 4 Brettchenwebstühle
Postleitzahl: 45665
Land: Deutschland
Klara, ich gebe dir recht. Mein Handy ist auch schon 10 Jahre. Aber wenn ich morgens mit nassen Haaren zur Arbeit gehe, das geht gar nicht.
Der neue Fön kommt in die Ecke und wird bei Bedarf ausgepackt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strickmaschine aufarbeiten
BeitragVerfasst: 02.08.2017, 12:52 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn

Registriert: 23.09.2010, 11:29
Beiträge: 1124
Wohnort: Recklinghausen
meine Spinnräder: Besitzerin von einem Tom
Meine Handspindeln: keine
meine Webgeräte: Finlandia Normalo Patent 8 Schäfte und 4 Brettchenwebstühle
Postleitzahl: 45665
Land: Deutschland
Fotos!


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strickmaschine aufarbeiten
BeitragVerfasst: 02.08.2017, 18:02 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn

Registriert: 14.07.2009, 09:30
Beiträge: 835
Wohnort: Normandie Frankreich
meine Spinnräder: Suzie pro, Saco élégant (1981 gekauft in der Schweiz) Ashford Traditional (mein Mann hat es 1976 in Deutschland gekauft)
Meine Handspindeln: Louet und zwei selbstgebastelte
meine Webgeräte: keine
Postleitzahl: 61000
Land: Frankreich
Sieht so aus wie meine alte Singer Chantelaine. Hast du ein Foto des Schlittens, damit ich bestätigen kann?
Normal ist er grün mit einem weissen Griff und 4 Tasten.

Wenn es die ist, kein Problem mit Ersatzteilen. Es werden viele solche auf zweiter Hand Plätzen verkauft. Zwischen 10 und 30 Euros. Mehr sind sie nicht wert.

Ist eine robuste Maschine, ich mag sie gern


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strickmaschine aufarbeiten
BeitragVerfasst: 02.08.2017, 18:09 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn

Registriert: 23.09.2010, 11:29
Beiträge: 1124
Wohnort: Recklinghausen
meine Spinnräder: Besitzerin von einem Tom
Meine Handspindeln: keine
meine Webgeräte: Finlandia Normalo Patent 8 Schäfte und 4 Brettchenwebstühle
Postleitzahl: 45665
Land: Deutschland
Der Schlitten ist Grün mit weissen Griff und hat 4 Tasten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strickmaschine aufarbeiten
BeitragVerfasst: 03.08.2017, 16:24 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn

Registriert: 14.07.2009, 09:30
Beiträge: 835
Wohnort: Normandie Frankreich
meine Spinnräder: Suzie pro, Saco élégant (1981 gekauft in der Schweiz) Ashford Traditional (mein Mann hat es 1976 in Deutschland gekauft)
Meine Handspindeln: Louet und zwei selbstgebastelte
meine Webgeräte: keine
Postleitzahl: 61000
Land: Frankreich
http://nospetitsdoigts.canalblog.com/archives/2013/09/07/27943903.html

Dann ist es die ?
Wie heisst sie in Deutschland ?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strickmaschine aufarbeiten
BeitragVerfasst: 03.08.2017, 19:33 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn

Registriert: 23.09.2010, 11:29
Beiträge: 1124
Wohnort: Recklinghausen
meine Spinnräder: Besitzerin von einem Tom
Meine Handspindeln: keine
meine Webgeräte: Finlandia Normalo Patent 8 Schäfte und 4 Brettchenwebstühle
Postleitzahl: 45665
Land: Deutschland
Heimstricker


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strickmaschine aufarbeiten
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 17:16 
Offline
Faden
Faden

Registriert: 10.08.2012, 15:00
Beiträge: 530
meine Spinnräder: Kircher, schwäbisches Wollspinnrad, viele alte, viele selbstgebaute oder modifizierte und E-spinner
Meine Handspindeln: keine
meine Webgeräte: Teppichwebstuhl, Hochwebstuhl, Eitorfer Vierschafter
Postleitzahl: 94065
Land: Deutschland
Sieht doch gar nicht so schlimm aus. Die Maschine muss wirklich ganz auseinander! Sonst machst du die Arbeit mehrfach. Du kannst ja alle Auseinanderbaustadien fotografieren, wenn du befürchtest, dass dir was übrig bleibt. Nur beim Schlitten musst du etwas vorsichtiger sein, da versucht man sich das Zerlegen zu sparen, wenn man nicht weiß, wo evtl. Federn drin sind, die gerne ins Nirwana davonhüpfen. Gegen wd40 ist nichts einzuwenden. Es ist sogar Pflicht, wenn du vorher irgendwo mit Wasser oder Cola drangegangen bist. WD40 kriecht unter das Wasser, da wo man nicht trocknen kann. Mit dem Nadelbett musst du nicht besonders vorsichtig sein, aller Dreck muss aus den Führungen. Wenns gut eingeweicht war, reichen Zahnstocher. Du kannst nachwaschen mit Reinigunsbenzin, bis nichts mehr schwarz wird.
Eine alte Maschine muss man sich durch Putzen verdienen, aber dafür hat man hinterher viel Verständnis für das Gezicke, was beim Stricken dann automatisch auch noch folgt.
Viel Erfolg, du bist ja schon weit!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strickmaschine aufarbeiten
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 14:19 
Offline
Andenzwirn
Andenzwirn

Registriert: 23.09.2010, 11:29
Beiträge: 1124
Wohnort: Recklinghausen
meine Spinnräder: Besitzerin von einem Tom
Meine Handspindeln: keine
meine Webgeräte: Finlandia Normalo Patent 8 Schäfte und 4 Brettchenwebstühle
Postleitzahl: 45665
Land: Deutschland
So, die Nadeln hab ich (bis auf eine, die ist abgebrochen) alle draußen. Jetzt gehen wir ans reinigen;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Impressum / Disclaimer

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de