Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2530177

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2530177

Aktuelle Zeit: 23.02.2018, 09:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rand rollt sich
BeitragVerfasst: 04.10.2015, 18:32 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2009, 13:07
Beiträge: 2815
meine Spinnräder: Louet S 10, Kromski Fantasia, Ella. Die ollen Ziegen leben nu unter dem Dach...
Meine Handspindeln: Tonwirtel-, Kopf-und Fußspindeln, Kreuzspindeln, Tanzreif, Knochenspindel (Wirtel), Specksteinspindel
meine Webgeräte: Kircher- und Marquartsen- Webrahmen 30, 40 und 80 cm Webbreite, Glimakra Susanna 80 cm, Glimakra-Webstuhl 80 cm mit 4 Schäften, Schulwebrahmen und noch ein paar andere schmale Rahmen
Postleitzahl: 25494
Land: Deutschland
Prima, dass du dich mit deinem Tuch einig werden konntest! ;) Ganz schön! - und groß ist es geworden! Hast du nach einer Anleitung gestrickt?

Aktuell habe ich auch einen Rand, der sich einrollte. Jetzt trocknet das Tuch nach dem Entspannungsbad. Ich hab es festgesteckt, mal schauen, wie es im Trockenzustand ist.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rand rollt sich
BeitragVerfasst: 04.10.2015, 19:10 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2011, 13:37
Beiträge: 800
Wohnort: Rand von Leipzig
meine Spinnräder: Henkys, H.v. Malottke, Tom Walther Kardiermaschine
Meine Handspindeln: 2 Matthesspindeln, eine Golding Floral splendor
meine Webgeräte: Ashford Rigid heddle loom
Postleitzahl: 04357
Land: Deutschland
Danke schön!
Nö, ich habe ein ganz "normales" Tuch mit re/links je einer und mittig je einer Masche vom Mittelsteg gewerkelt.
Berichte doch mal, wie sich Dein Rand nach dem Baden, Spannen und Trocknen entwickelt.
Bin neugierig, da auch die vielen guten Ratschläge auf You t*** nicht so richtig funktionierten.
LG Annett

_________________
Verknüpfen wir unsere gesponnenen Fäden und weben ein Netz um die Welt....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rand rollt sich
BeitragVerfasst: 04.10.2015, 19:13 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 30200
Wohnort: Oberbayern
meine Spinnräder: Michi, Lendrum DT complete
schwedisches Spinnrad "Birta",
Meine Handspindeln: Ist Craft, Golding,Spindolyn, Handspinngilde, Steinacher, Kundert, Forrester u.A.
meine Webgeräte: ..
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
schön, dass Du Dich doch noch anfreunden kannst

Meiner Erfahrung nach ist es auch sehr von der Wolle abhängig ( zu dem schon genannten)... manche ist da wesentlich duldsamer als andere....

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rand rollt sich
BeitragVerfasst: 04.10.2015, 19:20 
Offline
Mehrstufenzwirn
Mehrstufenzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2009, 13:07
Beiträge: 2815
meine Spinnräder: Louet S 10, Kromski Fantasia, Ella. Die ollen Ziegen leben nu unter dem Dach...
Meine Handspindeln: Tonwirtel-, Kopf-und Fußspindeln, Kreuzspindeln, Tanzreif, Knochenspindel (Wirtel), Specksteinspindel
meine Webgeräte: Kircher- und Marquartsen- Webrahmen 30, 40 und 80 cm Webbreite, Glimakra Susanna 80 cm, Glimakra-Webstuhl 80 cm mit 4 Schäften, Schulwebrahmen und noch ein paar andere schmale Rahmen
Postleitzahl: 25494
Land: Deutschland
Ich hab gerade die Nadeln heraus gezogen. Noch liegt er brav und artig so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Mal sehen, wie er sich beim Tragen verhält.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rand rollt sich
BeitragVerfasst: 05.10.2015, 11:25 
Offline
Boucle
Boucle

Registriert: 15.09.2006, 18:00
Beiträge: 4561
Wohnort: Frankreich
meine Spinnräder: Kromski Mazurka und Polonaise, Henkys Einzeltritt, Ashford Countryspinner, Indische Box-Charkha, etc.
Meine Handspindeln: Bosworth, Golding, Greensleeves, Woolly Designs, etc.
meine Webgeräte: Glimakra Ideal, Glimakra Victoria, Trilooms, Leclerc Bergère
Postleitzahl: 44670
Land: Frankreich
Ich strick für "volle" Tücher statt glatt rechts eigentlich immer ein Muster: Hinreihen glatt rechts, Rückreihen 1 rechts, 1 links, nächste Rückreihe umgekehrt. Geht nur unwesentlich langsamer als glatt rechts, zieht sich in keiner Richtung zu sammen (im Gegensatz zu kraus rechts oder Rippen) und liegt ziemlich flach.

Und bei Spitzentüchern denke ich, dass der quer angestrickte Rand das Rollen verhindert (was vermutlich sein Sinn ist).

Ciao, Klara


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rand rollt sich
BeitragVerfasst: 14.10.2015, 10:22 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2011, 13:37
Beiträge: 800
Wohnort: Rand von Leipzig
meine Spinnräder: Henkys, H.v. Malottke, Tom Walther Kardiermaschine
Meine Handspindeln: 2 Matthesspindeln, eine Golding Floral splendor
meine Webgeräte: Ashford Rigid heddle loom
Postleitzahl: 04357
Land: Deutschland
Schönen verschneiten Mittwoch, Mädels!

@ Anjulele: Was macht dein Rand????
@Klara: Habe gerade noch eine andere Strickarbeit in den Ferienpfötchen, aber ich habe mir vorgenommen, beim nächsten Tuch mit passender Wolle eine Spitze anzustricken. Nur manchmal möchte man es eben wirklich komplett glatt.

Hat eigentlich jemand Erfahrung mit dem Bügeldämpfen des Rollrandes? Nach meinem Verständnis (und meinen eigenen Naturlocken) müsste sich der Rand bei der nächsten feuchten Luft/Regen/Wäsche usw. sofort wieder rollen/kringeln???
Seid gegrüßt, Annett

_________________
Verknüpfen wir unsere gesponnenen Fäden und weben ein Netz um die Welt....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rand rollt sich
BeitragVerfasst: 14.10.2015, 11:57 
Offline
Designergarn
Designergarn
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2007, 18:03
Beiträge: 30200
Wohnort: Oberbayern
meine Spinnräder: Michi, Lendrum DT complete
schwedisches Spinnrad "Birta",
Meine Handspindeln: Ist Craft, Golding,Spindolyn, Handspinngilde, Steinacher, Kundert, Forrester u.A.
meine Webgeräte: ..
Postleitzahl: 82441
Land: Deutschland
Zum Dämpfen , ich glaub nicht, dass es dem Rollen richtig beikommt.
Allerdings verändert sich die Faserstruktur von Wolle bei so heissen Temepraturen, was der Unterschied zu Regen , Wäsche usw..

irgendwo hatte ich das schon mal aufgeschrieben mit den Molekularstrukturen.
Trotzdem ich glaub nicht, dass es dauerhaft hilft, eher wird die Wolle kaputt.

_________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rand rollt sich
BeitragVerfasst: 14.10.2015, 12:22 
Offline
Faden
Faden

Registriert: 10.08.2012, 14:00
Beiträge: 530
meine Spinnräder: Kircher, schwäbisches Wollspinnrad, viele alte, viele selbstgebaute oder modifizierte und E-spinner
Meine Handspindeln: keine
meine Webgeräte: Teppichwebstuhl, Hochwebstuhl, Eitorfer Vierschafter
Postleitzahl: 94065
Land: Deutschland
Für die Maschinenstricker unter euch geht auch noch das:
https://www.youtube.com/watch?v=yJVXLl3-ynY
liegt wirklich grade ohne Dampf!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Impressum / Disclaimer

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de