Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2445235

Spinnradclub - Forum

Hier findet Ihr Tipps, Tricks & Anleitungen rund ums Spinnen, Weben und andere Handarbeiten. Viele Bereiche sind auch ohne Registrierung lesbar. Bitte anmelden, wenn Du Dich aktiv an der Gemeinschaft beteiligen willst.



Besucherzähler

2445235

Aktuelle Zeit: 24.10.2017, 00:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Transportschutztasche für Rose
BeitragVerfasst: 29.09.2014, 20:20 
Offline
gewaschene Wolle
gewaschene Wolle
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2012, 16:50
Beiträge: 53
meine Spinnräder: Majacraft Rose
Meine Handspindeln: Diverse: Bosworth, Matthes, Eigenbau.
meine Webgeräte: Ashford Rigid Heddle 80cm
Postleitzahl: 79111
Land: Deutschland
Moin allerseits,

nachdem am Donnerstag eine Rose bei mir eingezogen ist, brauchte sie natürlich auch eine Transportverpackung, falls es mal auf ein Spinntreff geht...also nächsten Mittwoch! :D Ich habe nur das eine Spinnrad und es kommt mir so schnell auch kein anderes ins Haus! 8)
Die Majas sind jedoch relativ empfindlich, was Stöße und Kratzer angeht, da das Holz relativ weich ist. :fear:

Ich habe eine Tasche abgeschaut bei der Original-Maja-Rose/Suzie Tasche (für Bilder, frag' google: "Rose Majacraft Bag"). Die ist zwar erhältlich in D, aber durchaus nicht sooo günstig in der Anschaffung. Also ran an die Nähmaschine, bisschen Stoff und Reissverschlüsse aus dem Stash zusammengesucht und los gings.
Arbeitszeit: ein Sonntag. Investierte Nerven: viele, da ich keinen Schnitt oder so etwas hatte! :D

Das Ergebnis ist doch relativ ähnlich dem, was mir so vorschwebte. Gut, der Stoff ist eher langweilig, dafür Schmutz-unempfindlich ;)

Falls jemand auch eine Rose hat und die verpacken möchte, noch erinnere ich mich an die Maße der Schnitteile...grundsätzliche Kenntnisse auf dem Gebiet der Nähkünste sollte man jedoch haben dazu ;)

BildBildBild
BildBild

_________________
Viele liebe Grüße, euer Böhnchen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transportschutztasche für Rose
BeitragVerfasst: 29.09.2014, 20:25 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2010, 15:43
Beiträge: 802
Wohnort: Duisburg
meine Spinnräder: Gerhard von Schwarzenstein: Michi, miniSpinner von Hansen mit Jumboflügel und Wooleewinder
Meine Handspindeln: Matthes alt und jung
meine Webgeräte: Kothe Nordia von Varpapuu mit 16 Schäften (vormals 8) in 80 cm Webbreite (Tischwebstuhl) mit mehreren Webblättern, noname Webrahmen 80 cm und ein selbstgebauter Brettchenwebrahmen
Postleitzahl: 47137
Land: Deutschland
Wunderbar. Hast Du irgendeine Schutzmatte zwischen Außen- und Innenstoff gebracht? Gibt es einen Griff oder Rucksackriemen?

LG Ate

_________________
http://www.creative-weaving.blogspot.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transportschutztasche für Rose
BeitragVerfasst: 29.09.2014, 20:34 
Offline
gewaschene Wolle
gewaschene Wolle
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2012, 16:50
Beiträge: 53
meine Spinnräder: Majacraft Rose
Meine Handspindeln: Diverse: Bosworth, Matthes, Eigenbau.
meine Webgeräte: Ashford Rigid Heddle 80cm
Postleitzahl: 79111
Land: Deutschland
Moin Ate,

zwischen Futter und Außenstoff ist eine dicke Lage Volumenvlies, unten im Boden eine stabilere Platte (derzeit noch Pappe, wird durch Alu-/Stahlplatte ersetzt).

Nein, ich habe außen keine Tragemöglichkeiten angebracht, da ich glaube, dass das einfach nicht stabil genug sein würde, falls es kippt und in der Tasche rutscht.
Wenn das Rad gegen die Seitenwände drückt, wird es dort definitiv reiben und wenn es auf den Spinnkopf kippt, ist das glaube ich auch nicht soooo gut. Die Original Tasche sieht auch eher vor, dass man das Rad am Griff durch die obere Reissverschlussöffnung trägt und so werde ich das auch machen. Deswegen habe ich auch 2 Schiffchen auf den Endlosreissverschluss gesetzt, so dass ich den Griff gut freilegen kann. Mehr eine Schutzhülle als eine Transporthilfe also.

Es ist halt kein "echtes" Reisespinnrad. Aber so kann man es zumindest vor dem Gröbsten schützen, wenn es mal in einem nicht völlig leeren Kofferraum mitfährt...

_________________
Viele liebe Grüße, euer Böhnchen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transportschutztasche für Rose
BeitragVerfasst: 29.09.2014, 21:44 
Offline
Zweifachzwirn
Zweifachzwirn
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2010, 15:43
Beiträge: 802
Wohnort: Duisburg
meine Spinnräder: Gerhard von Schwarzenstein: Michi, miniSpinner von Hansen mit Jumboflügel und Wooleewinder
Meine Handspindeln: Matthes alt und jung
meine Webgeräte: Kothe Nordia von Varpapuu mit 16 Schäften (vormals 8) in 80 cm Webbreite (Tischwebstuhl) mit mehreren Webblättern, noname Webrahmen 80 cm und ein selbstgebauter Brettchenwebrahmen
Postleitzahl: 47137
Land: Deutschland
Schön, dass Du Moin sagst, ich bin nämlich ein Ex-Nordlicht im Ruhrpottexil.

Das mit der Griffmulde im Spinnrad selber war mir nicht bewusst. Hätte ich bei genauem Hinsehen erkennen können. An mein Michi habe ich den Griff selber rangebaut mit GöGas Hilfe, damals gab es da nämlich noch keinen:

http://creative-weaving.blogspot.de/201 ... michi.html

So ist Dein Rad wenigstens gegen Regen und Dreck geschützt. Und es macht immer Spaß, sich etwas Neues auszudenken.

LG Ate

_________________
http://www.creative-weaving.blogspot.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transportschutztasche für Rose
BeitragVerfasst: 29.09.2014, 21:56 
Offline
gewaschene Wolle
gewaschene Wolle
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2012, 16:50
Beiträge: 53
meine Spinnräder: Majacraft Rose
Meine Handspindeln: Diverse: Bosworth, Matthes, Eigenbau.
meine Webgeräte: Ashford Rigid Heddle 80cm
Postleitzahl: 79111
Land: Deutschland
Ja, ich bin auch hier unten im Exil... Heimat ist mehr so im Westfalenländle ;)

Der Griff ist bei der Rose serienmäßig, das stimmt. Zwar immernoch nicht perfekt, aber gegen Regen, Dreck und unbeabsichtigte leichtere Stöße ist das Rad schon geschützt jetzt. Der Gedankengang war halt: Irgendeine Form der Hülle muss auf jedenfall her, bevor ich es im Kofferraum transportiere etc., denn die Majas sind tatsächlich unglaublich enpfindlich. Und blaue Plastiksäcke sind so unansehnlich und Stöße dämpfen die auch ganz schlecht... ;)

_________________
Viele liebe Grüße, euer Böhnchen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transportschutztasche für Rose
BeitragVerfasst: 11.04.2017, 14:11 
Offline
Rohwolle
Rohwolle

Registriert: 04.01.2016, 14:45
Beiträge: 17
meine Spinnräder: Merion von Wollknoll
Meine Handspindeln: 3 Kopfspindeln von Matthes
2 Tiefwirtelspindeln mit Tonwirteln
meine Webgeräte: hat jemand eins für mich??
Postleitzahl: 85570
Land: Deutschland
Hallo Beans!

ich habe schon seit geraumer Zeit eine Rose und da ich nun endlich eine Spinngruppe gefunden habe, möchte ich eine Transporttasche für meine Rose nähen. Ich weiß es ist etwas länger her, aber könntest du mir evtl. die Maße deiner Tasche zukommen lassen? Vielleicht nachmessen?

Liebe Grüße aus dem Süden


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transportschutztasche für Rose
BeitragVerfasst: 11.04.2017, 17:49 
Offline
Vorgarn
Vorgarn
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2015, 19:42
Beiträge: 400
Wohnort: Dresden
meine Spinnräder: - Ashford Traditional 1-fädig, Einfachtritt, gebraucht gekauft 27.08.15
- Ashford Traditional 2-fädig, Einfachtritt, gebraucht gekauft 4.12.15
- Ashford Joy 1-fädig, Doppeltritt, gebraucht gekauft 3.12.16
Meine Handspindeln: 1 Stück no name
meine Webgeräte: - Trosi Rundwebrahmen
- Beluga Webrahmen 24x40 cm
- Schulwebrahmen Isa
Postleitzahl: 01259
Land: Deutschland
Super Ding mit der Tasche für das Rose. Wir möchten die Tasche für unser Joy auch nicht missen.
Ist ja meist im Original nicht sonderlich preiswert und sofern man kann, ist ein Eigenbau doch sehr kostendämpfend.

Mit freundlichen Grüßen aus Dresden
Technik der Lisel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transportschutztasche für Rose
BeitragVerfasst: 11.04.2017, 21:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2010, 13:56
Beiträge: 4073
Wohnort: Baden-Baden
meine Spinnräder: Ella einfädig, Ashford E-Spinner, Anna
Meine Handspindeln: diverse
meine Webgeräte: Lervad Nr. 7, Kromski Fidel und ein alter Schwede
Postleitzahl: 76532
Land: Deutschland
So eine schöne gepolsterte Tasche schützt sicher gut beim Tranport, und die Lösung mit dem Reißverschluss finde ich gelungen, so hast Du das Rad gut in der Hand :) :gut:

_________________
Liebe Grüße
Gabi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Impressum / Disclaimer

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de